AuswertungBrandschutzerziehungstag2019_Kopie Kita-2019_Kopie Bierer_Berg_Caf_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Donnerstag, 23 Mai 2019
Sie sind hier: Start Aktuelles 2019 05 / 2019 Leichtathletik: Olympiasieger zum Solecup wieder in Schönebeck!
Leichtathletik: Olympiasieger zum Solecup wieder in Schönebeck! PDF Drucken

solecup19_011Leichtathletikfreunde aus Schönebeck, aus dem Salzlandkreis, aus Magdeburg und der gesamten Region dürfen sich freuen: Weltklasse-Sportler der Wurfdisziplinen werden am 24. Mai wieder in Schönebeck sein, um beim 14. SoleCup zum Saisonauftakt im UNION-Stadion an der Magdeburger Straße ihre Kräfte zu messen. Mit dabei sind keine geringeren als die Olympiasieger Thomas Röhler (Speer) und Christoph Harting (Diskus), aber auch zum Beispiel der Diamond-League-Sieger Darrell Hill aus den USA oder die Altbekannten Martin Wierig und David Wrobel vom SCM (Diskus), der immer wieder gern in Schönebeck gesehene David Storl aus Leipzig (Kugel) oder Nadine Müller vom SV Halle (Diskus). Äußerst spannend dürfte neben dem Duell Storl/Hill besonders das Aufeinandertreffen von Röhler mit seinem direkten Konkurrenten...

Bernhard Seifert vom SC Potsdam werden. Leichtathletik-Fans und Athleten wissen, dass Schönebeck immer wiederr für bemerkenswerte Weiten gut ist und kommen gern zum SoleCup, wie Veranstalter Hans-Peter Bischoff am Dienstag dieser Woche wissen ließ. Im Rahmen der Presserunde verlängerte die Erdgas Mittelsachsen GmbH, in Vertretung durch Prokuristin Anke Kaufmann und Geschäftsführer Jens Brenner, ihr langjähriges Hauptsponsoring beim Schönebecker SoleCup. Zudem informierten die Veranstalter über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die Veranstaltung kommende Woche und gaben erstmals die Starterfelder und den Zeitplan bekannt. So beginnt der Nachwuchs seine Wettkämpfe um 14.25 Uhr und die harten Jungs und starken Frauen der Weltklasse folgen mit den Disziplinen Diskus, Speer, Hammer und Kugel in dieser Reihenfolge ab 16.40 Uhr. Offzielle Eröffnung des SoleCups mit den beiden Schirmherren Landrat Markus Bauer und Oberbürgermeister Bert Knoblauch ist um 17.35 Uhr. Das Stadtoberhaupt freut sich auf die erneute Auflage des Spitzensports der deutschen Werferelite mit internationaler Beteiligung und wünscht dem SoleCup viele Zuschauer aus nah und fern. Landrat Bauer sagte, „Sport verbindet“, eine sich hier in Schönebeck entwickelnde „Tradition“ sei nichts Altbackenes, sondern eine konkrete „Stärkung der ganzen Region, ein wichtiger weicher Standortfaktor auch für Wirtschaft, Wissenschaft und Wohnen." Auch der sportliche Leiter Hans Weber und UNION 1861-Präsident Frank Wedekind betonten die hier verwirklichte Interaktion mit dem Publikum, welches in Schönebeck „Sportstars zum Anfassen“ erleben könne. Aber auch das Umfeld stimmt, so wird der Tag zum Beispiel mit einem Höhenfeuerwerk abgeschlossen. Während die Salzlandsparkasse und Lotto-Toto Premium-Sponsoren sind, sind die EMS und die WBG als Hauptsponsoren dabei. Sie alle und weitere Unterstützer machen das sportliche Großereignis erst möglich. Co-Sponsoren sind AMEOS, Basler-Versicherungen und die sinatec GmbH. Zahlreiche weitere Sponsoren engagieren sich für den SoleCup, darunter Druck&Werbung Reichelt, die BQI und das IGZ Inno-Life, die Hempelmann KG, Werkzeug-Schultze und das Vermessungsbüro Jörg Hermann. Wie etwa die EMS am Dienstag mitteilte, baut sie extra eine Fantribüne und verlost über Facebook zwei attraktive Fanpakete mit VIP-Tickets. Geschäftsführer Jens Brenner: „Mit dem SoleCup kommt Hochleistungssport in die Region, den man sonst nur aus dem Fernsehen kennt, das Ganze hautnah für die Zuschauer – das ist der jährlich neue Reiz dieser großartigen Veranstaltung.“