AG_RAD_2019_Kopie FCC2019_Kopie BaumDez2019_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag, 07 Dez 2019
Sie sind hier: Start Aktuelles 2017 02 / 2017 Fährverkehr eingestellt wegen Hochwasser
Fährverkehr eingestellt wegen Hochwasser PDF Drucken

Mehrere Elbe-Fähren in Sachsen-Anhalt haben wegen hoher Wasserstände vorübergehend den Betrieb eingestellt. Betroffen waren am Wochenende u.a. die Übergänge in Barby und Breitenhagen. Tauwetter und starker Regen haben viele Flüsse in Sachsen-Anhalt anschwellen lassen. Derzeit sei die Situation aber relativ entspannt, hieß es bei der Vorhersage-Zentrale für Hochwasser. In den Oberläufen vieler Flüsse gingen die Wasserstände bereits zurück. Der Pegel der Elbe bei Barby lag am Sonntagmittag unterhalb der Warnstufe bei 4,46 Meter. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dürfte sich die Lage nicht mehr verschärfen.