Kompetenzz_14447_GDLogo-zeitlos_ML1.1_Kopie

2018_Kopie

BoysDay_Logo_2017

Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Dienstag, 16 Jan 2018
Sie sind hier: Start Freiwillige Feuerwehr Stadtteilfeuerwehr Frohse Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr PDF Drucken E-Mail

bei_den_Mitteldeutschen_Meisterschaften_2009Unsere Jugendfeuerwehr wurde am 24.06.1992 gegründet und ist Bestandteil der Stadtteilfeuerwehr Frohse.
Bis 31.12.2011 haben sich unter Führung unseres Jugendwartes, Kamerad Michael Pohle, ein Junge und ein Mädchen auf die Aufgaben im Löschdienst vorbereitet und sich Wissen in folgenden Bereichen angeeignet:

1. Fahrzeug-und Gerätekunde
2. Grundlagen des Löschangriffs
3. Verlegen von Schläuchen 
4. taktisches Verständnis
5. Erkennen von Befehlen
6. Erste Hilfe
7. Umweltschutz

Dabei trafen wir uns alle 14 Tage (außer in den Schulferien) dienstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Frohse, Alt Frohse 19, in unserem eigenen Jugendraum.

Mit großer Begeisterung haben wir seit Jahren erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben des Feuerwehrkampfsportes teilgenommen.
Am 03.10.2009 belegten wir gemeinsam mit Unterstützung jeweils eines Kameraden aus den Jugendfeuerwehren Bad Salzelmen, Schönebeck und Elbenau den 2. Platz bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren in Günthersdorf (Sachsen).   

Neben dem Schwerpunkt "Feuerwehr" kamen bei uns Spaß und Freizeitgestaltung nicht zu kurz.
So fanden jährlich nicht nur zahlreiche Wettkämpfe und Zeltlager mit anderen Jugendfeuerwehren, sondern auch Fußballturniere, Schlauchbootfahrten, Kinobesuche, Ausflüge und Grillabende statt.

Bis zum 01.01.2012, dem Zeitpunkt der Stilllegung unserer Jugendwehr, haben wir immer Jungen und Mädchen ab 10 Jahren gesucht, die Lust auf Außergewöhnliches hatten und sowohl die Tätigkeit der Feuerwehr näher kennen lernen als auch ihre Freizeit abwechslungsreich gestalten wollten.

weitere Informationen unter:
Tel.: (03928) 40 01 99
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.