Bert_1 mittelp_013 kulielbe_212

 

Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Donnerstag, 17 Aug 2017
Sie sind hier: Start
Anmeldung zum 5. Drei-Brücken-Lauf Drucken E-Mail
Freitag, den 05. Mai 2017 um 09:33 Uhr

P1040589_KopieDer bereits fünfte Schönebecker Drei-Brücken-Lauf über die Schönebecker Elbauenbrücke, die alte Elbbrücke und die Saline-Brücke wird am 24. September 2017 stattfinden. Veranstalter ist wieder die Stadt Schönebeck (Elbe), die Organisation übernehmen der UNION 1861 Schönebeck e.V. und der Elbufer Förderverein Schönebeck e.V. Start und Ziel werden wiederum auf der Salineinsel eingerichtet. Auch in diesem Jahr haben Kinder bis zu einem Alter von 11 Jahren wieder die Möglichkeit, am Bambini-Lauf teilzunehmen. Nähere Informationen werden rechtzeitig mitgeteilt. Anmeldung über HIER (Externer Link).

 
Stadtbibliothek: "Magische Momente mit Wassertropfen" - Udo Zabel Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Juli 2017 um 11:35 Uhr

Zabel_2017_KopieEine neue Ausstellung wird ab September in der Stadtbibliothek Schönebeck gezeigt. "Magische Momente mit Wassertropfen" lautet der Titel der Ausstellung von Udo Zabel. Die Kunstwerke können vom 4. September bis 31. Dezember 2017 während der allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek in den Räumlichkeiten Am Stadtfeld 40 bewundert werden. Der gelernte Facharbeiter für Keramtechnik widmet sich seit vielen Jahren und mit großer Leidenschaft der Fotografie. Dem Schönebecker macht es riesigen Spaß, in der Natur nach interessanten Motiven zu suchen. Hier kann der verheiratete Familienvater den Stress vom Alltag völlig vergessen. "Die Landschaftsfotografie reizt mich sehr, daher...

Weiterlesen...
 
Schaf "Uschi" begeistert die Hortkinder Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Juli 2017 um 11:06 Uhr

Rhnschaf2017_KopieNeun Kinder der Freien Grundschule "Maria Montessori" Schönebeck waren am Freitag, 28. Juli 2017, in den Heimattiergarten auf dem Bierer Berg gekommen, um "ihr" Rhönschaf "Uschi" zu streicheln, für das sie die bestehende Tierpatenschaft bereits zum achten Male verlängerten und dem Tiergarten damit eine stattliche Summe von 140 Euro zukommen ließen. Das Geld war beim diesjährigen Sommerfest gesammelt worden und Constanze Pohlan vom Sachgebiet Kultur und Sport der Stadt überreichte die Urkunde denn auch mit einem dicken Dankeschön. Herzlichen Dank an alle Kinder, die Schulleiterin, die Eltern, die Hortleiterin Griseldes Bierstedt und Erzieher Julien Hähre. Gemeinsam mit Zoo-Tierpfleger Uwe Schlöcker durften die Hortkinder stellvertretend für die 1. bis 4. Klassen die Schafe sogar füttern. Zur Freude auch der anderen Rhönschafe.

 
Saskia Marie Fröse nun Verwaltungsfachangestellte Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Juli 2017 um 10:47 Uhr

Frse2017_KopieIn Würdigung des erfolgreichen Abschlusses der Berufsausbildung zur Verwaltungsfachangestellten überreichte Oberbürgermeister Bert Knoblauch am Freitag, 28. Juli 2017, Saskia Marie Fröse aus Schönebeck einen Blumenstrauß. Das Stadtoberhaupt gratulierte ebenso herzlich zum Berufsabschluss wie die Personalratsvorsitzende Grit Bornemann und Ausbildungsleiterin Yvonne Fleissner. Nach dreijähriger Ausbildung wird die junge Frau nun in den Verwaltungsdienst übernommen und im Sachgebiet Stadtkasse tätig sein. Die 24-Jährige freut sich auf die interessanten und vielseitigen Aufgaben innerhalb der Stadtverwaltung, ist aber erst einmal glücklich über die guten Leistungen in den zurückliegenden Ausbildungsjahren. Besonders wohl fühlte sie sich im Rechts- und Ordnungsamt. Nun darf sie sich auf die berufliche Herausforderung im Rathaus der Elbestadt freuen. Wir wünschen Ihr weiterhin viel Erfolg!

 
Vollsperrung der Bodengasse Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Juli 2017 um 10:23 Uhr

Zu einer Vollsperrung der Bodengasse in der Schönebecker Altstadt für den Straßenverkehr kommt es vom 31. Juli bis zum 11. August 2017. Grund dafür ist die bauliche Beseitigung einer größeren Schadstelle. Es wird um Beachtung gebeten.

 
MKP: Fazit Operettensommer und 15.000ste Besucherin Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. Juli 2017 um 14:31 Uhr

Prsent2017_KopieDer letzte Vorhang ist gefallen! Am Sonntag wurde im Rahmen des 21. Schönebecker Operettensommers zum letzten Mal das "Schwarzwaldmädel" von Leon Jessel aufgeführt.  Alle Mitwirkenden begeisterten das Publikum noch einmal, wie bereits in den vorherigen 21 Aufführungen, mit viel Wortwitz, Humor, tänzerischer sowie stimmlicher Klasse. Nicht zu vergessen das spielfreudige Orchester der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Gerard Oskamp, welches an diesem Nachmittag sogar "bellte" und mit Möhren warf. Bereits am Freitagnachmittag konnte Anita Bader, Geschäftsführerin der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie, den 15.000sten Besucher, genauer genommen Besucherin, begrüßen. Beate Mönnicke (Foto, rechts / MKP/Mike Schmidt) aus Staßfurt heißt die Glückliche, die sich über ein kleines Präsent sowie Gutschein für ein Konzert ihrer Wahl für zwei Personen freuen kann. Mit einigen wenigen Ausnahmen war sie in der Vergangenheit regelmäßig beim Operettensommer zu Gast und besucht darüber hinaus auch Konzerte der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie. Eine Freundin aus Biere hatte sie...

Weiterlesen...
 
Haushaltssatzung und –konsolidierungskonzept beanstandet Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. Juli 2017 um 14:00 Uhr

Die Stadt Schönebeck (Elbe) hat den Haushalt 2017 und das Haushaltskonsolidierungskonzept nach Beschlussfassung durch den Stadtrat am 18.05.2017 beim Salzlandkreis zur kommunalrechtlichen Genehmigung vorgelegt. Der Salzlandkreis hat nach erfolgter Prüfung die Entscheidung getroffen, die Haushaltssatzung 2017 und das Haushaltskonsolidierungskonzept zu beanstanden. Demzufolge wird die Stadt Schönebeck (Elbe) für das Haushaltsjahr 2017 keinen Haushalt aufweisen können. Damit einhergehend wurden auch die Kredit- und Verpflichtungsermächtigungen versagt. Die Entscheidung seitens der Kommunalaufsicht basiert insbesondere auf der unterschiedlichen Auffassung zur Höhe der Schlüsselzuweisungen. Während die Stadt 12,9 Millionen Euro an Schlüsselzuweisungen im Haushaltskonsolidierungszeitraum geplant hat, geht die Kommunalaufsicht von lediglich 11,0 Millionen Euro aus. Nach Ansicht der Kommunalaufsicht hätte die Stadt Schönebeck (Elbe) mit dieser Zahl bis zum Jahr 2025 weiterrechnen müssen. Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich, die Haushaltskonsolidierungsmaßnahmen weiter zu intensivieren.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 7

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.