Absage_OSommer2020_Kopie SARS-Coronavirus-2_Kopie.jpg coronaobneu
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Montag, 25 Mai 2020
Sie sind hier: Start
Corona-Virus (114): Stadtbibliothek Schönebeck öffnet ab 11. Mai 2020 Drucken
Dienstag, den 05. Mai 2020 um 10:24 Uhr

Gute Nachrichten für Bücherfreunde in Schönebeck. Ab Montag, 11. Mai 2020, hat die Stadtbibliothek in Schönebeck zu den bekannten Öffnungszeiten wieder geöffnet. Das Betreten des Bibliotheksgebäudes Am Stadtfeld 40 ist nur mit einem Mund-Nasenschutz gestattet. Es gilt das allgemeine Abstandsgebot von mindestens 1,5 Meter. Die Anzahl der gleichzeitig in den Räumen gestatteten Besucherinnen und Besucher ist begrenzt, weshalb mit Wartezeiten zu rechnen ist. Maximal zehn Kunden/innen können die Bibliothek gleichzeitig für eine Dauer von bis zu 30 Minuten besuchen. Der Zugang zur Bibliothek ist ausschließlich mit Korb gestattet. Es stehen insgesamt zehn Körbe zur Verfügung, deren Griffflächen nach der Benutzung gereinigt werden. Vor der Theke, die mit einer Plexiglasscheibe zum Schutz der Mitarbeiterinnen vor Tröpfcheninfektionen ausgestattet wird, werden Wartemarkierungen auf dem Boden angebracht. Vorübergehend wird nur der hintere OPAC-Platz verfügbar sein. Der Kaffeeautomat steht derzeit nicht zur Verfügung. Veranstaltungen finden weiterhin nicht statt. Die Verlängerung von entliehenen Medien ist nach wie vor online, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. sowie telefonisch unter 03928 - 65 699  möglich. Mehr Informationen zum Angebot der Stadtbibliothek, zum Onlinekatalog der vorhandenen Medien sowie zum digitalen Verleih durch die Onleihe Sachsen-Anhalts erhalten Sie auf der Internetseite der Stadtbibliothek. Es wird um Beachtung, Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme gebeten. Weitere Informationen zur aktuellen Situation.

 
Erwacht Schönebecker Hafen aus Dornröschenschlaf? Drucken
Dienstag, den 05. Mai 2020 um 09:52 Uhr

Bollwerk2020_KopieZu einem ersten Vorgespräch über mögliche Investitionen zur weitreichenden Sanierung und Verbesserung der Infrastruktur des Schönebecker Hafens im Stadtteil Frohse kamen am Donnerstag Sachsen-Anhalts Wirtschafts-Staatssekretär Thomas Wünsch, Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch, der Geschäftsführer des Eigners TRANSPORTWERK Magdeburger Hafen GmbH Dr. Heiko Maly, dessen Leiter für Umschlag Herr Sebastian Kuzaj sowie Wirtschaftsförderer Detlev Lorbeer vor Ort zu einem kurzen Hafenrundgang zusammen. Dabei wurde deutlich, dass es besonders um die notwendige Erneuerung des viele Jahrzehnte alten Bohlbauwerks (neu: Bollwerk) der westlichen Kaimauer und der für die Schwerlasten zu schwachen Spundwände der östlichen Kaimauer geht. Da es sich um finanziell sehr aufwändige Maßnahmen handeln würde, zumal zusätzlich auch eine massive Flächenerweiterung in Rede steht, würde...

Weiterlesen...
 
Corona-Virus (113): Salzlandkreis öffnet weitere Einrichtungen Drucken
Montag, den 04. Mai 2020 um 16:16 Uhr

Der Salzlandkreis kann mit der aktuellen, fünften Landesverordnung zur Corona-Eindämmung einzelne Leistungen für Besucher wieder anbieten. Jetzt kann das Ringheiligtum Pömmelte wieder öffnen: Ab Mittwoch, 6. Mai 2020, ist es soweit. Es gelten die die Vorschriften der fünften Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt gegen die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus. Am Ringheiligtum weisen Schilder auf die Abstandsregelungen und das Einhalten der Vorgaben hin. Deshalb sind beispielsweise auch die Sanitäreinrichtungen nur einzeln zu betreten. Führungen und Veranstaltungen dürfen nach wie vor nicht stattfinden. Damit fallen bis auf Weiteres auch alle vorgesehenen Veranstaltungen am und im Ringheiligtum aus. Landrat Markus Bauer kündigt weitere Öffnungen seiner verordnet geschlossenen Einrichtungen an. Denn auch das Salzlandmuseum in Schönebeck und die Kreisbibliothek...

