Schutzfolie an den Straßenabläufen entfernt Drucken

Im Rahmen einer Baustellenbesichtigung der Um- und Neugestaltung des Marktes von Schönebeck wurde nach den Starkregenfällen vom Osterwochenende eine größere Wasserfläche zwischen der Steinstraße und Straße Brückenaufgang festgestellt. Wie die bauausführende Firma Busse Bau GmbH mitteilt, waren aufgrund der derzeitigen Fugenarbeiten die Straßenabläufe noch mit Schutzfolien abgedeckt. Im Bereich der Pfütze war diese Folie noch nicht entfernt, der Wasserabfluss somit gehindert. Die Folie, die wegen der Verfugung im vorhandenen Ablauf eingelegt war, wurde bereits am Dienstag entfernt. Da die Bauarbeiten bei der günstigen Witterung derzeit zügig fortschreiten, wird der großzügige Gesamteindruck des frisch und neu zu gestaltenden Marktes indessen von Tag zu Tag deutlicher. Bürger werden jedoch weiterhin gebeten, die Absperrungen zu beachten.