Die jungen Schönebecker Stadtführer

Kinder- und Jugendprojekt im SKZ Treff

Im Jahr 2023 feiert die Stadt Schönebeck (Elbe) ihr 800-jähriges Bestehen. Doch was genau wissen die Schönebecker Kinder und Jugendlichen von dieser 800-jährigen Geschichte? Warum gibt es das Gradierwerk und was hat es mit der alten Stadtmauer auf sich? Hat es einen Grund, warum der Stadtteil Salzelmen diesen Namen trägt? Dies sind einige Fragen, welchen das Soziokulturelle Zentrum Treff in Zusammenarbeit mit dem Schönebecker Nachtwächter Jeff Lammel auf den Grund gehen möchte.

In dem gemeinsam erarbeiteten Projekt „Die jungen Schönebecker Stadtführer“, welches von der Salzlandsparkasse unterstützt wird, wird der Heimatort erkundet, seine kulturellen Bräuche und Traditionen kennengelernt und vor Gleichaltrigen kleine Führungen und Rollenspiele vorgeführt.

Wer auch in die damalige Zeit eintauchen und gemeinsam mit Anderen spannende Geschichte erleben möchte, kann sich im Soziokulturellen Zentrum Treff unter 03928 67522 oder 01525-3400340 melden beziehungsweise eine E-Mail an info@skztreff.de schicken. Die AG findet jeden Dienstag von 14.30 bis 16 Uhr im Treff in der Wilhelm-Hellge-Str. 3 in Schönebeck statt. Die Kosten belaufen sich auf 2 Euro pro Teilnahme.