AG_RAD_2019_Kopie FCC2019_Kopie BaumDez2019_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag, 25 Jan 2020
Sie sind hier: Start Aktuelles 2019 11 / 2019 Auftakt der bundesweiten Initiative des BMFSFJ "Stärker als Gewalt"
Auftakt der bundesweiten Initiative des BMFSFJ "Stärker als Gewalt" PDF Drucken

StrkerAlsGewalt_KeyVisual_KopieDas Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am gestrigen Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen seine bundesweite Initiative "Stärker als Gewalt" gestartet. Die Initiative ist Anlaufstelle für Erstinformationen, bündelt Angebote und Informationen, die dabei helfen, Gewaltformen früher zu erkennen, Betroffene effektiver zu unterstützen und Auswege aus der Gewalt zu finden. Sie stärkt Menschen, damit sie Gewalt verhindern und beenden können. Sie will sowohl Frauen als auch Männer ansprechen, die von Gewalt betroffen sind, aber auch das Umfeld sowie Täter oder Täterinnen. Sie fördert ein gesellschaftliches Klima, in dem Gewalt an Frauen verurteilt wird. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Initiative zu unterstützen. Weitere Informationen sind unter dem Link https://staerker-als-gewalt.de/  zu finden. Hintergrund: Die Zahl der Frauen, die in Deutschland von Gewalt betroffen sind, ist nach wie vor erschreckend hoch: Nach Dunkelfeldforschungen ist jede...

dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben von Gewalt betroffen. Jeder von Gewalt betroffenen Frau den Schutz und die Beratung zu gewähren, die sie – akut und längerfristig – braucht, ist eine Verpflichtung, nicht zuletzt aus der Istanbul-Konvention. Die Bundesrepublik Deutschland hat 2017 die Istanbul Konvention ratifiziert und sich damit gesetzlich verpflichtet, die darin enthaltenen, umfassenden Verpflichtungen zu Prävention und Bekämpfung von Gewalt sowie zur Unterstützung der von Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern einschließlich Verbesserung der Hilfestrukturen umzusetzen.