Fragen zu Trennung und Scheidung?

Angebote des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht

Interessenverband Unterhalt und Familienrecht

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht bietet mehrere Veranstaltungen zum Thema Trennung und Scheidung an.

Unromantisch, aber nützlich: Ehe- oder Partnervertrag, Trennungs- und Scheidungsvereinbarung

Wenn sich Eheleute das Jawort geben sagen sie auch ja zu Rechten und Pflichten. Ein zusätzlicher Ehe- und Partnervertrag ermöglicht individuelle, faire und einvernehmliche Vereinbarungen unter Berücksichtigung gesetzlicher Grundlagen. Sie schaffen Klarheit im Fall der Trennung und helfen, kostenintensive und zermürbende Auseinandersetzungen in einem Scheidungsverfahren oder bei Trennung zu verhindern. Wer jedoch bei einer Scheidung keinen Ehevertrag hat, kann sich noch außergerichtlich durch eine Scheidungsvereinbarung einigen – das schont Geld und Nerven. Dies ist besonders wichtig, wenn künftige gemeinsame Begegnungen mit den Kindern stattfinden.

Eine erfahrene Notarin informiert am Mittwoch, 30. November, 18 Uhr, bei einer Onlineveranstaltung umfassend und anschaulich über Bedeutung, Inhalt und Form dieser Vereinbarungen, gibt rechtliche Hinweise, Tipps und beantwortet Fragen. Veranstalter: Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV). Um eine Spende wird bei Teilnahme gebeten. E-Mail-Anmeldung zur Zusendung des Zugangslinks ist erforderlich an: m-ernst44@web.de (Herr Ernst).

Ehe aus? - Trennung ja, Scheidung nein? Risiken und Vorteile

Sie überlegen, sich zu trennen oder Sie haben sich bereits getrennt? Sie stellen sich nun die Frage, ob es sinnvoll ist, nach der Trennung auch die Scheidung einzureichen oder - auch aus Kostengründen - darauf zu verzichten? Es gibt erhebliche rechtliche Unterschiede, ob man/frau sich trennt oder sich scheiden lässt. Wird beispielsweise nach der Trennung kein Scheidungsantrag gestellt, findet weder eine Vermögens- noch Rententeilung statt. Ein erfahrener Fachanwalt für Familienrecht informiert online für den Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) am Freitag, 2. Dezember, 17 Uhr, über die wichtigsten rechtlichen Auswirkungen, Risiken und Vorteile bei Trennung im Vergleich zur Scheidung, die besonders Unterhaltsansprüche sowie Zugewinn- und Versorgungsausgleich betreffen. Der Referent gibt auch praktische Tipps, rechtliche Hinweise und beantwortet Fragen. Um eine Spende bei Teilnahme wird gebeten. Anmeldung ist wegen Zusendung des Zugangslinks per E-Mail erforderlich: M-Ernst44@web.de (Herr Ernst).