TdFW2018_Kopie osommer18_Kopie Kitabesuch_Juli2018_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 18 Jul 2018
Sie sind hier: Start Wirtschaft Wirtschaftsnachrichten Tourismuspreis 2010 vergeben: Reederei Süßenbach aus Schönebeck mit Sonderpreis geehrt
Tourismuspreis 2010 vergeben: Reederei Süßenbach aus Schönebeck mit Sonderpreis geehrt PDF Drucken E-Mail

MS_Marco_Polo_im_September_2010Das Hotel Erbprinzenpalais Wernigerode und der Tourismusverband Altmark e.V. sind die Gewinner im Wettbewerb um den Tourismuspreis Sachsen-Anhalt 2010.
Sie wurden dafür auf dem Tourismustag Sachsen-Anhalt in Stolberg (Harz) am 25. November mit einem VORREiTER ausgezeichnet.
Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt und Schirmherr des Wettbewerbs, überreichte die Pokale und zeichnete darüber hinaus die Reederei Süßenbach aus Schönebeck (Elbe) mit einem Sonderpreis aus.

?Beim Wettbewerb um den Tourismuspreis wird jedes Jahr aufs Neue der Beweis angetreten, dass die Gastgeber und Touristiker des Landes mit Kreativität am Tourismusmarkt agieren.
Das ist eine gute Basis für eine erfolgreiche Entwicklung der Tourismuswirtschaft. Ich beglückwünsche die Preisträger und wünsche ihren VORREiTER-Projekten viele Nachahmer", sagt Wirtschaftsminister Haseloff.
Der VORREiTER für 2010 wurde in den Kategorien "Touristischer Betrieb" und ?Touristische Destination" verliehen.
Die Jury wählte die Preisträger aus insgesamt 14 Wettbewerbsbeiträgen aus.
In der Kategorie ?Touristischer Betrieb" konnte das Hotel Erbprinzenpalais Wernigerode am meisten punkten und überzeugte die Juroren als ?1. Biohotel in Sachsen-Anhalt" mit der konsequenten Ausrichtung auf Bio-Produkte, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit.
In der Kategorie ?Touristische Destination" geht der VORREiTER an den Tourismusverband Altmark e.V.
Der Preis honoriert das Engagement der am Projekt ?Gartenlandschaft Altmark" beteiligten Partner, die private Gärten für Besucher öffnen und das Landesprojekt ?Gartenträume" wirkungsvoll ergänzen.
Die Gewinner des VORREiTERs erhalten Pokal, Urkunde und Hausschild und können zudem von zusätzlichen Werbemaßnahmen im Wert von je 10.000 Euro profitieren.
Über die Zuerkennung eines Sonderpreises für das ?Theaterschiff Magdeburg" kann sich die Reederei Süßenbach aus Schönebeck (Elbe) freuen.
Der Sonderpreis würdigt die mit dem Theaterschiff gelungene Vernetzung wassertouristischer Angebote des ?Blauen Bandes" mit Kulturerlebnissen.