awardberlin_035 Schirm2018a_Kopie IMG_3163_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freitag, 19 Okt 2018
Sie sind hier: Start Aktuelles 2014 04 / 2014 8. Mittelstandsmesse: Gründerpreis an Zerspaner
8. Mittelstandsmesse: Gründerpreis an Zerspaner PDF Drucken

MM2014d_KopieAuch in diesem Jahr war die Mittelstandsmesse im Kurpark Bad Salzelmen in Schönebeck eine repräsentative Leistungsschau der mittelständischen Wirtschaft sowie ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Gäste. Wie in den vergangenen Jahren haben regionale und auch überregionale Aussteller die Gelegenheit genutzt, ihr Angebotsspektrum einem interessierten Publikum zu präsentieren. Ein besonderer Höhepunkt war die Verleihung des 5. Schönebecker Gründerpreises. Hans Weber begrüßte zunächst die anwesenden Besucherinnen und Besucher im Auditorium des IGZ INNO-LIFE Innovations- und Gründerzentrums. Der Geschäftsführer des IGZ INNO-LIFE bedankte sich bei allen Organisatoren und Sponsoren und Übergab anschließend das Wort an...

MM2014g_KopieBert Knoblauch. Der Oberbürgermeister der Stadt Schönebeck (Elbe) würdigte den Pioniergeist der Bewerber für den diesjährigen Gründerpreis, bedankte sich bei den vielen Ausstellern, Medien und Unterstützern sowie bei den Besuchern und eröffnete die 8. Mittelstandsmesse.

MM2014e_KopieNach den Grußworten präsentierten ego.-Pilot Dr. Holger Naumann und Sven Ellert vom städtischen Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus ein Video von Lia Lange, Gründerpreisträgerin 2013, von der Zuckerwerkstatt "La Torta" aus Calbe. Daraufhin stellten die beiden Wirtschaftsförderer die diesjährigen Bewerber vor. Darunter die Elektrotechnik Möhring GmbH aus Brumby, MKT Zerspanungstechnik aus Schönebeck, Norman Schnitzendöbel mit einer Straußenfarm in Klein Rosenburg, essen&trinken aus Welsleben, das Personalmanagement Marko Dehnecke aus Schönebeck sowie Anja Vogel mit Fotografie & Design aus Calbe (Saale). Diese  Unternehmen haben sich in diesem Jahr für den vom Arbeitskreis R-ego-S ausgeschriebenen und von anderen Unternehmen unterstützten Gründerpreis 2014 beworben.

MM2014f_KopieChristian Kolbe von der ELBE MEDIEN Produktion GmbH hielt die würdevolle Laudatio für den 5. Gründerpreisträger und würdigte den großen Mut in die Selbstständigkeit zu wechseln. Aus sechs Bewerbern wurde durch eine kompetente Jury Mario Krüger, Geschäftsführer der MKT Zerspanungstechnik Schönebeck, ausgewählt. Der gelernte Zerspaner ist ein ausgewiesener CNC Fachmann und hat als Unternehmer rund eine Million Euro in eine 360 Quadratmeter große Werkhalle im Industriepark West in Schönebeck investiert. Der selbstständige Existenzgründer bedankte sich herzlich für die Auszeichnung durch die Regionale Existenzgründungsoffensive Schönebeck und Unterstützung des Amtes für Wirtschaftsförderung und Tourismus der Stadt Schönebeck. Der Gründerpreisträger erhält eine professionelle Werbekampagne durch die ELBE MEDIEN Produktion GmbH, einen Gutschein für eine Anzeigenschaltung der Volksstimme in der Ausgabe Schönebeck/Staßfurt sowie die kostenlose Teilnahme an der 9. Mittelstandsmesse 2015 und ein Sparkassenbuch der Salzlandsparkasse.

MM2014a_KopieNeben den Ausstellern wurde den Messegästen ein buntes Rahmenprogramm MM2014h_Kopiesowie gastronomische Betreuung geboten. Neben musikalischer Unterhaltung durch das Jugendblasorchester Staßfurt e.V. und dem Studioensemble Barby e.V., wurde auch wieder die beliebte Tombola mit attraktiven Preisen durchgeführt. Spannende Akrobatik-Formationen, vorgeführt von den Turnmäusen des SSC 1861 e.V., ein witziges Show-Programm vom Duett "WeZett", ein "Kleines Theater ganz groß" aus Bernburg sowie Conny mit den Rock-'n'-Roll-Mäusen und ihrer Bauchtanzshow trugen zur Unterhaltung bei. Unter dem Motto "Berufe hautnah" konnten Berufe erraten werden, welche von Auszubildenden regionaler Unternehmen aufgeführt worden.


MM2014c_Kopie
Für die Kinder gab es wieder Aktions- und Spielmöglichkeiten, MM2014b_Kopiesamt bunter Kinderschminkprogramme. Auch die beliebte Hüpfburg wurde traditionell zur Verfügung gestellt. Die Organisatoren bedanken sich bei den vielen Besuchern und freuen sich schon auf das nächste Jahr.