Corona-Virus: Aktuelle Informationen

Von den Auswirkungen des Coronaviruses sind Bürgerinnen und Bürger sowie Wirtschaft und Unternehmen in Schönebeck (Elbe) betroffen.  Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Coronavirus (Externer Link Salzlandkreis). Weitere Informationen gibt es auch bei der
Corona-Hotline des Salzlandkreises unter 03471/684-2684.

 

Bürgerbüro nur noch mit Terminvergabe

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie wird Bürgerinnen und Bürgern, die den Service des Bürgerbüros in der Friedrichstraße 117 in Schönebeck (Elbe) nutzen wollen, seit Montag, 15. November 2021, nur noch mit Termin und unter 3G-Regelung Zutritt ...
weiterlesen...

Corona-Virus (364): Sachsen-Anhalt setzt weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie um

Dritte Verordnung zur Änderung der Fünfzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Nach Feststellung der epidemischen Lage durch den Landtag werden ab Donnerstag, 23. Dezember 2021, in Sachsen-Anhalt weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie umgesetzt. Dazu hat das Kabinett die dritte Änderungsverordnung zur 15. Eindämmungsverordnung beschlossen. Zu den ...
weiterlesen...

Termine für den Impfpunkt Schönebeck stehen fest

Sowohl Booster- als auch Erst- und Zweitimpfungen möglich
Der Impfpunkt in Schönebeck (Elbe), Böttcherstraße 3a, öffnet am 18. und 19. Dezember 2021 sowie am 8. und 9. Januar 2022 jeweils von 9 bis 16 Uhr. Geimpft werden alle Personen ab vollendetem 12. Lebensjahr, Minderjährige müssen in Begleitung der Sorgeberechtigten ...
weiterlesen...

Corona-Virus (363): Salzlandkreis reagiert mit Allgemeinverfügung

Kontakte zur Nachverfolgung müssen selbst gemeldet werden
Corona-Infizierte im Salzlandkreis müssen ab sofort ihre Kontaktpersonen selbstständig über ihr positives PCR-Testergebnis informieren und eine vollständige Liste der nach den RKI-Kriterien in Frage kommenden Personen dem Fachdienst Gesundheit des Salzlandkreises ...
weiterlesen...

3G-Regelung bei der Stadtverwaltung

Zutritt nur mit vorheriger Terminvereinbarung
Aufgrund der aktuellen Pandemielage können Bürgerinnen und Bürger in den Gebäuden der Stadtverwaltung Schönebeck (Elbe) ab Montag, 13. Dezember 2021, ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung und unter 3G-Regelung persönlich vorsprechen. Der Zutritt wird ...
weiterlesen...

Corona-Virus (362): Sachsen-Anhalt setzt neue Corona-Regelungen um

Ab 6.12. gilt 2G im Land
Ab Montag, 6. Dezember 2021 , gelten in Sachsen-Anhalt strengere Corona-Maßnahmen. Mit der zweiten Änderung der 15. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung setzt das Land die jüngsten Beschlüsse der Bund-Länder-Runde um. Geschäfte des Einzelhandels dürfen mit der ...
weiterlesen...

Corona-Virus (361): Bund beschließt weitere Maßnahmen

2G-Regeln werden bundesweit ausgeweitet
Die Bundesregierung hat in der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 2. Dezember 2021 weitreichende Maßnahmen beschlossen, um das dynamische Infektionsgeschehen einzudämmen und das Gesundheitssystem vor einer weiteren ...
weiterlesen...

Corona-Virus (361): Termin nur mit Nachweis

Salzlandkreis bleibt erreichbar, erhöht aber Vorkehrungen zum Schutz vor dem Corona-Virus
Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete – die strikteren Vorgaben nach der neuen Eindämmungsverordnung der Landesregierung von Sachsen-Anhalt zum Schutz vor dem Corona-Virus werden auch vom Salzlandkreis in den eigenen Häusern umgesetzt. Persönliche Termine etwa ...
weiterlesen...

Corona-Virus (360): Kabinett beschließt weitere Maßnahmen

2G-Zugangsmodell für Innenräume / Präsenzpflicht für Schulen wird aufgehoben
Sachsen-Anhalts Landesregierung hat in der heutigen Kabinettssitzung weitreichende Maßnahmen beschlossen, um das dynamische Infektionsgeschehen einzudämmen und das Gesundheitssystem vor einer weiteren Überlastung zu schützen. Grundlage ist das novellierte ...
weiterlesen...

Corona-Virus (359): Salzlandkreis plant Impfpunkt in Schönebeck

Niederschwelliges Angebot für Bevölkerung
Der Salzlandkreis wird in Bernburg, Aschersleben, Staßfurt und Schönebeck sogenannte Impfpunkte eröffnen, um die niedergelassenen Ärzte bei der Impfkampagne zum Schutz vor dem Corona-Virus zu unterstützen. Entsprechende Vorbereitungen sind bereits am gestrigen Mittwoch ...
weiterlesen...

