Familiensonntag2018_Kopie W-LANUnion2018_Kopie Friedensfahrt2018_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag, 26 Mai 2018
Sie sind hier: Start Wirtschaft Wirtschaftsnachrichten Gründerpreis des Jahres 2011 an Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR
Gründerpreis des Jahres 2011 an Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR PDF Drucken E-Mail

2_GrnderpreisEine Neuauflage erlebte die diesjährige Mittelstandsmesse im Auditorium Maximum der IGZ Inno-Life GmbH am 15. Mai 2011. Nachdem im Vorjahr erstmals der Gründerpreis verliehen wurde und Schönebecks Oberbürgermeister Hans-Jürgen Haase  mit Landrat Ulrich Gerstner die Schirmherrschaft über die Messe übernommen hatte, zeichnete das Stadtoberhaupt der Elbestadt am Sonntag im repräsentativen ehemaligen Kurhaus als Höhepunkt der 5. Mittelstandsmesse die Inhaber vom Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR, Erhard und Sandra Schmeckan, mit dem ausgelobten Gründerpreis des Jahres 2011 aus.

Bei dem Gründerpreis handelt es sich um eine gemeinsame Initiative der Stadt Schönebeck, des ego.-Piloten und des IGZ INNO-LIFE. Bewerben konnten sich Unternehmensgründer mit Sitz im Territorium des Altkreises Schönebeck, die ihre Firma zwischen 2009 und 2010 gegründet haben.Neben dem Preis selbst und seiner sicher beachtlichen Werbewirkung erhält der Preisträger eine kostenlose Teilnahme an der 6. Mittelstandsmesse im kommenden Jahr, eine einmalige kostenlose Werbepräsenz im Schönebecker Elbekanal sowie eine Akquise in der Volksstimme. Bei der figürlichen Erstellung des Preises wurden die Initiatoren durch Mitarbeiter der TEUTLOFF-Schulung und Schweißtechnische Bildung gGmbH Schönebeck unterstützt. Die Auswahl des Preisträgers erfolgte nichtsdestoweniger durch die Mitglieder des Arbeitskreises R-ego-S, der regionalen Gründungsoffensive in Schönebeck.
 
Nachfolgend eine Beschreibung des Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR:
Das Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR wurde am 15.02.2010 gegründet und befindet sich Am Stadtfeld 1 in der ehemaligen Poliklinik in Schönebeck. Es handelt sich hierbei um ein kleines Familienunternehmen.  Inhaber sind Erhard und Sandra Schmeckan. Zum Angebotsspektrum des Hörgerätefachgeschäftes gehören moderne Hörsysteme und Zubehör verschiedener Hersteller, speziell angefertigter Lärm-/Schwimmschutz und Otoplastiken, Hilfsmittel zur Minimierung von Ohrgeräuschen, Hör- und Telefonverstärker, Lichtsignalanlagen, Bluetooth- u. Funkeinrichtungen zum Übertragen von Signalen zum Hörgerät, Pflegemittel und Batterien.Dazu gehört natürlich die kostenlose Höranalyse, die ausführliche Beratung und individuelle Anpassung der Hörgeräte. Ein Probetragen im häuslichen Umfeld bietet das Hörgerätefachgeschäft in der ehemaligen Poliklinik Am Stadtfeld 1 kostenlos an. Auch die Überprüfung und Reparatur sowie Neueinstellung von Altgeräten, um das Sprachverstehen zu verbessern, ist in dem Geschäft möglich.

Aussagen zur Bedeutung des Unternehmens für die Region:
Von einer Schwerhörigkeit können alle Altersgruppen betroffen sein, vorwiegend handelt es sich aber um ältere Menschen. Schönebeck bietet sich als Versorgungsstandort an, da es hier viel Schwerindustrie gab, aus der bei vielen Menschen Lärmschäden resultieren, wobei die Anzahl der Schwerhörigen von Jahr zu Jahr auf Grund der hohen Lärmbelastung durch moderne Geräte (MP3- Player), Umweltgeräusche sowie der Tätigkeit in Lärmberufen zunimmt.

"Was prädestiniert das Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR als Preisträger?"
In dem Hörgerätefachgeschäft Schmeckan GbR gibt immer der Kunde den Ton an. Der Hörgeschädigte steht in dem jungen mittelständischen Unternehmen mit seinen Wünschen und Ansprüchen an erster Stelle. Erhard und Sandra Schmeckan möchten den Kunden durch fachliche Kompetenz bei 12-jähriger Berufserfahrung intensive Betreuung dazu verhelfen dazu, seine Umwelt wieder zu verstehen; denn Hören ist Lebensqualität und das Grundbedürfnis jedes Menschen. Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit haben bei dem Fachgeschäft oberste Priorität.  Ziel von Erhard und Sandra Schmeckan ist es, dem Kunden mit einer Hörhilfe eine bessere Sprachverständlichkeit in Ruhe und Störschall, sowie eine gute Klangqualität mit dem Hörgerät und eine kosmetisch anspruchsvolle Versorgung zu sichern, damit er sich besser in sein soziales Umfeld integrieren und am aktiven Leben teilhaben kann.