TdFW2018_Kopie osommer18_Kopie Kitabesuch_Juli2018_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sonntag, 15 Jul 2018
Sie sind hier: Start Wirtschaft Wirtschaftsnachrichten
Nachrichten aus der Wirtschaft


Salzlandkreis: Unternehmerbefragung 2018 PDF Drucken E-Mail

Der Salzlandkreis hat in den letzten Jahren eine positive Entwicklung genommen, die sich unter anderem in der Verkehrsinfrastruktur, der Unternehmensansiedlung und nicht zuletzt in der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung niederschlägt. Der Salzlandkreis möchte seine hohe Qualität als Wirtschafts-, Wissenschafts- und Wohnstandort in Zukunft weiter ausbauen. Um den Landkreis und die ansässigen Unternehmen für die weitere Entwicklung zu stärken und die positiven Auswirkungen der Entwicklung auf den gesamten Landkreis zu beziehen, werden im Rahmen eines Standortmarketingkonzeptes Positionierungs- und Profilierungsansätze erarbeitet und in eine Umsetzungsstrategie integriert. 
Das Standortmarketingkonzept soll auch als aktives Instrument der zukünftigen Unternehmens- und Fachkräfteakquisition fungieren und hierzu konkrete Maßnahmen liefern. Mit der Erstellung dieses Marketingkonzeptes wurde die CIMA Beratung + Management GmbH aus Leipzig und München beauftragt. Im Zuge der Grundlagenanalyse wird auch eine kurze Umfrage zur Standortzufriedenheit und möglichen Positionierungsansätzen unter den ansässigen Wirtschaftsbetrieben durchgeführt. Wenn Ihr Unternehmen einen Standort im Salzlandkreis hat, beteiligen Sie sich bitte über diesen link an dieser Befragung. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Seidel (089/55118-156) von der CIMA oder Herr Wechselberger (03471/684-1790) beim Salzlandkreis gerne telefonisch zur Verfügung.

 
Salzlandkreis: DEHOGA stellt sich neu auf PDF Drucken E-Mail

Foto_Schulle_Rauch_KopieDer Deutsche Hotel- und Gaststättenverband, kurz DEHOGA, ist ein Unternehmerverband im Bereich des Hotel- und Gaststättengewerbes. Er vertritt die Interessen des Gastgewerbes sowohl auf regionaler Ebene als auch auf Landes- und Bundesebene. Bundesweit sind darin ca. 70.000 Betriebe organisiert. Die Kreis- und Gebietsverbände sind die Basis des Verbandes. Ihnen stehen ehrenamtlich arbeitende Kreis- und Gebietsvorstände vor, die die Verbandsarbeit in den jeweiligen Regionen organisieren. Der DEHOGA Sachsen-Anhalt e. V.  hat jetzt den neuen Kreisverband im Salzlandkreis fusioniert. Unter anderem wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt. Der DEHOGA im Salzlandkreis kümmert sich derzeit um insgesamt 45 Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Hotellerie und Gastronomie. Neuer Kreisvorsitzender ist Wolfgang Schulle (Ferienpark Plötzky), stellvertretender Vorsitzender ist Falko Rauch vom Hotel Askania in Bernburg. Wesentliche Aufgabenbereiche des Kreisverbandes sind...

Weiterlesen...
 
Globale TAKATA-Übernahme erfolgreich abgeschlossen PDF Drucken E-Mail

Joyson2018_KopieDie TAKATA Ignition Systems GmbH mit Sitz in Schönebeck gehört seit Mitte April 2018 zu Joyson Safety Systems, einem global führenden Entwickler und Hersteller von automobilen Insassenschutzsystemen. Das global neu gegründete Unternehmen ging aus der kürzlich abgeschlossenen Übernahme der TAKATA Corporation durch Key Safety Systems und dessen Mutterunternehmen Joyson Electronics hervor. Damit beginnt ein neues Kapitel für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Standort Schönebeck. Joyson Safety Systems konzipiert, entwickelt und produziert Lenkräder, Airbags und Generatoren, Sicherheitsgurte, technische Kunststoffteile, Kindersitze, Elektronik und Sensorik. Damit beliefert das Unternehmen weltweit nahezu alle namhaften Kraftfahrzeughersteller. Die Takata Ignition Systems GmbH, die vorerst weiter unter ihrem bisherigen Namen firmiert, ist auf die Produktion von Airbags und Gasgeneratoren spezialisiert. Die im Industriewerk West in Schönebeck ansässige Firma beschäftigt 90 Mitarbeiter. Insgesamt ist Joyson Safety Systems in 25 Ländern mit über...

Weiterlesen...
 
Weiterer Baufortschritt im IPW PDF Drucken E-Mail

KranzMedizin2018_KopieDie Firma Medizintechnik Jürgen K. Kranz GmbH aus Mecklenburg-Vorpommern verlagert ihren Standort Magdeburg nach Schönebeck. Nachdem die ersten Bautätigkeiten im letzten Jahr im Gewerbegebiet Industriepark West (IPW) begannen, plant das Unternehmen den Umzug in die Wilhelm-Dümling-Straße für diesen Sommer ein. Das Unternehmen hat sich nach den Erfahrungen mit dem Elbehochwasser 2013 für den Standort im IPW der Elbestadt entschieden, unter anderem wegen der guten logistischen Anbindung an die A14 und des effizienten Erweiterungspotenzial. Der neue Standort der Firma mit einer Fläche von 5000 Quadratmetern dient der Lieferung medizintechnischer Lösungen und bietet zahlreiche Dienstleistungen an, die...

Weiterlesen...
 
Beliebter "Freizeitlotse" 2018 vorgestellt PDF Drucken E-Mail

Freizeitlotse_2018_KopieWie die Stabstelle Wirtschaftsförderung der Elbestadt mitteilt, wird der beliebte „Freizeitlotse“ ab April zu haben sein. Die neue Ausgabe des Tourismusmagazins der touristischen Unternehmen in der Region informiert über die aktuellen Ausflugsziele sowie über die reizvollen Sehenswürdigkeiten zwischen dem einundfünfzigsten und zweiundfünfzigsten Breitengrad. Unter dem Titel "Freizeitlotse" stellen sich Schönebeck, Calbe, Barby, Staßfurt und Gommern als eine touristische Region vor. Gewerbliche Partner aus Gastronomie, Beherbergung und Freizeit beteiligen sich am Tourismusprojekt. Auf 24 Seiten werden mehr als einhundert touristische Angebote und zahlreiche Veranstaltungen präsentiert. Das hochwertige Informationsheft liegt bei den regionalen Tourist-Informationen, Tourismusbetrieben und auf Tourismusmessen kostenlos aus. Interessierte Partner können sich bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Schönebeck (Elbe) melden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 23