Das Fundbüro informiert: Verkauf von Fundfahrrädern am 14. März 2012

Herrenfahrräder und Damenfahrräder, auch mit Kindersitz. Ein Teil der Fahrräder ist reparaturbedürftig, eine Garantie für die Funktionalität der Fundfahrräder wird nicht gegeben. Der Erwerb für Fundsachen wird durch einen Kaufvertrag dokumentiert, es hat eine  Barzahlung zu erfolgen. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 03928 710326. Den Eigentümern, die in der Vergangenheit etwas verloren haben, wird die Gelegenheit gegeben, ihre Ansprüche bis zum 06. März 2012 im Fundbüro der Stadt Schönebeck, Sicherheits- und Ordnungsamt, Grabenstraße 9, geltend zu machen.

Öffnungszeiten des städtischen Fundbüros:
Montag                                           13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag         09.00 - 11.30 Uhr   u. 13.00 - 18.O0 Uhr
Donnerstag     09.00 - 11.30 Uhr