Kompetenzz_21831_gd_logo_Kopie NJE2019e_Kopie Kompetenzz_21828_bd_logo_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freitag, 18 Jan 2019
Sie sind hier: Start
Schönebeck erhält Zuschuss für Sanierung der Grundschule „Käthe Kollwitz“ Drucken
Montag, den 14. Januar 2019 um 17:34 Uhr

EFRE_rgb_webMit dem STARK III Programm werden energetische und allgemeine Sanierungen vorrangig von Schulen und Kindertagesstätten, aber auch von Sport- oder Museums-Einrichtungen durch EU und Land gefördert. Die EU-Fördergelder kommen dabei aus zwei Fonds: Zum einen ist das der EFRE-Fonds, er speist das Programm bei Vorhaben in Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern, zum anderen ist es der ELER-Fonds, der in Anspruch genommen wird, wenn Vorhaben in kleineren Kommunen mit weniger als 10.000 Einwohner gefördert werden. Das Land Sachsen-Anhalt bietet einen weiteren Förderanteil im EFRE-Bereich (also für größere Kommunen) für allgemeine Sanierung an – im ELER-Bereich, also in kleineren Kommunen, gibt es so einen Landesförderanteil nicht. Wie das Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt mitteilt, unterstützen die EU und das Land Sachsen-Anhalt die Stadt Schönebeck bei der Sanierung der Grundschule „Käthe Kollwitz“. Sie übernehmen gut...

Weiterlesen...
 
Rathauspreis 2018 für Hans Weber Drucken
Montag, den 14. Januar 2019 um 15:47 Uhr

NJE2019e_KopieWährend des Neujahrsempfangs der Stadt Schönebeck (Elbe) und der Stadtwerke GmbH (SWS) im Dr.-Tolberg-Saal wurde Hans Weber wegen seiner Verdienste um die Entwicklung der regionalen Wirtschaft und seines langjährigen ehrenamtlichen Engagements für den Schönebecker Sport nach Stadtratsbeschluss mit dem Rathauspreis 2018 geehrt. Der Schönebecker erhielt die Ehrung für sein langjähriges sportliches Engagement in der Elbestadt. Laudatorin war Petra Grimm-Benne. Die Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt ging dabei auf das wirtschaftliche Wirken des gebürtigen Magdeburgers ein und betonte in ihrer Ehrung die ehrenamtlichen Leistungen für den Schönebecker Leichtathletiksport. Im UNION 1861 Schönebeck e. V. hatte sich der ehemalige Geschäftsführer der...

Weiterlesen...
 
Neujahrsempfang: OB zog positive Bilanz 2018 Drucken
Montag, den 14. Januar 2019 um 14:43 Uhr

NJE2019f_KopieDie erste große Veranstaltung im neuen Jahr war der Neujahrsempfang vor wenigen Tagen in Schönebeck. Etwa einhundertzwanzig Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft waren am Samstag zum gemeinsamen Empfang der Stadt Schönebeck (Elbe) und der Stadtwerke GmbH (SWS) in den Dr.-Tolberg-Saal Bad Salzelmens gekommen, um Oberbürgermeister Bert Knoblauchs Neujahrsrede zu hören, der Ehrung des Rathauspreisträgers für 2018 beizuwohnen und anschließend miteinander ins Gespräch zu kommen. Stadtratsvorsitzender Friedrich Harwig begrüßte feierlich die aufmerksamen Gäste, lobte den musikalischen Beitrag der 17-jährigen Schülerin Luise Baak aus Schönebeck und wünschte allen Anwesenden viel Gesundheit sowie Erfolg bei ihrem gesellschaftlichen, ehrenamtlichen und persönlichen Tun. Stadtwerke-Geschäftsführer Friedrich Husemann fasste sich nach den langen und wichtigen Ausführungen des Oberbürgermeisters bewusst kurz, wünschte allen...

Weiterlesen...
 
