Elbufer Förderverein übergibt Infotafel

Info_SD2017_Kopiedas großartige Engagement für das Heimat- und Lebensgefühl InfoSD2017_Kopieder Elbestädter und bedankte sich herzlich bei den Mitgliedern des Elbuferfördervereins, bei Dr. Hans-Joachim Geffert, Dr. Hans-Günther Zick, Lothar Finke, Martin Hennig und Britta Meldau vom Stadtarchiv für die inhaltliche Umsetzung des Schildes, bei Henschel Metallbau für die Erstellung und Montage des Schildes sowie bei der Horst Grüning GmbH für die Erdarbeiten. Das Stadtoberhaupt begrüßte ausdrücklich das vorgestellte Projekt direkt an der Salzblume.

Die Informationstafel ist stabil und wetterfest montiert. Die Ausführung wurde so gewählt, dass die Informationen über die "Elbe als Lebensader" kurz und knapp lesbar sind. Nach dem offiziellen Teil nutzten die ersten Radtouristen die Infotafel, um sich über die Geschichte der Stadt zu informieren. So soll es sein!