Impressum Stadt Schönebeck (Elbe)

Die Stadt Schönebeck (Elbe) ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts und wird vertreten durch den Oberbürgermeister / die Oberbürgermeisterin.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts gemäß § 5 Abs. 1 TMG und § 55 Abs. 1 RStV sowie die inhaltliche Darstellung und Gesamtkonzept des Portals der
Stadt Schönebeck (Elbe)

Herausgeber:

Stadt Schönebeck (Elbe)
Der Oberbürgermeister
Markt 1
39218 Schönebeck (Elbe)

Postfach 1261
39202 Schönebeck (Elbe)

Telefon: +49 3928 710-0
Fax: +49 3928 710-199
Email:
Homepage: https://www.schoenebeck.de/

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE139492833

Bankverbindung der Stadt Schönebeck (Elbe)

Salzlandsparkasse Staßfurt                          
BIC:     NOLADE21SES                                   
IBAN:   DE24 800 555 000 370 102 240          
                                   
UniCredit Bank - HypoVereinsbank
BIC:     HYVEDEMM300
IBAN:   DE76 200 300 000 029 824 508

Gläubiger-ID: DE17ZZZ00000115190


Datenschutz der Stadt Schönebeck (Elbe):

Datenschutzbeauftragter
Markt 1
39218 Schönebeck (Elbe)

Postfach 1261
39202 Schönebeck (Elbe)

Telefon: +49 3928 710-111
Telefax: +49 3928 710-199
Email:

Die inhaltliche Darstellung der Konzepte der Fachbereiche entnehmen Sie der Übersicht der Dezernate und Ämter der Stadt Schönebeck (Elbe).


Realisation und Technische Umsetzung:

brain-SCC GmbH
Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg

Tel: +49 (0) 3461 2599-510
Fax: +49 (0) 3461 2599-511
Funk: +49 (0) 163 4602054

E-Mail: 
Internet: www.brain-scc.de

Diese Seite wird mit dem brain-cms für Kommunen und öffentliche Einrichtungen gepflegt.
Web-Contentmanagement by brain-SCC GmbH


Rechtlicher Hinweis - Angaben gem § 5 TMG:

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Schönebeck (Elbe). 

Der Inhalt der Web-Seite der Stadt Schönebeck (Elbe) ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung der Stadt Schönebeck (Elbe).

Die Gestaltung des Angebotes insgesamt sowie seiner einzelnen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die redaktionellen Beiträge im Einzelnen sowie ihre Auswahl und Zusammenstellung. Weiterverwendung und Vervielfältigung sind nur zu privaten Zwecken gestattet. Veränderungen daran dürfen nicht vorgenommen werden, die Quelle ist kenntlich zu machen.

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder sowie die Sammlung von Beiträgen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Informationen dienen ausschließlich zur persönlichen Information.

Eine kommerzielle Nutzung der Internetseiten ist nicht erlaubt. Alle Informationen auf den Seiten der Stadt Schönebeck (Elbe) erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.


Bildnachweise:

Für die Verwendung auf dem Internetportal der Stadt Schönebeck (Elbe) wurden Fotos verwendet mit freundlicher Unterstützung von:

ELBE MEDIEN Produktion GmbH
Magdeburger Verlags- und Druckhaus GmbH
Ralf Freyer
Matthias Röhricht

Für eine vollständig Auflistung kann keine Gewähr übernommen werden.


Soziale Netzwerke:

Dieses Impressum gilt auch für die YouTube-Channel: "Stadt Schoenebeck", Twitter "@SchoenebeckElbe", Wikipedia "Stadt Schönebeck" und "Sag´s uns einfach" Melder Schönebeck (Elbe) sowie die mögliche Nutzung weiterer sozialer Netzwerke.


Externe Links - Angaben gem § 5 TMG:

Die Stadt Schönebeck (Elbe) hat auf ihren Seiten zahlreiche Links zu anderen Seiten im Internet eingetragen. Für sämtliche Links gilt:
Die Stadt erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der angelinkten Seiten haben. Deshalb distanziert sich die Stadt hiermit ausdrücklich von allen Inhalten jeder angelinkten Seite und macht sich deren Inhalt nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten externen Links und für alle Inhalte fremder Seiten, zu denen auf der Seite der Stadt sichtbare Banner, Buttons und sonstige Verweise führen.

