TdFW2018_Kopie osommer18_Kopie bbkinder_015
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 20 Jun 2018
Sie sind hier: Start Stadt AG Grundwasser
AG Grundwasser


Arbeitsgruppe (2) Grundwasser, Vernässung, Hoch- und Drängewasser berichtet über Projektstand PDF Drucken E-Mail

In der jüngsten Sitzung der Arbeitsgruppe (2) Grundwasser, Vernässung, Hoch- und Drängewasser der Stadt Schönebeck (Elbe) vor wenigen Tagen im Rathaus berichtete Prof. Frido Reinstorf von der Hochschule Magdeburg-Stendal über die rechnerische hydraulische Simulation der Grabensysteme im Elbe-Saale-Winkel und präsentierte Ergebnisstände zum Entwässerungskonzept Stand März 2014. So wurden die Auswirkungen der Gesamtvernässung auf die hydraulischen Verhältnisse u. a. des Zenser Graben, Sol- und Randelgraben berechnet. In diesem Zusammenhang wurden potenzielle Szenarien der Wasserableitung berechnet. Mit verschiedenen Modellen konnte das natürliche Gefälle der Gräben und Seen in der Umgebung betrachtet und auf eine mögliche Absenkung hin geprüft werden. Es fanden...

Weiterlesen...
 
Vernässungsproblematik: Planungen laufen PDF Drucken E-Mail

Zum aktuellen Stand der Vernässungsproblematik und deren Bekämpfung im Raum Schönebeck informierte jetzt Henrik Scheffler als zuständiger Mitarbeiter der Stadt Schönebeck (Elbe): Mit der technischen Planungsleistung des vorgesehenen Siels und Schöpfwerks am Auslauf des Solgrabens hat der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft LHW inzwischen das Ing.-Büro M. beauftragt. Diese Maßnahme wird im Zuge der präventiven Hochwasserschutzlinie der Stadt Schönebeck betrachtet, deren technische Planung von Einzelmaßnahmen derzeit von M. durchgeführt wird. Die Planungsleistung des seit Längerem intensiv diskutierten und geforderten Abfanggrabens...

Weiterlesen...
 
Zeitweiliger Landesausschuss ?Vernässung? tagte in Schönebeck PDF Drucken E-Mail

aeikens_010Die Möglichkeit von Krediten zum ?Erhalt kommunaler Substanz? sei gegeben, sagte die Vorsitzende des zeitweiligen Ausschusses ?Grundwasserprobleme, Vernässungen und das dazugehörige Wassermanagement? des Landtages Sachsen-Anhalts, Brigitte Take, auf eine Einwendung von Schönebecks Baudezernent Guido Schmidt hin, der auf die haushaltsbedingten Schwierigkeiten der Kommunen bei der anstehenden Finanzierung der Eigenanteile von Maßnahmen zur Bewältigung der Vernässungsprobleme aufmerksam gemacht hatte. Anlass war eine Beratung des Ausschusses am Mittwoch vor Ort in Schönebeck, bei der die stellvertretende Oberbürgermeisterin Gisela Schröder die Teilnehmer im Rathaus herzlich begrüßt und Schmidt zunächst die Situation in Schönebeck und den aktuellen Stand der Dinge erläutert hatte. Teilnehmer...

Weiterlesen...
 
AG (2) Hochwasser: Abfanggraben in der Planungsphase PDF Drucken E-Mail

In der jüngsten Sitzung der Arbeitsgruppe 2 "Grundwasser" der Stadt Schönebeck (Elbe) am 29. Oktober berichtete Prof. Frido Reinstorf über die Grundwassermessungen nach dem Hochwasser 2013. In diesem Zusammenhang konnte keine direkte Verbindung zwischen Hochwasser und dem Grundwasserspiegel festgestellt werden. Nur in direkter Elbnähe, in einem Umkreis der natürlichen Elbgrenze von ein bis zwei Kilometern, konnte ein üblicher, hochwasserbedingter Grundwasserspiegelanstieg gemessen werden, welcher sehr von der Dauer der Hochwasserwelle abhängig ist. Auf Grund der regenarmen Zeit ...

Weiterlesen...
 
AG (2) Hochwasser: Abfanggraben wird auf den Weg gebracht PDF Drucken E-Mail

In der jüngsten Sitzung der Arbeitsgruppe 2 "Grundwasser" der Stadt Schönebeck (Elbe) am 30. Juli  informierte Michael Stief, Mitarbeiter beim Landwirtschafts- und Umweltministerium Sachsen-Anhalts, über den aktuellen Stand des Vorhabens "Abfanggraben einschließlich Siel mit Schöpfwerk". Hierbei handelt es sich um den geplanten Graben entlang der Schönebecker Ortsumgehung B 246a, der das bei Extremlagen und/oder entsprechender Witterung anfallende und von Südosten kommende Oberflächenwasser auf- und abfangen sowie ...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11