TagPflege2020_Kopie imuset Tafelenthllungmini
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Donnerstag, 09 Jul 2020
Sie sind hier: Start Aktuelles 2020 06 / 2020 Europawoche 2020: Aktionszeitraum verlängert
Europawoche 2020: Aktionszeitraum verlängert PDF Drucken

Die Europawoche findet jedes Jahr im Mai bundesweit statt. In ihrem Rahmen werden vielfältige Veranstaltungen angeboten, die sich mit europäischen Themen beschäftigen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie mussten viele Projektträger ihre Vorhaben jedoch überdenken, sodass die Europawoche 2020 nicht wie gewohnt durchgeführt werden konnte. Um die Möglichkeit zu eröffnen, europabezogene Veranstaltungen durchzuführen und hierfür eine finanzielle Unterstützung zu erhalten, wurde der Zuwendungszeitraum für Veranstaltungen im Rahmen der Europawoche 2020 bis in den November 2020 hinein verlängert.

Bis zum 16. September 2020 kann fortlaufend eine Förderung von Veranstaltungen oder von anderen Projekten beantragt werden, die bis zum 13. November 2020 abgeschlossen sein müssen. Das entsprechende Antragsformular sowie weitere Informationen und Hinweise gibt es auf der Homepage der Europawoche. Im Veranstaltungskalender werden dort die Termine aktualisiert und einsehbar sein.

In diesem Zuge ruft Sachsen-Anhalts Europaminister Rainer Robra Vereine, Organisationen und sonstige Interessierte auf, ihre Veranstaltungsplanungen fortzusetzen oder neue Vorhaben in Angriff zu nehmen, um sich mit europäischen Themen auseinanderzustezen, die öffentlich zu präsenteiren und zu diskutieren. Hierfür bietet sich ein breites Themenspektrum an. Dies können beispielsweise sein:

  • Zukunft der EU und Zukunft Europas
  • Die Covid-19-Pandemie und ihre Auswirkungen auf Sachsen-Anhalt, Europa und die Welt
  • EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands
  • BREXIT – was kommt danach?
  • Digitalisierung – Chancen und Perspektiven
  • Ein europäischer Grüner Deal – Klima- und Umweltschutz
  • EU-Förderprogramme für den Strukturwandel in Sachsen-Anhalt
  • Europäische Lösungsansätze für globale Herausforderungen wie Migration, demografischer Wandel und Armutsbekämpfung

Aus aktuellem Anlass können aber auch Fragen zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Themen wie der europäische Zusammenhalt oder eine verbesserte Krisenresilienz behandelt werden.

 

Corona regionale Angebote

UnternehmenCorona

Hier finden Sie eine Übersicht zu derzeit verfügbaren Ladengeschäften, Lieferdiensten, Serviceanbietern oder Online erreichbaren Händlern / Gastronomen / Dienstleistern

CORONA-NEWS

Corona2020

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.