Verlinkungen zur Internetpräsentation (Homepage) der Stadt Schönebeck (Elbe) auf Internetseiten (Webangeboten) Dritter sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stadt Schönebeck (Elbe) gestattet. Fotos und Grafiken dürfen ohne die besondere Genehmigung der Stadt Schönebeck (Elbe) nicht verwendet werden. Einzelne Inhalte können spezielle Urheberrechtsvermerke enthalten, die zu beachten sind. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten seien. Dies könne - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass eine ausdrückliche Distanzierung von fremden Inhalten erfolge.


Inhalte:

Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann die Stadt jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter ist die Stadt gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist die Stadt als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird die Stadt diese Inhalte umgehend entfernen.


Dienste:

Der Dienst wird kostenlos angeboten. Die Stadt behält sich vor, den Leistungsumfang jederzeit zu ändern und in Teilen gebührenpflichtig anzubieten. Für gewerbliche Informationen, Werbung und Dienste können besondere Bedingungen gelten, die Ihnen vor der Nutzung mitgeteilt werden.


E-Mail-Kommunikation:

Soweit die Stadt im Rahmen des Dienstes ausdrücklich die Möglichkeit bietet, Anträge oder andere rechtserhebliche Erklärungen gegenüber der Stadt auf elektronischem Weg abzugeben, erfolgt die Übermittlung auf eigene Gefahr. Die Stadt kann, sofern dies nicht ausdrücklich angegeben ist, die Abhörsicherheit und Unverfälschtheit der eingegangenen Erklärungen nicht gewährleisten. Fristgebundene Anträge und Erklärungen gegenüber der Stadt können nicht elektronisch abgegeben werden. Derzeit können keine digital signierten E-Mails entgegengenommen werden, da die Stadt Schönebeck (Elbe) den Zugang für elektronisch übermittelte Dokumente noch nicht eröffnet hat. Verschlüsselte E-Mail-Kommunikation ist derzeit mit der Stadt Schönebeck (Elbe) nicht möglich. Da die Stadt an die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union EU 2016/679 gebunden ist, darf die Stadt Ihnen deshalb nur bei sehr allgemeinen Fragen per E-Mail antworten.

Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass eine ggf. erforderliche Antwort auf Ihre Fragen und Anträge weiterhin auf dem üblichen Weg (z.B. durch Telefonanruf oder Briefpost) erfolgt. Bitte geben Sie daher für diese Zwecke in Ihrer E-Mail Ihre vollständige Anschrift und Telefonnummer an. Bitte beachten Sie, dass die elektronische Übermittlung von Daten an die Stadt Schönebeck auf eigene Gefahr erfolgt. Die Anbieter dieses Internetangebotes können die Abhörsicherheit und Unverfälschtheit eingehender E-Mails nicht gewährleisten. Eine verschlüsselte E-Mail-Kommunikation ist derzeit außer bei der Nutzung des Bürger- und Unternehmensservice (BUS) des Landes Sachsen-Anhalt (Sag´s uns einfach) leider nicht möglich. Selbstverständlich wird auch in der Stadtverwaltung weiter an der Einführung von Verschlüsselung und elektronischer Signatur gearbeitet, um künftig einen sicheren E-Mail-Verkehr gewährleisten zu können. Wenn Sie die Antworten der Stadtverwaltung auf Ihre E-Mail-Anfragen generell per E-Mail erhalten möchten - auch wenn es um die Klärung persönlicher Sachverhalte geht - ist es erforderlich, dass Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis hierzu erklären. Bitte beachten Sie hierbei, dass ein Verzicht auf die Verschlüsselung elektronisch übermittelter Daten nur für die Sie höchstpersönlich betreffenden Daten gilt. Betreffen Anfragen mehrere Personen, muss der Verzicht auf die Verschlüsselung von allen Betroffenen vorliegen.


Gewährleistung / Haftung:

Die Stadt Schönebeck (Elbe) ist durch tägliche Aktualisierung bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf ihrer Web-Seite enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Für etwaige Satzfehler sowie für Richtigkeit und Aktualität der Eintragungen übernimmt die Stadt Schönebeck (Elbe) jedoch keine Haftung oder Gewähr. Das Angebot des Dienstes steht unter dem Vorbehalt der technischen Verfügbarkeit, insbesondere im Hinblick auf erforderliche Wartungsarbeiten und Ausfälle durch technische Störungen.

Die Stadt Schönebeck (Elbe) ist als Diensteanbieter gem. § 5 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereit hält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Haftung für Vermögensschäden oder Nichtvermögensschäden, ausgenommen Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, die durch die Nutzung der Inhalte verursacht werden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.


