Absage_OSommer2020_Kopie SARS-Coronavirus-2_Kopie.jpg coronaobneu
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Donnerstag, 28 Mai 2020
Sie sind hier: Start Aktuelles 2017 05 / 2017 Suchtprävention im Salzlandkreis
Suchtprävention im Salzlandkreis PDF Drucken

Wer mit Alkohol im Blut unterwegs ist, kann sich selbst schaden und gefährdet andere. Die nunmehr sechste bundesweite Aktionswoche "Alkohol? Weniger ist besser!" vom 13. bis zum 21. Mai 2017 widmet sich daher dem Schwerpunktthema "Kein Alkohol unterwegs!". Es gilt für alle, die am Verkehr teilnehmen - auf der Straße, in der Luft, aber auch in Bus und Bahn. Aus gutem Grund: Das Unfallrisiko steigt bereits bei geringem Alkoholeinfluss - nicht nur für Autofahrende sondern auch für Menschen, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind. Auch alkoholisierte Fahrgäste in Bus und Bahn sowie Fluggäste stören und gefährden ihre Mitreisenden, wenn sie pöbeln, aufdringlich und aggressiv werden. Die Fachstelle für Suchtprävention des AWO Kreisverbandes Salzland e.V. nimmt die Aktionswoche zum Anlass, die...

Thematik mit den Jugendlichen und Heranwachsenden des Jugendclubs "Rainbow" sowie des Kinder- und Jugendheims "Haus Achterbahn" unter die Lupe zu nehmen. Mithilfe der alkoholspezifischen Elemente des KlarSicht-Koffers der BZgA wird im Stationenbetrieb altersgerecht über die Wirkungen und Folgen von Alkohol sowie Hilfsangebote informiert. Ziel ist es eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber Alkoholkonsums sowie die kritische Kommunikation in den verschiedenen Altersgruppen zu fördern, um Verhaltensänderungen hin zu einem geringeren Konsum bzw. einen späteren Erstkonsum zu unterstützten.

Organisatorin der Aktionswoche Alkohol ist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Mit dieser Präventionskampagne setzt sie auf breites bürgerschaftliches Engagement. Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bunderegierung, ist Schirmherrin der Aktionswoche Alkohol. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen sollen alle, die Alkohol trinken - also 90 Prozent der Bevölkerung - angeregt werden, über den eigenen Alkoholkonsum nachzudenken. Weitere Informationen finden Sie unter www.aktionswoche-alkohol.de. Die Aktionswoche Alkohol 2017 fordert mit ihrem Schwerpunktthema "Kein Alkohol unterwegs!" dazu auf, im Straßen-, Bahn- und Luftverkehr auf Alkohol zu verzichten.

Um näher in das Thema einzusteigen und um mit den Jugendlichen und Akteuren ins Gespräch zu kommen, möchte Sie der AWO Kreisverbandes Salzland e.V. am 16.05.2017 bzw. 17.05.2017 jeweils in der Zeit von 9.45 Uhr bis 12.45 Uhr in die Aula des Dr. Carl-Hermann-Gymnasiums in Schönebeck sowie am 19.05.2017 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr in den Jugendclub "Rainbow", Otto-Kohle-Str. 23 in Schönebeck einladen. Für Fragen im Voraus oder vor Ort steht Ihnen Loreen Fröhnert von der AWO Fachstelle für Suchtprävention Salzlandkreis telefonisch unter der 03928/ 70 20 12 bzw. per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zur Verfügung.

 

Corona regionale Angebote

UnternehmenCorona

Hier finden Sie eine Übersicht zu derzeit verfügbaren Ladengeschäften, Lieferdiensten, Serviceanbietern oder Online erreichbaren Händlern / Gastronomen / Dienstleistern

CORONA-NEWS

Corona2020

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.