Von Muschelnudeln und „torres humanas“

Oberbürgermeister liest in Grundschulen vor

schneiderschule ©Stadt Schönebeck (Elbe)

Mucksmäuschenstill war es am vergangenen Freitag in einigen Grundschulen Schönebecks, als Oberbürgermeister Bert Knoblauch im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages zu Gast war. Er brachte nicht nur Geschichten zum Motto 2022 „Gemeinsam Einzigartig“ mit, sondern beantwortete auch geduldig die vielen Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler.

In diesem Jahr wurde mit dem Motto die Vielfalt in der Gesellschaft gefeiert. Neben der Gemeinschaft wird die Individualität des Einzelnen in den Fokus gerückt. Dabei geht es um Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Toleranz, Vielfalt, Mehrsprachigkeit, Selbstakzeptanz und Persönlichkeitsentwicklung. Man lernt Bräuche, Sprachen oder das Essen anderer Länder kennen.

Zum Vorlesen entschied sich das Stadtoberhaupt für das zum Motto passende Buch „Die Welt bei uns zu Hause“, das auch in der Schönebecker Stadtbibliothek ausgeliehen werden kann. Bei Geschichten über italienisches Essen wie Muschelnudeln oder Pizza sowie den spanischen Nationalsport „torres humanas“, bei dem menschliche Türme gebaut werden, hörten die Kinder gebannt zu.

Nach dem Vorlesen beantwortete der Oberbürgermeister im lockeren Gespräch gern die vielen Fragen, beispielsweise „Was machst du den ganzen Tag im Rathaus?“ oder „Wer vertritt dich eigentlich, wenn du nicht da bist?“. Er durfte sich nicht nur über viele interessierte Kinder freuen, sondern auch über eine Vorleseurkunde oder ein selbstgebasteltes Herbstmotiv mit einem Pilz.