Rhnschaf2018_Kopie AbschlussAZUBI_2018_Kopie Luises
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 15 Aug 2018
Sie sind hier: Start Aktuelles 2018 04 / 2018 Statt Goethe & Schiller: Götze & Müller
Statt Goethe & Schiller: Götze & Müller PDF Drucken

omafriedaMit dem Einzug der warmen Jahreszeit stehen auch wieder sportliche Großereignisse an. Wer freut sich nicht auf die Fußballweltmeisterschaft in diesem Sommer? Jung und Alt fiebern dem nächsten Sommermärchen entgegen. Eines nicht nur für Männer, wie am Beispiel von Oma Frieda deutlich wird, die sich nicht ausschließlich an den durchtrainierten Körpern und den coolen Frisuren der Hochleistungs- Elf erfreut, sondern ihren ganz eigenen altersgerechten Umgang mit Sport und Spiel gefunden hat und die Akteure und  Requisiten auf dem grünen Rechteck frisch aufmischt. Dabei werden dem Titel ihres Programms entsprechend anstelle von Größen wie Goethe und Schiller Stars von heute, wie Götze und Müller auf den Plan gerufen. Der werte Zuschauer kann gespannt sein, was der einen angestaubten Reime mit der anderen gut massierten Beine zu tun haben. In ihrem Programm wird...

Jutta Lindner möglicherweise so manche Frage zu Fußball- und anderen naheliegenden (Themen-) Feldern beantworten, die sich der Fan und der weniger mit dem schwarz-weißen Leder in Berührung Gekommene bisher nicht zu stellen gewagt hatten. Alles in allem wirft das hochaktuelle Comedy- Kabarett seine Schatten voraus auf den grünen Rasen und die nicht immer selbst gestrickten Stulpen der Jungs und lässt die interessierten Gäste gut vorbereitet in den Sommer starten. Anpfiff im positiven Sinne ist am Donnerstag, dem 7. Juni 2018 um 19 Uhr im soziokulturellen Zentrum „Treff“. Karten für die Veranstaltung können ab sofort zum Preis von 10 Euro unter Telefon (03928) 67522 oder persönlich im Soziokulturellen Zentrum „Treff“, Wilhelm-Hellge-Str.3 in Schönebeck reserviert werden. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr sowie mittwochs 8 bis 18 Uhr.  Victoria Gehricke