Bürgerstiftung Salzland sammelt Spenden

Nach Brand im Wohnhaus Salzer Straße

Hauseingang1 ©Stadt SchönebeckHauseingang1 ©Stadt Schönebeck

Durch den Brand in der vergangenen Woche in der Salzer Straße in Schönebeck (Elbe) ist ein Wohnhaus stark beschädigt und unbewohnbar geworden. Für die betroffenen Bewohner ist ein hoher Sachschaden entstanden. Teilweise ist der gesamte Hausrat wie Möbel und Kleidung verbrannt oder durch Löschwasser unbrauchbar geworden. Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger, die unterstützen möchten, können dies nun tun. Die Bürgerstiftung Salzland richtet dafür ein Konto ein.

Unter dem Verwendungszweck „Wohnhausbrand Salzer Straße“ werden die Spenden gesammelt, „um den Betroffenen schnellstmöglich zu helfen“, sagt Oberbürgermeister Bert Knoblauch. „Ich bedanke mich bei der Bürgerstiftung Salzland für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung.“

Spendenkonto Bürgerstiftung Salzland
Volksbank Magdeburg eG
IBAN: DE41 8109 3274 0007 9979 90
BIC: GENODEF1MD1
Verwendungszweck: Wohnhausbrand Salzer Straße