Geschlechterbezeichnung:

Um die Lesbarkeit der Informationen zu erleichtern, wird bei Personenbezeichnungen i.d.R. die männliche Form verwandt. Es sind jedoch jeweils männliche, weibliche, diverse, transgeschlechtliche und intergeschlechtliche Personen gemeint.


Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bittet die Stadt um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird die Stadt derartige Inhalte umgehend entfernen.


Einsenden von Inhalten:

Sofern der Stadt Inhalte zur Einstellung in den Dienst zur Verfügung gestellt werden, gilt Folgendes:

Die Stadt behält sich vor, etwaige Einsendungen nicht oder gekürzt oder in sonst veränderter Form in den Dienst einzustellen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Wenn Sie Inhalte für den Dienst bereitstellen, dürfen diese nicht rechtswidrig oder anstößig sein oder unmittelbar parteipolitischen Bezug haben. Die Inhalte sind vom Einsender auf Richtigkeit und Zulässigkeit zu prüfen. Falls sie nachträglich die Fehlerhaftigkeit oder Unzulässigkeit der von Ihnen bereitgestellten Inhalte erkennen, informieren Sie die Stadt Schönebeck (Elbe) bitte unverzüglich.

Durch die Einsendung von Inhalten wird der Stadt das nicht ausschließliche, honorarfreie, zeitlich und örtlich unbeschränkte Recht zur Speicherung, Nutzung und Verbreitung dieser Inhalte in veränderter oder unveränderter Form im Internet und über andere Medien mit oder ohne Nennung des Urhebers übertragen. Sie halten die Stadt von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen oder im Zusammenhang mit von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalten erhoben werden. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung sind Sie verpflichtet, die Stadt bei der Verteidigung gegen geltend gemachte Ansprüche zu unterstützen. Werbung ist nur zulässig, wenn mit der Stadt eine gesonderte Vereinbarung hierüber besteht. Einen Anspruch auf Abschluss einer solchen Vereinbarung besteht nicht. Werbung politischer Parteien oder von Organisationen, deren Ziele mit der Freiheitlichen Demokratischen Grundordnung nicht in Einklang stehen, wird nicht entgegengenommen.

Die Stadt behält sich vor, überlassene Inhalte zu entfernen, wenn den vorstehenden Regelungen nicht nachgekommen wird und den betreffenden Nutzer von interaktiven Diensten auszuschließen.

Es wird darauf hingewiesen, dass rechtsrelevante Schriftstücke (fristgebundene Anträge, Schriftsätze, Erklärungen) nicht rechtswirksam auf elektronischem Wege (per E- Mail) eingereicht werden können. Sollte Ihre Nachricht ein entsprechendes Schriftstück beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich.

Da es aus verwaltungsinternen Gründen derzeit nicht möglich ist, alle Anliegen, die per E- Mail eingehen auch auf elektronischem Wege zu beantworten, werden die Nutzer des E- Mail- Zugangs gebeten, neben der E- Mail- Adresse auch ihre Postanschrift anzugeben. Die Stadt Schönebeck (Elbe) eröffnet derzeit keinen Zugang für die elektronische Kommunikation im Rechtsverkehr nach § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG).


EU-DS-GVO:

Ab dem 25. Mai 2018 gilt mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ein neuer Rechtsrahmen für den Datenschutz in Deutschland und in der Europäischen Union. Sowohl die neue DS-GVO als auch insbesondere die Gesetzbücher des Landes Sachsen-Anhalt enthalten Vorschriften zur Datenverarbeitung und zu Rechten von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern. Daher werden Sie im Bereich Formularservice auf die Hinweisblätter auf Grund des Inkrafttretens der europäischen DS-GVO >> hingewiesen.

Der Schutz personenbezogener Daten ist der Stadt Schönebeck (Elbe) ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreibt die Stadt die oben genannten Internetportale in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Über die gesetzlichen Vorschriften können Sie sich unter datenschutz.sachsen-anhalt.de umfassend informieren. Die Stadt Schönebeck (Elbe) unterliegt insbesondere den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Landesdatenschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt. Falls Sie über Links auf Seiten der Stadt auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Ihre persönlichen Daten werden soweit möglich durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und durch technische und organisatorische Maßnahmen vor Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigtem Zugriff geschützt. Die Stadt möchte das Vertrauen der Nutzer(innen) in das Angebot stärken und aus diesem Grund den Umgang mit personenbezogenen Daten offen legen. Sie erfahren hier, welche Informationen gesammelt werden und wie die Informationen verwendet werden.

Gemäß DSGVO haben Sie das Recht Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg, Postfach 1947, 39009 Magdeburg einzulegen.