AG_RAD_2019_Kopie FCC2019_Kopie BaumDez2019_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag, 25 Jan 2020
Sie sind hier: Start Aktuelles 2019 08 / 2019 Ehepaar Schramm aus Ranies ist nun diamanten
Ehepaar Schramm aus Ranies ist nun diamanten PDF Drucken

awanke_011Gleich drei Bürgermeister konnte das nunmehr diamantene Paar Wolfgang und Rosemarie Schramm aus Ranies am Donnerstag zum 60-jährigen Ehe-Jubiläum als Gratulanten begrüßen: Oberbürgermeister Bert Knoblauch war ebenso gekommen wie Ortsbürgermeister Rüdiger Kunze und Pretziens ehemaliger Bürgermeister Friedrich Harwig nebst Gattin. Kennengelernt hatte sich das Paar beim Studium an der Hochschule für Ökonomie in Berlin-Karlshorst – man war nämlich in derselben Seminargruppe. Er aus Dessau, sie aus Penig in Sachsen kommend, hatte man zwar vorher in Halle zur gleichen Zeit Abitur gemacht, war sich aber nie direkt begegnet, obwohl man „ganz sicher“ ziemlich oft aneinander vorbei gelaufen war. Oder war da vielleicht doch schon ein kurzer Augen-Blick vor dem Hallenser Theater? Tucholsky hätte in diesem Fall jedenfalls nicht recht mit seinem „…zwei fremde Augen, ein kurzer Blick … vorbei, verweht, nie wieder“. Geheiratet haben der gelernte Klempner und studierte  Diplom-Wirtschaftler und seine Rosemarie, die sich später auch zur Ökonomin qualifizierte und auch als Lehrerin gearbeitet hat, dann später in Weferlingen. Exakt am...

zweiten Hochzeitstag wurde die Tochter geboren und später freute sich das Paar über zwei Enkel – ein Mädchen und einen Jungen. Ersteres wohnt übrigens wie die Großeltern in Ranies. Über die Station Magdeburg, wo sie beide im SKET arbeiteten, entschied das heute diamantene Paar schließlich Anfang der 90-er Jahre: Ranies wird unser Rentnersitz. Gute Wahl, kann man da nur gratulieren. Seither fühlen sie sich wohl hier und engagierten sich viel ehrenamtlich: Wolfgang, der in Magdeburg als Vereinsvorsitzender von Motor Mitte und Vorsitzender des Stadtsportbundes viel für den Sport getan hat, verfasste später Texte über die Ranieser Vereins- und Dorfgeschichte, drehte hier Filme über das Hochwasser, den Straßenbau und anderes mehr. Beide sind geschichtlich sehr interessiert, und Rosemarie singt auch immer noch im Ranieser Chor mit. Seit an Seit engagiert und frohgemut: Seit 60 Jahr` ein glückliches Paar. Herzlichen Glückwunsch!