Stadt Schönebeck (Elbe) sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Landtagswahl am 6. Juni 2021

Wahlschein mit Kugelschreiber SymbolbildWahlschein mit Kugelschreiber Symbolbild

Für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 6. Juni 2021 sucht die Stadt Schönebeck (Elbe) ab sofort Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für 23 Wahlvorstände und 4 Briefwahlvorstände. Voraussetzung sind ein Mindestalter von 18 Jahren am Wahltag und der Wohnsitz / Zweitwohnsitz in der Stadt Schönebeck (Elbe).

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sorgen für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl und die Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk bzw. die Feststellung des gesonderten Briefwahlergebnisses. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Kontrolle der Wahlbenachrichtigungen und das Abgleichen dieser mit dem Wählerverzeichnis, die Ausgabe der Stimmzettel sowie das Auszählen der Stimmen nach Schließung des Wahlraumes.

Für ihren Einsatz erhalten alle Ehrenamtlichen ein Erfrischungsgeld in Höhe von 30,00 Euro. Das Wahlbüro der Stadt Schönebeck (Elbe) ist zentraler Ansprechpartner und nimmt die Anmeldungen von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern entgegen unter den Telefonnummern 03928 / 710-106, -107 oder -121 beziehungsweise per E-Mail an wahlamtsbk@schoenebeck-elbe.de.