Bürgerversammlung für Elbenau/Grünewalde am 22. Januar Drucken
Freitag, den 11. Januar 2019 um 10:09 Uhr

Die nächste Bürgerversammlung für die Ortsteile Elbenau und Grünewalde findet am Dienstag, 22. Januar 2019, um 18.30 Uhr im Eiscafé & Bistro Elbenau, Plötzkyer Straße 15, statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden interessierte Anwohner über aktuelle Themen informiert. Die Verwaltung beantwortet in der Bürgerversammlung überdies nach Möglichkeit allgemeine Fragen für den Ortsteil Elbenau / Grünewalde. Bürgerinnen und Bürger, die teilnehmen möchten, sind aufgerufen, ihre Fragen und Hinweise schon jetzt der Stadtverwaltung mitzuteilen. So kann diese die Veranstaltung fachlich gezielter vorbereiten und manche Detailfrage muss nicht erst den Hinweis auf schriftliche Beantwortung erhalten. Die Fragen und Hinweise sind bitte zu richten an die: Stadtverwaltung Schönebeck (Elbe), Amt für Presse und Präsentation, Markt 1, 39218 Schönebeck oder an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. sowie auch telefonisch unter 03928 710123.

 
Bürgerversammlung in Plötzky: Wenig Besucher, viele Themen Drucken
Freitag, den 11. Januar 2019 um 09:19 Uhr

BVPltzky2019_KopieNur ein gutes Dutzend Plötzkyer Einwohnerinnen und Einwohner waren am Dienstag, 8. Januar 2019, ins Bürgerhaus gekommen, um der Einladung der Stadt zur diesjährigen Bürgerversammlung zu folgen. Umso interessierter zeigten sich die Gekommenen, denen Oberbürgermeister Bert Knoblauch, Ortsbürgermeister Prof. Dr. Martin Kütz sowie der Dezernent Joachim Schulke Rede und Antwort standen. Und so klein der Kreis auch war, es entfachte sich eine rege Diskussion vor allem um Fragen der Verkehrssituation, Abwasser-, Regen- und Hochwassergegebenheiten, hiesigen Feuerwehr sowie des Naherholungsgebietes. Das Stadtoberhaupt informierte nach der Begrüßung über den aktuellen Einwohnerstand mit insgesamt 1008 Bürgern in der Ortschaft Plötzky sowie die 2018 stattgefundenen Beratungstermine und Kontrollen zur...

Weiterlesen...
 
Volksschwimmhalle: Schwimmunterricht für Kurzentschlossene Drucken
Donnerstag, den 10. Januar 2019 um 14:55 Uhr

Kurs0112In zehn Stunden zum Seepferdchen. Für Kurzentschlossene und Spontane bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schönebecker Volksschwimmhalle erneut Schwimmunterricht für Kinder ab fünf Jahren an. Wie das Sachgebiet Kultur und Sport mitteilt, stehen für die nächsten Termine noch freie Plätze zur Verfügung. Die nächsten Kurse beginnen am 28. Januar 2019 von 15 bis 16 Uhr und am 25. Februar 2019 von 14 bis 15 Uhr sowie von 15 bis 16 Uhr. Bei Interesse ist das Team der Schwimmhalle telefonisch unter 03928 72 95 01 zu erreichen. Kinder sollten so früh wie möglich Schwimmen lernen. Nicht nur, dass es Kindern Spaß macht zu schwimmen, es ist dient auch der Sicherheit.

 
SOLEPARK: Veranstaltungen Januar 2019 Drucken
Mittwoch, den 09. Januar 2019 um 13:55 Uhr

Wer nach dem Trubel des Jahreswechsel ein bisschen Entspannung braucht, ist bei den neuen Kursen im Lindenbad gut aufgehoben. Ab dem 23.01.2019 beginnt ein Qi Gong-Kurs sowie ein Kurs der Progressiven Muskelrelaxation. Aber was verbirgt sich dahinter? Kurz erklärt: (1) Qi Gong ist eine chinesische Tradition von Bewegungs- und Atemübungen und Meditation. Diese Übungen sollen die Lebensenergie vermehren und zum Fließen bringen, die Gesundheit fördern und auch das seelische Gleichgewicht stärken. (2) Progressive Muskelrelaxation ist ein Entspannungsverfahren nach Edmund Jacobson, bei dem durch willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Weiter geht es im Neuen Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen. Gleich zu Beginn des neuen Jahres können sich Freundinnen und Freunde sakraler Klänge auf den Besuch der...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.