ganswinkel_004 thyssenkrupp_004 HumanWG2017_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Dienstag, 21 Nov 2017
Sie sind hier: Start Aktuelles 2017 05 / 2017 Bürgerumfrage INSEK 2030: Was ist wichtig für Schönebeck(Elbe)?
Bürgerumfrage INSEK 2030: Was ist wichtig für Schönebeck(Elbe)? PDF Drucken E-Mail

beiratteaserIm Rahmen der Fortschreibung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes 2030 (INSEK) der Stadt Schönebeck (Elbe)  findet am 16. Mai dieses Jahres der 5. Öffentliche Werkstattabend statt. Seiner Vorbereitung und dem Zukunftskonzept der Stadt insgesamt soll die folgende Umfrage dienen, an der sich jede Bürgerin und jeder Bürger beteiligen kann. Welches Thema, welches Stadtgebiet und welche gezielte Maßnahme ist Ihnen für die Zukunft Ihrer Heimatstadt wichtig? Bitte lassen Sie es die Stadt wissen und bringen Sie sich ein. Im Anhang finden Sie einen interaktiven PDF-Fragebogen zum ausfüllen (Bitte erst lokal speichern). Senden Sie den ausgefüllten Fragebogen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Sie können einen ausgefüllten Ausdruck auch an die Stadt schicken oder im Rathaus abgeben. FRAGEBOGEN (PDF; 623 KB)(Bitte WEITERLESEN):

 

Frage 1: Welches von den folgenden Themen erachten Sie als am wichtigsten, wenn es um die Entwicklung und Verbesserung der Lebensqualität in Schönebeck (Elbe) geht?

§  Wirtschaft (einschließlich Handel und Kur) und Tourismus

§  Wohnen und Städtebau

§  Soziales Miteinander (Freizeit, Kultur, Sport)

§  Grünflächen, öffentlicher Raum, Umwelt

§  Mobilität und technische Infrastruktur

§  Kooperation und Kommunikation (stadtintern sowie regional)

Frage 2: In welchem der folgenden Stadträume muss mit Blick auf Ihr Thema am ehesten etwas getan werden?

§  Altstadt Schönebeck

§  Altstadt Salzelmen

§  Mitte (einschließlich Valentin-Feldmann-Straße, Dr.-Martin-Luther-Straße, Am Malzmühlenfeld, Friedrichstraße, Am Kreiskrankenhaus, Moskauer Straße, Berliner Straße)

§  Straße der Jugend

§  Elbufer (einschließlich Frohse bis Salineinsel)

§  Grünewalde, Elbenau, Plötzky, Pretzien, Ranies

§  Felgeleben und Sachsenland

Frage 3: Was wäre Ihr Lieblingsprojekt, Ihr konkreter Vorschlag für eine Maßnahme, die unbedingt umgesetzt werden sollte?

Die drei Antworten bitte bis zum 12.05.2017 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden oder  in den Briefkasten der Stadtverwaltung Schönebeck (Rathaus, Markt 1) einwerfen bzw. an der dortigen Rezeption abgeben. Der Fragebogen steht Ihnen im Anhang auch als interaktive PDF-Version zum Download zur Verfügung.

Postweg: Stadt Schönebeck (Elbe), Presseamt, Markt 1, 39218 Schönebeck. Für Rückfragen und Anmerkungen steht Ihnen Frau Schmidt vom Stadtplanungs- und Stadtentwicklungsamt gern zur Verfügung. Kontakt: Tel. 03928/710 405

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (INSEK_Umfrage.pdf) INSEK-Fragebogen645 Kb