An der Arche um Acht

Kindertheater am Ringheiligtum

TPP An der Arche um Acht Marianna Linden Foto Holger Schibilski ©Salzlandkreis / Holger Schibelski

Theater speziell für Kinder, eingebettet in die besondere Kulisse des Ringheiligtums. Für Familien oder Kindertagesstätten hat der Salzlandkreis mit dem Theaterstück „An der Arche um Acht“ des Theaterensembles Poetenpack aus Potsdam ein besonderes Angebot am kommenden Sonntag, 29. August, und Montag, 30. August, arrangiert. Beginn der Vorstellungen ist um 14 und 16 Uhr sowie am Montag um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Theaterstück „An der Arche um Acht“ richtet sich an Kinder ab fünf Jahren. Es wurde im Jahr seiner Uraufführung 2006 mit dem Deutschen Kindertheaterpreis ausgezeichnet.

Das Stück erzählt von drei Pinguinen in der Antarktis. Sie sind Freunde, die sich jedoch auch mal so richtig in die Haare kriegen können. Dabei merken sie gar nicht, dass eine Sintflut über sie hereinbricht. Bis eine weiße Taube mit der Nachricht vorbeikommt, dass Noah eine Arche schickt. Für zwei der Pinguine gibt es Tickets für die Arche. Um Acht soll es losgehen. Doch wer bekommt die Tickets? Und was passiert mit dem dritten Pinguin? Eine abenteuerliche Reise beginnt, auf der man nebenbei erfährt, dass Giraffen seekrank werden können und Gott gern Käsekuchen isst.

Das Theaterensemble Poetenpack ist ein freies professionelles Theater, das für seine vielfältigen Eigenproduktionen über ein Ensemble ausgewählter freischaffender Künstler verfügt. Im Zentrum des facettenreichen Repertoires stehen Klassiker-Inszenierungen, diese werden ergänzt durch moderne Kammerspiele und musikalisch-literarische Programme. Seit 2006 gastiert es kontinuierlich im gesamten deutschsprachigen Raum.