portazimm_009 Ehrenpreisverleihung_Salzlandfrau_2017_Kopie dbl17_002
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 29 Mär 2017
Sie sind hier: Start
Fundfahrräder: Ansprüche bis 28.3.17 melden Drucken E-Mail
Montag, den 20. Februar 2017 um 14:51 Uhr

Das Fundbüro der Stadt Schönebeck (Elbe) verkauft am Dienstag, 04. April 2017, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Erdgeschoss Breiteweg 18 Fundfahrräder. Es handelt sich dabei um Damenfahrräder, Herrenfahrräder und Mountainbikes. Ein Teil der Fahrräder ist reparaturbedürftig, eine Garantie für die Funktionalität der Fundfahrräder wird nicht gegeben. Der Erwerb für Fundsachen wird durch einen Kaufvertrag dokumentiert, es hat eine Barzahlung zu erfolgen. Weitere Informationen gibt es unter den Telefonnummern 03928/710326 oder 03928/710362. Den Eigentümern, die in der Vergangenheit etwas verloren haben, wird die Gelegenheit gegeben, ihre Ansprüche bis zum 28. März 2017 im Fundbüro der Stadt Schönebeck Sicherheits- und Ordnungsamt Grabenstraße 9 geltend zu machen. Öffnungszeiten: Montag 13 bis 15, Dienstag 9 bis 11.30 und 13 bis 18, Donnerstag 9 bis 11.30 Uhr.

 
Bürgerversammlung Ranies am 30. März Drucken E-Mail
Montag, den 06. März 2017 um 12:08 Uhr

Die nächste Bürgerversammlung für die Ortschaft Ranies findet am Donnerstag, 30. März 2017, um 18 Uhr in der Gaststätte "Zur Tanne", Dorfstraße 62, in Ranies statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden interessierte Anwohner über aktuelle Themen informiert. Während der Bürgerversammlung wird u.a. die bevorstehende Baumaßnahme "Dorfstraße Ranies" im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung vorgestellt. Die Verwaltung beantwortet in der Bürgerversammlung überdies nach Möglichkeit allgemeine Fragen zur Ortschaft Ranies. Bürgerinnen und Bürger, die teilnehmen möchten, sind aufgerufen, ihre Fragen und Hinweise schon jetzt der Stadtverwaltung mitzuteilen. So kann diese die Veranstaltung fachlich gezielter vorbereiten und manche Detailfrage muss nicht erst den Hinweis auf schriftliche Beantwortung erhalten. Die Fragen und Hinweise sind bitte zu richten an die: Stadtverwaltung Schönebeck (Elbe), Presseamt, Markt 1, 39218 Schönebeck oder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder auch telefonisch unter 710124.

 
Basler Schlagball-Cup Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. März 2017 um 11:39 Uhr

Der Basler Schlagball-Cup findet am 31. Mai 2017 ab 16.00 Uhr im Stadion an der Magdeburger Straße statt. Teilnehmen können an diesem Wettbewerb alle Grundschulen aus der Region. Jede Grundschule startet mit jeweils 3 Jungen und 3 Mädchen aus den Klassenstufen 1 bis 4. Die Schule mit der größten Gesamtweite ist Sieger. Die Siegermannschaft erhält eine Siegprämie, welche sich in der Höhe nach der erreichten Gesamtweite des Basler Kugel-Cup richtet. Der 2. Platz wird mit einer Prämie in Höhe von 200,00 € prämiert. Der 3. Platz bekommt eine Prämie in Höhe von 100,00 €. Interessierte Schulen können sich direkt an Hans Weber, Tel.: 03928-459 120 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden.

 
Neuer Spielplatz: Felgeleber machen mit/Sponsorensuche Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. März 2017 um 10:14 Uhr

spielpl_006Die siebenjährige Zoe und der fünfjährige Tarik aus Felgeleben-Sachsenland freuen sich schon: Zum Wohngebietsfest am 8. September dieses Jahres soll der neue und von der Fliederstraße umzusetzende Spiel- und Bolzplatz am Wiener Platz fertiggestellt sein. Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, darunter Stadträte, bringen sich aktiv in die Neugestaltung des Spielplatzes in Sichtweite des heutigen ein. So waren zum Beispiel Anke Kalitschke, Uwe Scholz und die Stadträte Werner Grundmann und Mark Kowolik am Dienstag mit vor Ort, als Cornelia Lentze vom städtischen Grünflächen-Sachgebiet das Vorhaben noch einmal in kurzen Zügen erläuterte und sich bei den Bürgern ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit bedankte. So soll unterhalb der...

Weiterlesen...
 
Hawaiianisches Flair im Solequell Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. März 2017 um 09:23 Uhr

Solequell2010_KopieAloha heißt es am 31. März 2017, wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Solequells die Gäste zu nächsten Langen Saunanacht willkommen heißen. Von 19.00 bis 23.30 Uhr können die Besucher in eine karibische Urlaubswelt abtauchen und einen Abend in „Hawaii“ verbringen. In der Saunalandschaft werden neben speziellen thematischen Aufgüssen tropische Beigaben gereicht. Ab 22.00 Uhr verwandelt sich die Badelandschaft in einen FKK-Bereich: Im gesamten Bad darf dann textilfrei gebadet werden. Auch all jene, die dem Saunieren nichts abgewinnen können, dürfen von dem Angebot gerne Gebrauch machen und ausschließlich zum „Nacktbaden“ in den „Solequell“ Bad Salzelmen kommen. Der Eintritt erfolgt zu den normalen Tarifkonditionen. Preise für Leistungen des Wohlfühlbereichs sind nicht im Eintrittspreis enthalten.

 
Kunsthof startet in die Sommersaison 2017 Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. März 2017 um 09:20 Uhr

Saisonbeginn_KopieSpannende Erlebnisse und viel Wissenswertes rund um die Salzgeschichte: So kennen die Schönebecker und ihre Gäste den Kunsthof Bad Salzelmen. Auch in diesem Jahr startet der Kunsthof am 1. April in die Sommersaison. Von Dienstag bis Sonntag sowie an den Feiertagen sind die Türen des Kunsthofes dann eine Stunde länger, nämlich von 13.30 bis 18.00 Uhr geöffnet.  Auch die immer am ersten Freitag im Monat stattfindende beliebte Gästeführung "Gradierwerk am Abend" beginnt in der Sommerzeit eine Stunde später und startet ab April um 20.00 Uhr. Die nächste Gradierwerksführung findet direkt am 1. April 2017 statt.

 
Nachtwächter verlängert Tierpatenschaft Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. März 2017 um 18:36 Uhr

Nachtwchter2017_KopieDer Nachtwächter von Schönebeck verlängerte am heutigen Dienstag, 21. März 2017, sein besonderes Engagement für den Heimattiergarten auf dem Bierer Berg. Begeistert von den Laufenten nahm Jeff Lammel die Urkunde von Birgit Zellmer entgegen. Für die Verlängerung der Tierpatenschaft bedankte sich die Sachgebietsleiterin des Sachgebietes Kultur und Sport beim beliebten Künstler und Bühnendarsteller herzlich im Namen der Stadt. Zootierpflegerin Mandy Löbert bedankte sich ebenfalls für die tolle Unterstützung des Schönebeckers für sein "Schutztier Küki". Denn wie auch der Nachtwächter symbolisieren Enten Sicherheit. Aber auch für die Mithilfe des 29 Jährigen während der zahlreichen Veranstaltung im Schönebecker Zoo bedankte sich Tiergartenleiter Matthias Willberg herzlich. Vielen Dank!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 5

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_Schnebeck

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.