TdFW2018_Kopie osommer18_Kopie Kitabesuch_Juli2018_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 18 Jul 2018
Sie sind hier: Start Wirtschaft Wirtschaftsnachrichten Beratungssprechtag der Investitionsbank Sachsen-Anhalt für den Salzlandkreis
Beratungssprechtag der Investitionsbank Sachsen-Anhalt für den Salzlandkreis PDF Drucken E-Mail

Mit der „Meistergründungsprämie“ wird für Handwerksmeister die Selbständigkeit und Betriebsübernahme deutlich attraktiver. Die einmalige Prämie in Höhe von 10.000 Euro, die nicht zurückzuzahlen ist, kann für Investitionen oder Betriebsmittel eingesetzt werden. Dabei beträgt die notwendige Mindestinvestitionssumme 15.000 Euro. Wichtig: Anträge nimmt sowohl die Investitionsbank Sachsen-Anhalt als auch die zuständige Handwerkskammer (HWK) entgegen. Die HWK muss zuvor in einer Stellungnahme die fachliche und persönliche Eignung sowie die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Neugründung bzw. Übernahme bestätigen. Alle Fragen rund um die Förderung für Gründer und Unternehmen beantworten die Experten der Investitionsbank und der Wirtschaftsförderung des Salzlandkreises am 5. September 2017, ab 09:00 Uhr beim Beratungssprechtag „IB regional – Wir für Sie vor Ort“ in Bernburg, Solbadstraße 2, im Kurhaus, Raum 109. Eine Anmeldung bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft unter der Telefon-Nr. 03471 301-208 bzw. E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ist erforderlich.