Arbeitsmarkt

(Pressemitteilung Nr. 24 / 2024 der Agentur für Arbeit Sachsen-Anhalt West)

QUELLE: BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT | GRAFIK: MRM/BÜTTNER

Die Arbeitslosenquote in der Region Schönebeck lag im Monat April bei 6,8 Prozent. Die Region liegt damit 1,3 Prozentpunkte unter dem Durchschnitt im Salzlandkreis und hat damit die geringste Arbeitslosenquote auf Landkreisebene.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im vergangenen Monat um 104 Personen auf 1.734 gefallen. Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.816 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Minus von 123 im Vergleich zum Vorjahr. Im gleichen Zeitraum gab es 1.870 Abmeldungen von Arbeitslosen (- 58).

In der Region Schönebeck meldeten die Arbeitgeber im Berichtsmonat 101 Stellen, 40 Stellen mehr als vor einem Jahr. Der Bestand der offenen Stellen ist im vergangenen Monat um 2 Stellen auf 391 gestiegen.

 

Arbeitslosenquote Agenturbezirk Bernburg        8,0 %

Arbeitslosenquote Schönebeck (Elbe)   6,8 %

Offene Stellen Schönebeck (Elbe)            391

(Pressemitteilung Nr. 24 / 2024 der Agentur für Arbeit Sachsen-Anhalt West)