brandschutzliebknecht_003 Salzlandfrauen2019_Kopie kleinemusiker_017
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sonntag, 24 Mär 2019
Sie sind hier: Start
Stadt sucht dringend Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Europawahl und Kommunalwahlen 2019 Drucken
Freitag, den 25. Januar 2019 um 11:01 Uhr

Machen Sie mit und seien Sie aktiv dabei, wenn die Schönebeckerinnen und Schönebecker  am 26. Mai 2019 die Abgeordneten für das Europäische Parlament sowie die Abgeordneten für den Kreistag, den Stadtrat und die Ortschaftsräte wählen! Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Wahlen sind die Lebensgrundlage unserer Demokratie. Werden Sie ehrenamtlich tätig und arbeiten Sie als Wahlhelferin oder Wahlhelfer bei der Absicherung der Europawahl sowie der Kommunalwahlen  in der Stadt Schönebeck (Elbe) mit! Möchten Sie in einem Wahlvorstand mitarbeiten, dann wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an die Stadt Schönebeck (Elbe): Telefon 03928- 710106, 710107 oder 710120, per E-Mail an das Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder nutzen Sie direkt die Bereitschaftserklärung im Internet auf der Homepage der Stadt Schönebeck (Elbe) unter Wahlen 2019. Für Ihre Bereitschaft, in einem Wahlvorstand mitzuwirken, bedanken wir uns bei Ihnen im Voraus recht herzlich. Meldung als Wahlhelfer/-in für die Stadt Schönebeck (Elbe) (PDF, 23 KB). Datenschutzhinweise zum Wahlhelferverzeichnis. (PDF, 17 KB). Formblätter und Hinweise (interner Link).

 
„ßwieties“ singen „stark für Schicksalskinder“ Drucken
Mittwoch, den 06. März 2019 um 08:56 Uhr

swietsDie Singegruppe „ßwiet ßisters“ aus dem Schönebecker Ortsteil Pretzien hat die Selbsthilfegruppe „Gemeinsam stark für Schicksalskinder“ unterstützt. Im Rahmen eines kleinen Konzertes im Schönebecker „Haus Luise“ am 27.02.2019, an welchem neben Mitgliedern der Selbsthilfegruppe auch einige Bewohner des Hauses teilnahmen, wurde die Spende an die Selbsthilfegruppe übergeben. Gruppensprecherin Christiane Richter freute sich: "Das Geld können wir für den geplanten Ausflug in den Leipziger Zoo gut gebrauchen!" Die Selbsthilfegruppe „Gemeinsam stark für Schicksalskinder“ engagiert sich seit 2009 für die Belange von Menschen mit den verschiedensten Beeinträchtigungen. Frank Schiwek, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Allgemeinen Behindertenverbandes in Sachsen-Anhalt, hatte den Kontakt zur Gruppe hergestellt. Die Sängerinnen mit ihrem Chorleiter Friedrich Harwig hatten bereits...

Weiterlesen...
 
Union 1861 Schönebeck: Kunstrasenplatz für ganzjährigen Spielbetrieb Drucken
Dienstag, den 05. März 2019 um 18:36 Uhr

Kunstrasenplatz2019_KopieNachdem im vergangenen Jahr das neue Ruderbootshaus des Union 1861 Schönebeck e. V. am Elbufer seiner Bestimmung übergeben wurde, freuen sich nun die insgesamt 23 Mannschaften (450 Mitglieder der Abteilung Fußball) des größten Sportvereins der Stadt Schönebeck und des Salzlandkreises auf eine weitere, langersehnte Investition: Für den geplanten Kunstrasenplatz liegt nunmehr der Fördermittelbescheid und wichtige Stadtratsbeschluss (Änderung der Finanzierung für den Umbau des Großfeld-Hartplatzes in einen Großfeld-Kunstrasenplatz im Stadion Barbarastraße 21) vor, so dass diese zeitgemäße Umbaumaßnahme in diesem Jahr angegangen und umgesetzt werden kann. Während eines Pressegespräches informierten Sportdezernent Joachim Schulke und Unions-Präsident Frank Rüchardt vergangene Woche über den aktuellen Planungsstand und die finanzielle Realisierung des notwendigen Bauprojektes. Entstehen soll im Bereich der Barbarastraße ein...

Weiterlesen...
 
