Stadtbibliothek Schönebeck

Herzlich willkommen in der Stadtbibliothek Schönebeck, einer Kultur- und Bildungseinrichtung der Stadt Schönebeck (Elbe). Hier finden Sie aktuelle Informationen über Angebot und Service der Stadtbibliothek. Wir bieten Ihnen über unseren Online-Katalog der Stadtbibliothek Schönebeck (externer Link) einen direkten Zugang zu unserem Medienbestand und zu Ihrem Bibliothekskonto. Als Nutzer der Stadtbibliothek haben Sie außerdem die Möglichkeit eBooks und weitere eMedien über den Onleihe-Verbund (externer Link) herunterzuladen.


Aufruf zu Literatur-Spenden:

Die Bereitschaft der Bevölkerung in und um Schönebeck (Elbe), den geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen, ist enorm groß. Um den Geflüchteten vor Ort weitere Angebote zu unterbreiten, ruft die Stadtbibliothek Schönebeck (Elbe) zum Spenden ukrainischer / russischer Literatur für Kinder und Erwachsene auf. Diese Medien können während der Öffnungszeiten in der Bibliothek, Am Stadtfeld 40, abgegeben werden. In der Bibliothek wird ein Regal eingerichtet, bei dem ein permanenter Umtausch der Medien erfolgen kann.


Bibliothek bietet Abholservice an:

  • Medien können per Telefon oder E-Mail durchgegeben bzw. gebucht werden.
  • Recherche unter www.stadtbibliothek-schoenebeck.de möglich.
  • Bibliotheksmitarbeiterinnen suchen die gewünschten Medien heraus und stellen sie zum vereinbarten Termin bereit.
  • Bei Inanspruchnahme ist zu beachten, dass die Bibliothek einen Tag Vorlauf benötigt, um die Anfragen zu berücksichtigen.

Bücherflohmarkt:

  • Nicht mehr aktuelle beziehungsweise ersetzte Medien können während der regulären Öffnungszeiten für einen Euro pro Stück erworben werden.
  • Der Verkauf findet während der normalen Öffnungszeiten der Bibliothek statt.
  • Die Aktion dauert solange der Vorrat reicht.

Aufruf zum Malen:

Die Stadtbibliothek Schönebeck (Elbe) hat während des Corona-Lockdowns den Eingangsbereich farbenfroh gestaltet. Dort entstand ein großer, lesender Baum auf einer grünen, blühenden Wiese. „Unsere Maus und Ente heißen unsere großen und kleinen Besucherinnen und Besucher beim Betreten der Bibliothek ganz herzlich willkommen“, erklärt Leiterin Nadin Vietmeyer. Doch die Krone des Baumes wirkt noch etwas kahl. Daher ihr Aufruf an alle Kinder: „Malt uns ein Bild zu dem Thema ‚Mein Lieblingsbuch‘ und schickt es an uns oder bringt es persönlich vorbei.“ Ein Bibliotheksausweis ist dafür keine Voraussetzung. „Gerne können die Kinder zu unseren Öffnungszeiten ihre gemalten Werke betrachten und schauen, was andere entworfen haben. Wer noch Lust hat, kann auch noch gerne in unserer Kinderbibliothek stöbern“, betont Vietmeyer.

Es wird zu einer Dauerausstellung mit wechselnden Themen kommen. Dazu wird die Bibliothek regelmäßig aufrufen. „Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und hoffen, dass die Kinder Lust bekommen, uns ihre Bilder zu schicken.“ Die Adresse dafür lautet: Stadtbibliothek Schönebeck, Am Stadtfeld 40, 39218 Schönebeck.


Fördermittel:

Im Jahr 2021 hat die Stadtbibliothek Schönebeck (Elbe) erneut einen positiven Bescheid für den Erhalt von Landesfördermitteln für den Kauf neuer Medien erhalten. Der städtische Eigenanteil  und die Landesfördermittel wurden bereits ausgegeben und so warten viele neue Medien darauf, entdeckt zu werden.

Ohne die Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt wäre es nicht möglich, den vielfältigen Medienbestand der Bibliothek in diesem Maße aktuell und für alle Altersgruppen attraktiv  zu halten. So wurde von dem Geld eine Erweiterung des Angebots durch „Nintendo Switch“-Spiele realisiert. Diese richten sich besonders an die jungen Nutzer. „Sobald die Bibliothek wieder öffnen darf, freuen wir uns darauf, die neuen Medien präsentieren zu können“, erklärte Leiterin Nadin Vietmeyer. „Solange wir nicht Persönlich für Sie da sein können, empfehlen wir Ihnen die Onleihe zu nutzen.“

Diese steht an allen sieben Wochentagen 24 Stunden am Tag zur Verfügung und bietet neben E-Books auch E-Audios und E-Papers zur Ausleihe an. Ein gültiger Benutzerausweis ist dabei Nutzungsvoraussetzung.


Wunsch:

"Kommen Sie bitte alle gesund durch diese Zeit. Wir freuen uns, Sie bei uns wiederzusehen."

Ihr Team der Stadtbibliothek Schönebeck 


Dank:

Die Stadtbilbliothek dankt an dieser Stelle der Stadtwerke Schönebeck GmbH für ihre finanzielle Unterstützung.