Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern

Junge Menschen in der Ausbildung sind durch die COVID-19-bedingten Schließungen von Berufsschulen, Unterbrechungen von Ausbildungen, Kurzarbeit in Ausbildungsbetrieben sowie einer zu erwartenden geringeren Zahl von Neueinstellungen und einer ansteigenden Zahl von Entlassungen in besonderem Maße betroffen. Mit einem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ sollen Ausbildungsbetriebe dabei unterstützt werden, ihr Ausbildungsplatzangebot aufrecht zu erhalten und jungen Menschen die Fortführung und den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu ermöglichen. Ausbildungskapazitäten sollen erhalten, Kurzarbeit für Auszubildende vermieden, die Auftrags- und Verbundausbildung gefördert und Anreize zur Übernahme im Falle einer Insolvenz geschaffen werden.

Das Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern beinhaltet folgende Fördermöglichkeiten:

  • Übernahmeprämie
  • Ausbildungsprämie plus
  • Zuschuss zur Vermeidung von Kurzarbeit
  • Sonderzuschuss für Kleinstunternehmen

Bitte beachten Sie den entsprechenden Artikel in unserer Rubrik Ausbildung. Hier stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen und Kontaktdaten zur Agentur für Arbeit auf einen Blick zur Verfügung.