Bürgerversammlung Felgeleben: Stadt informierte Drucken
Dienstag, den 05. März 2019 um 16:34 Uhr

BVFelgel2019_KopieDie mittlerweile sechste Bürgerversammlung für den Stadtteil Felgeleben fand am Donnerstag, 28. Februar 2019, in der Gnadauer Straße in Schönebeck statt. In der gut besuchten Veranstaltung informierte die Verwaltung über den aktuellen Stand im Stadtteil Felgeleben und beantwortete allgemeine Fragen der Bürger(innen). Oberbürgermeister Bert Knoblauch berichtete nach der Begrüßung und Vorstellung der anwesenden Podiumsteilnehmer(innen) unter anderem über die geplanten und beantragten Maßnahmen am Fuß- und Radwegpflaster in der Paul-Illhardt-Straße, das umgesetzte und von Bürgern geforderte Parkverbot am neuen Spielplatz Felgeleben und die - nach Hinweisen des Stadtseniorenrates - erfolgte Aufstellung von Stadtmobiliar (Sitzbank) an der Bushaltestelle in der Schulstraße. Schönebecks Stadtoberhaupt informierte darüber hinaus über...

Weiterlesen...
 
Lerchenfeld-Schüler sammeln für Kinderhospiz Drucken
Dienstag, den 05. März 2019 um 11:52 Uhr

Die Spendenaktion „Wir  schaffen ein Lächeln“ der Schönebecker Sekundarschule „Am Lerchenfeld“ zugunsten des Kinderhospizes Magdeburg ist in vollem Gange, teilt Schülersprecher Philipp Machlitt mit. Noch bis April sind die Schülerinnen und Schüler aktiv, um mit verschiedenen Aktionen Gelder für den Verein des Hospizes zu sammeln und Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen als Spender zu gewinnen. Für die gesammelten Spenden werden die Schüler dann am 8. Mai dieses Jahres während eines Aktionstages an einem Spendenlauf teilnehmen und mit dann zu laufenden „Runden“ den jeweiligen Spendensummen entsprechen. So wird der gute Zweck gleich noch mit einer kleinen sportlichen Gegenleistung begleitet und den Spendern und auf diese Weise „Danke“ gesagt. Ein weiterer die Spendenaktion thematisierender Höhepunkt, so Philipp Machlitt, wird dann die Sportlernacht mit der...

Weiterlesen...
 
NABU lädt zum Krötentaxi 2019 am neuen Standort Drucken
Dienstag, den 05. März 2019 um 09:35 Uhr

Krtenzaun_Haberland_Caro_KopieJetzt ist es wieder soweit. Nachdem sie den Winter in Wald oder Garten in frostsicheren Verstecken zugebracht haben, ziehen Molche, Kröten, Frösche und Unken nun wieder bei feucht warmer Witterung zu ihren Geburtsgewässern um abzulaichen. Uralte Instinkte sind dafür verantwortlich, dass die Tiere ohne Rücksicht auf Verluste immer wieder die Gewässer aufsuchen, in denen sie selbst als Kaulquappe ihr Leben begannen. In diesem Jahr können milde Temperaturen für frühere Wanderungen sorgen, in der Regel liegt die Hauptwanderzeit Mitte März bis April, je nach Witterungsverlauf. Dort, wo alte Amphibienwanderwege auf neue Straßen treffen, werden alljährlich unzählige Tiere überfahren. Grund genug für die Naturschützer einzugreifen. Sie agieren als...

Weiterlesen...
 
Elbenau: Feuerwehr - Jahreshauptversammlung Drucken
Montag, den 04. März 2019 um 15:43 Uhr

IMG_4265_KopieZur Jahreshauptversammlung der Stadtteilfeuerwehr Elbenau hatten sich am Freitag, 1. März 2019, die Kameradinnen und Kameraden im Feuerwehrgerätehaus Elbenau eingefunden. Mit einem Rückblick auf Dienst, Einsatz und Ausbildung ließ der Wehrleiter, Ronald Mühlsiegel, das vergangene Jahr Revue passieren. "Die Freiwillige Feuerwehr Elbenau wurde am 29.04.1922 aus einer Pflichtfeuerwehr gegründet und begeht in diesem Jahr ihr 97-jähriges Jubiläum. Nach mehreren Umbenennungen nennt sie sich seit 2001 Stadtteilfeuerwehr Elbenau und zählt per 31.12.2018 insgesamt 41 Mitglieder in folgenden Abteilungen: 16 aktive einsatzbereite Kameraden in der Einsatzabteilung, acht Angehörige der Alters- und Ehrenabteilung, drei Kameradinnen im Innendienst, 14 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und zehn...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 7

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.