Ehepaar Walke nun diamanten Drucken
Mittwoch, den 08. Mai 2019 um 13:54 Uhr

Walke2019_KopieSechs Jahrzehnte Ehe und damit ihre Diamantene Hochzeit begingen Hubert und Renate Walke am Montag, 6. Mai 2019, in der Elbestadt. Schönebecks stellvertretende Oberbürgermeisterin Gisela Schröder gratulierte ganz herzlich im Namen der Stadt und überbrachte dem freundlichen Paar Blumen sowie die Glückwünsche des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff. Und schon kam die Dezernentin der Stadtverwaltung mit dem heute 84-jährigen Bräutigam und der 81-jährigen Braut ins angeregte Gespräch. Zum Beispiel über den interessanten Werdegang des Jubiläumspaares. Aus Schlesien stammend, entschied sich Hubert nach seiner handwerklichen Ausbildung für eine berufliche Karriere als Elektromeister. Die Handwerksmeister erhielt bereits im letzten Jahr - 60 Jahre nach ihrer Meisterprüfung - den Diamantenen Meisterbrief. Die gebürtige Salzerin...

Renate war als Industriekauffrau ebenfalls in Schönebeck beschäftigt. Beim Tanz im Stadtpark in Schönebeck lernten sich die beiden näher kennen und schlossen den Bund fürs Leben. Neben dem Eheglück waren es auch noch ein Sohn, ein Enkelkind sowie zwei Urenkel, die für viel Liebe und Unterstützung sorgen. Gemeinsame Hobbys des Paares waren und sind immer noch das Haus und der Garten und das Reisen. Auf die Frage nach dem Rezept für solch eine lange Ehe antworteten beide, "es darf keine Langeweile aufkommen". "Und Ehrlichkeit in der Beziehung", fügte Renate fröhlich hinzu. Dem bleibt nichts hinzuzufügen!