tuebke19_006 Workshop2019_Kopie scholl19_007
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freitag, 23 Aug 2019
Sie sind hier: Start Aktuelles 2011 Männerchor "Gregorianika" am 27. Dezember, 17 Uhr, im Dr. Tolberg-Saal
Männerchor "Gregorianika" am 27. Dezember, 17 Uhr, im Dr. Tolberg-Saal PDF Drucken

Eine mystische Stimmung liegt in der Luft, vor dem Publikum stehen sieben Männer in schlichten Mönchskutten, die Gesichter noch unter den Kapuzen verborgen. Lediglich das Rascheln der Gewänder ist zu hören. Das sind Gregorianka, die Männer in den mystischen Gewändern. Wenn der Chor zu singen beginnt, fühlt man sich unweigerlich zurückversetzt ins Mittelalter. Gewaltig und kraftvoll erklingen die Stimmen und ...

verursachen Gänsehaut bei den Zuhörern. Geprägt durch die tiefe Spiritualität und den makellosen Gesang zeigt der Chor, dass die klassische Gregorianik bis heute nichts an seiner Faszination verloren hat. Mit seinen Eigenkompositionen, die das Klassische mit dem Modernen verknüpfen, beschert das Ensemble dem Publikum eine spirituelle Reise, Besinnung und einen tiefen Blick in die eigene Seele. Mit ihrem aktuellen Live-Programm präsentieren Gregorianika das neue Album ?Ora et labora?. Mit klassischen Chorälen und eigenen Hits zeigt Gregorianika auf einzigartige Weise musikalische Vielfältigkeit und enorme Stimmgewalt. Auf der Querflöte begleiten die Chormitglieder ihre eigenen tief spirituellen Gesänge und machen diese zu einem unvergleichlichen Hörgenuss. Die schlichte Präsentation in Verbindung mit der mystischen Atmosphäre entführt die Zuhörer in längst vergangene Zeiten. Dieser Chor schlägt eine Brücke zwischen der besonderen Mystik des ?gregorianischen? Mittelalters und der Gegenwart. Weitere Informationen sowie Karten erhalten Sie bei den Stadtinformationen Markt 21 und Badepark telefonisch unter 03928 7272-30 bzw. 8427-42.27. Dezember 2011, 17.00 Uhr.