"Grashüpfer" übernehmen Tierpatenschaften

Schneehase und Hasenmaus

Kita Grashüpfer ©Stadt Schönebeck (Elbe)Kita Grashüpfer ©Stadt Schönebeck (Elbe)

Am Mittwoch, 21. Juli 2021, übernahmen vier Vorschulkindern der Kindertageseinrichtung "Grashüpfer" aus Pömmelte zwei Tierpatenschaften auf dem Bierer Berg. Die diesjährigen Einschülerinnen und Einschüler der Kita bekamen die Patenschaften für einen Schneehasen (50 Euro) und eine Peruanische Hasenmaus (50 Euro) von ihren Eltern und von der Kita in Trägerschaft des Kindertagesstätten Zweckverbandes im Evangelischen Kirchenkreis Egeln geschenkt, da sie den Wunsch äußerte, auch einmal Paten für ein Tier zu werden. Die Idee dafür, ist den "Grashüpfern" gemeinsam mit ihrer Erzieherin Kerstin Hübner und Kita-Leiterin Elke Rösel während des Abschlussprojektes "Auf den Spuren der Tiere" gekommen. Die Kinder lieben Tiere, sind sehr oft im Tierpark in Schönebeck und haben ihren Eltern in das Projekt einbezogen. Daraus sind nun zwei Patenschaften entstanden. Gemeinsam mit dem Tierparkleiter Matthias Willberg kamen sie in den Genuss, die Schneehasen und die Hasenmaus, welche das einzige Tier seiner Art in Deutschland und Europa ist, hautnah zu erleben. Die Kinder waren einfach nur glücklich, stolz und wissbegierig. Die Stadt Schönebeck (Elbe) bedankt sich recht herzlich und wünscht den Paten viel Freude. Vielen Dank an die Eltern und die Kindertageseinrichtung.