Kompetenzz_14447_GDLogo-zeitlos_ML1.1_Kopie

2018_Kopie

BoysDay_Logo_2017

Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Dienstag, 16 Jan 2018
Sie sind hier: Start Kultur Heimattiergarten Tierarten
Tierarten im Heimattiergarten Bierer Berg PDF Drucken E-Mail

                         >>  Allgemeines
                         >>  Kleine Säugetiere
                         >>  Haustiere
                         >>  Europäische Wildtiere


Allgemeines

HeimattiergartenDer Heimattiergarten Bierer Berg beherbergt heute etwa 260 Tiere in 53 Formen und Rassen. Er unterteilt sich in drei Komplexen - einen für Haustiere, einen für heimische/europäische Tiere und einen für Kleinsäuger, wobei in letzterem auch "exotische" Tiere zu finden sind. Es leben bei uns:

Schwerpunkt bildet der Haustierkomplex mit Hausesel, Minischweinen, Rhönschafen, Zwergziegen, Höckergänsen, Tauben und Hühnern. Im Park verteilt sind Volieren für verschiedene heimische Vögel und Säuger wie Wiedehopfe, Turteltauben, Zwergmäuse und Feldhamster, Baummarder und Wildkatzen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Haltung von Kleinsäugern. Hier sind Arten wie Streifenhörnchen, Eichhörnchen, Kuba-Baumratten, Rennmäuse, Chinchillas sowie verschiedene Arten von Meerschweinchen zu nennen.


Kleine Säugetiere

Der Schönebecker Heimattiergarten ist Kooperationspartner der Bundesarbeitsgruppe Kleinsäuger e.V. (BAG Kleinsäuger). Zweck dieses Vereins ist u.a. die Förderung wissenschaftlicher Unternehmungen, die zur Arterhaltung einheimischer sowie exotischer Kleinsäugerformen und damit dem Natur-als auch Tierschutz im weitesten Sinne dienen. Im Rahmen dieser Aktivitäten werden dabei insbesondere Einrichtungen, die sich mit Jugendarbeit beschäftigen, ideell und finanziell unterstützt. Es leben bei uns:
 
Etwa 25 Arten kleiner Säugetiere wie z.B. Eurasische Zwergmaus (Micromys minutus), Fette Sandratte (Psammomys obesus), Nutria (Myocastor coypus), Feldhamster (Cricetus cricetus), Buschschwanzrennmaus (Sekeetamys calurus makrami), Cururo, Baummarder (Martes martes), Schneehase juv., Sumpfmeerschweinchen (Cavia magna), Peruanische Hasenmaus (Lagidium peruanum), die hier im Bild vorgestellt sind, leben im Heimatiergarten Bierer Berg.

Eurasische_ZwergmausFette_Sandratte

NutriaFeldhamster

BuschschwanzrennmausCururo

BaummarderSchneehase

SumpfmeerschweinchenLagidium_peruanum_ssp


Haustiere

Rund um den Bauernhof leben bei uns die verschiedensten Haustiere. Solche Rassen, die man auf einem Bauernhof erwartet und solche wie die Wellensittiche und Meerschweinchen, die mittlerweile auch Haus- oder Heimtiere sind, sieht man hier eben auch. Haustiere spielen in unserem Tiergarten eine wichtige Rolle. Zum einen kommt man an Haustiere ganz nah heran und Kinder können mit den Tieren direkten Kontakt aufnehmen. Zum anderen wollen wir unseren Besuchern vermitteln, dass der Mensch sich ohne Haustiere niemals soweit entwickeln hätte können: mit dem Geflügel, den Schweinen und Kaninchen als Nahrungsgrundlage sowie den Ziegen als Milchlieferant, den Schafen als Wolllieferant und den Eseln als Last-und Zugtier.

Es leben bei uns:
Hausesel, Hausschwein, Laufente, Hauskaninchen, Meerschweinchen, Pute, Gans, Wellensittich, Rhönschaf, Zwergziege und Haushuhn

HauseselHausschwein

LaufentePute

RhnschafZwergziegen

Haushuhn


Europäische Wildtiere

Europas wilde Tiere spielen in einem Heimattiergarten natürlich eine sehr große Rolle. Es ist die Heimat, die uns in der Region verbindet und so wollen wir vor allem der wissbegierigen Jugend, den Kindern aus Schulen und Kindergärten unsere heimische Natur näher bringen.
Neben den gehaltenen Tieren unterstützt auch ein Lehrpfad mit seinen Schaukästen und Anschauungsbereichen weiterführend dieses Anliegen. Verschiedene Vergesellschaftungen von Tieren lassen alle Haltungen interessant erscheinen und nie langweilig werden.

Es leben bei uns:
Rotfuchs, Jagdfasan, Eichhörnchen, Wildkaninchen, Kiebitz, Goldammer,Feldhamster, Zwergmaus, Wildkatze, Baummarder, Schleiereule, Haselmaus und Gartenschläfer