3G-Regel gilt bei der Stadtratssitzung

Donnerstag, 2. Dezember 2021 / Angebot für Stadträte und interessierte Bürger
Aufgrund der aktuell geänderten Lage, der Feststellung der pandemischen Lage in Sachsen-Anhalt durch die untere Kommunalaufsichtsbehörde vom 29.11.2021 sowie in Verbindung zu den Regelungen der SARSCoV-2-Eindämmungsverordnung in der derzeit gültigen Fassung und gestützt auf ...
weiterlesen...

Testmöglichkeit vor der Stadtratssitzung

Donnerstag, 2. Dezember 2021 / Angebot für Stadträte und interessierte Bürger
Aufgrund der aktuellen Pandemielage besteht die Möglichkeit, vor der Stadtratssitzung am Donnerstag, 2. Dezember 2021, einen kostenlosen freiwilligen Corona-Schnelltest durchzuführen. Das Schnelltest-Angebot gilt sowohl für die Stadtratsmitglieder als auch für alle ...
weiterlesen...

Neujahrsempfang abgesagt

Veranstlatung im Frühjahr denkbar
Der Neujahrsempfang der Stadt Schönebeck (Elbe) und der Stadtwerke Schönebeck GmbH, der am Samstag, 15. Januar 2022, im Dr. Tolberg-Saal stattfinden sollte, ist abgesagt worden. Darauf einigten sich Oberbürgermeister Bert Knoblauch und SWS-Geschäftsführer Friedrich ...
weiterlesen...

Weihnachtlicher Bierer Berg abgesagt

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen
Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen (aktuell 418,8 im Salzlandkreis, Warnstufe 2) hat sich die Stadt Schönebeck (Elbe) dazu entschieden, die Veranstaltung „Weihnachtlicher Bierer Berg“ abzusagen. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber das Risiko ist nicht ...
weiterlesen...

Corona-Virus (358): Kreisverwaltung weiterhin erreichbar

Anliegen telefonisch oder per Mail
Kontaktminimierung, Zugangskontrollen und eine strenge Maskenpflicht - der Salzlandkreis reagiert auf das anhaltend sehr hohe Infektionsgeschehen in der Region wie im Vorjahr mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Landrat Markus Bauer hat ...
weiterlesen...

Corona-Virus (357): Vorgaben zur Testpflicht regelt Landesverordnung ab Freitag

Stufenmodell des Salzlandkreises zum Infektionsschutz dann nicht mehr Grundlage für eigene Rechtsverordnung
Welche Vorgaben zum Schutz vor einer möglichen Corona-Infektion gelten in welchen Bereichen? Das regelt im Salzlandkreis ab kommenden Freitag, 12. November, zunächst ausschließlich die neue Eindämmungsverordnung des Landes. Danach soll das Risiko einer Infektion mit Hilfe des ...
weiterlesen...

Corona-Virus (356): Testpflicht für Innenräume

Aufgrund anhaltend hohen Corona-Infektionsgeschehens im Salzlandkreis gelten ab Sonnabend strengere Vorgaben
Testpflicht in Räumen, Abstand und/oder Maske außen. Zum Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus gelten ab dem morgigen Sonnabend, 6. November, im Salzlandkreis wieder strengere Vorgaben. Eine entsprechende Rechtsverordnung ist am heutigen Freitag auf der Internetseite ...
weiterlesen...

Corona-Virus (355): Corona-Testpflicht an Schulen nach den Herbstferien

Salzlandkreis reagiert auf erhöhtes Infektionsgeschehen mit einer Allgemeinverfügung.
Der Salzlandkreis reagiert auf das anhaltend hohe Infektionsgeschehen. Nach den Herbstferien müssen sich nach einer heute erlassenen Allgemeinverfügung alle Schülerinnen und Schüler sowie das Schulpersonal aller Schulformen im Salzlandkreis von Montag bis Freitag täglich ...
weiterlesen...

Corona-Virus (354): Aktuelle Hinweise und Regelungen im Salzlandkreis

Keine Testpflicht / Gaststätten können selbst entscheiden
Der Salzlandkreis hat durch Verordnung vom 23. August 2021 von der Möglichkeit nach § 16 Abs. 4 der 14. SARS-CoV-2-EindV Gebrauch gemacht, bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter von 35 an zehn aufeinanderfolgenden Tagen durch kreisliche Rechtsverordnung von der durch die 14. ...
weiterlesen...

Corona: Stufenmodell für den Gesundheitsschutz

Salzlandkreis legt Strategie für kommende Monate vor
Das Infektionsgeschehen im Salzlandkreis steigt, auch die Kliniken im Salzlandkreis müssen wieder mehrere Covid-19-Patienten behandeln. Um eine mögliche Überlastung des öffentlichen Gesundheitssystems zu verhindern, hat der Salzlandkreis in den vergangenen Wochen ein ...
weiterlesen...