TdFW2018_Kopie osommer18_Kopie bbkinder_015
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freitag, 22 Jun 2018
Sie sind hier: Start Freizeit & Tourismus Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten 1
Sehenswürdigkeiten 1 PDF Drucken E-Mail

Pfännerturm >>
Gertraudenfriedhof >>
Kurtrinkbrunnen >>
Gradierwerk >>


PfnnerturmDer Pfännerturm
 
Der 1470 erbaute Pfännerturm gehörte einst als flankierender Torturm des Alt Salzer oder Elmener Tores zur Groß Salzer Stadtmauer.

Er diente auch als Gefängnisturm; das dazugehörige Torhaus wurde 1961 abgerissen.

 

 


 

GertraudenfriedhofDer Gertraudenfriedhof
 
Der Gertraudenfriedhof mit seinem alten Baumbestand war seit alters her Begräbnisstätte der Bewohner von Groß und Alt Salze und gleichzeitig Standort der Hauptkirche St. Gertrud. 

Heute fasziniert der parkähnlich angelegte, ehemalige Friedhof durch die in der Ost- und Südmauer eingelassenen Grabplatten aus pfännerschaftlichen Gruften.

 

 


 

KurtrinkbrunnenDer Kurtrinkbrunnen
 
Der Kurtrinkbrunnen wurde 1926 erbaut und 1927 erweitert.

Damals war die PREUSSAG Besitzerin des Soleheilbades.

Ab 1947 anderweitig genutzt, ist es nun wieder möglich, hier kostenlos Trinksole mit einem Salzgehalt von 1,0% zu sich zu nehmen.

 

 


 

das_GradierwerkDas Gradierwerk
 
Das Gradierwerk ließ der preußische Staat zwischen 1756 -1765 zur Erhöhung der Salzkonzentration der Sole nach Plänen des Bergoberhauptmann Waitz Freiherr von Eschen in einer Länge von 1323 m errichten. 
In den Jahren 1774 - 1777 wurde es auf 1837 m verlängert. 

Seine wirtschaftliche Bedeutung verlor das technische Bauwerk 1890, als nach Fertigstellung des Salzschachtes zum Spritzverfahren im Untertagebau übergangen wurde.
Danach diente es ausschließlich der Freiluftinhalation.

Im 38 m langen Anbau befindet sich seit 1999 das Inhalatorium. Im Jahr 2013 besitzt das Gradierwerk eine Länge von 300,4m.

Im Rahmen einer Führung im Kunsthof Bad Salzelmen kann das Gradierwerk auch bestiegen werden.

Kontakt:  
Solepark Schönebeck/Bad Salzelmen
Badepark 1
39218 Schönebeck (Elbe)
Tel.: +49(0)3928 / 70 55-0
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  
www.solepark.de
  
Es werden Führungen angeboten.