STRVorsitz2019_Kopie Workshop2019_Kopie tuebke19_006
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 17 Jul 2019
Sie sind hier: Start Aktuelles 2019 06 / 2019 Solepark und Städtepartnerschaftsverein beim Fest der Vereine in Garbsen
Solepark und Städtepartnerschaftsverein beim Fest der Vereine in Garbsen PDF Drucken

omarsch_040_-_KopieMit einer gemeinsamen und vielbeachteten Präsentation bereicherten der Solepark Schönebeck-Bad Salzelmen und der Städtepartnerschaftsverein der Elbestadt am Sonntag den Stand des Städtepartnerschaftsvereins Garbsen zum dortigen Fest der Vereine. Neben Gaby Konowalow vom Salzelmener Kurbetrieb sowie Markus Baudisch und Helmut Huppertz vom Verein waren auch Nachtwächter Jeff Lammel und Pressesprecher Hans-Peter Wannewitz von der Elbe an die Leine gereist. Sie wurden dort herzlich vom Vereinsvorsitzenden Dieter Roggenkamp und weiteren Garbsener Freunden begrüßt. Auch Garbsens französische Partnerstadt Herouville St. Claire stellte sich an diesem Stand dar, so dass es neben den Gesprächen mit den Niedersachsen auch zu zahlreichen herzlichen Begegnungen wie etwa mit Herouvilles Bürgermeister für internationale Beziehungen, Siméoni Koueta Noussithe, und Stadträtin Baya Mokhtari kam. Herouville liegt...

omarsch_059_-_Kopiein der Region Calvados in der Normandie. Der Schönebecker Stand fand indessen viel Beachtung beim Publikum, nicht zuletzt gab sich auch Garbsens Bürgermeister Dr. Christian Grahl dort ein längeres Stelldichein und begrüßte die Schönebecker ebenfalls herzlich zum zweijährig stattfindenden Fest, auf dem sich dieses Mal weit über 50 Vereine der 60.000-Einwohner-Stadt präsentierten. Mit diesen gab es seitens der Schönebecker zahlreiche Kontakte, so dass sich daraus in Zukunft die eine oder andere Zusammenarbeit entwickeln könnte. Während eines Besuches des Standes des Garbsener „Deutschen Amateur-Radio-Clubs“ konnte unter Mithilfe dessen Leiters Peter Kiss eine Funkbrücke über den Brocken zu den Amateurfunkern aus Schönebeck mit Frank Schreiber am Mikrophon geschlagen werden. Auf der anderen Seite richtete Markus Baudisch herzliche Grüße an die Heimatstadt. Mit einem kleinen Empfang beim Bürgermeister endete der erfolgreiche Besuch in der Partnerstadt.