Weiterlesen...
 
Corona-Virus (112): Zahl der Corona-Infizierten im Salzlandkreis sinkt Drucken
Montag, den 04. Mai 2020 um 15:44 Uhr

Im Salzlandkreis gibt es mit Stand heute Nachmittag keine neuen Corona-Infizierten. Es bleibt also bei den zuletzt gemeldeten 65 positiv Getesteten, wobei 61 Personen wieder als gesund gelten. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 14 Personen. 245 Personen konnten bereits aus der Quarantäne entlassen werden. Alle weiteren Informationen zur aktuellen Situation im Salzlandkreis finden Sie regelmäßig auch unter www.salzlandkreis.de/corona. Quelle: Salzlandkreis. Weitere Informationen zur aktuellen Situation. Fallzahlen: (weiterlesen)...

Weiterlesen...
 
Coronavirus - Wirtschaft (40): Weg frei für Autokinos und Bootsverleiher Drucken
Montag, den 04. Mai 2020 um 14:28 Uhr

Betreiber von Autokinos im Salzlandkreis dürfen ab sofort ihre geplanten Angebote umsetzen. Dies lässt die neue Fassung der Eindämmungsverordnung ausdrücklich zu. Voraussetzung ist, dass die bekannten Hygieneregeln eingehalten und die Vorhaben mit entsprechenden Konzepten beim Salzlandkreis angezeigt werden. Neue Anträge für bereits vorgelegte Vorhaben sind nicht notwendig. Außerdem dürfen Bootsverleiher im Salzlandkreis ihre Boote wieder verleihen, da es sich hierbei um Sportbetriebe im Freien handelt. Quelle: Salzlandkreis. Weitere Informationen zur aktuellen Situation der Wirtschaft.

 
Corona-Virus (111): Land erließ fünfte Verordnung zur Eindämmung Drucken
Samstag, den 02. Mai 2020 um 17:01 Uhr

Corona-Beschränkungen werden weiter gelockert. Sachsen-Anhalt lockert die Corona-Beschränkungen weiter. Museen, Gedenkstätten und Bibliotheken dürfen ab Montag, 4. Mai, wieder Besucherinnen und Besucher empfangen. Ladengeschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche, die bisher noch geschlossen sind, können öffnen, wenn sie bestimmte Bedingungen einhalten. Das gilt auch für Friseure, Massage- und Fußpflegepraxen, Nagel- und Kosmetikstudios sowie Fahrschulen. Das Selbstorganisationsrecht der Kirchen und Religionsgemeinschaften wird nicht mehr eingeschränkt. In Alten- und Pflegeheimen ist ab Montag, 11. Mai, eine Stunde Besuch pro Tag von einer Person erlaubt; die Gäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der vom Heim gestellt wird. Das Besuchsverbot der vergangenen Wochen ist damit aufgehoben. Das legt die 5. Corona-Eindämmungsverordnung fest, die das Kabinett am Wochenende beschlossen hat. Statt nur zu zweit, darf man sich künftig mit bis zu fünf Personen treffen. Die bisher gültigen scharfen...

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (begruendung-5-verordnung-data.pdf) Begründung Fünfte Eindämmungsverordnung des Landes ST388 Kb
Diese Datei herunterladen (VO_Fuenfte_SARS_CoV-2_EindaemmungsVO_Urschrift_Verkuendung.pdf) Fünfte Eindämmungsverordnung des Landes ST183 Kb
Weiterlesen...
 
Corona-Virus (110): Ein Infizierter mehr im Landkreis Drucken
Donnerstag, den 30. April 2020 um 14:51 Uhr

Stand heute, 30.04.2020, 13.30 Uhr, gibt es 65 Fälle - Personen, die positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet waren. Ein neuer Fall ist hinzugekommen, während 60 als wieder gesund gelten. Eine positiv getestete Personen wird derzeit im Krankenhaus aufgrund anderer Erkrankungen behandelt. In Quarantäne befinden sich jetzt 24 Männer und Frauen. Für 234 Personen ist die angeordnete Quarantänezeit überstanden. Alle weiteren Informationen zur aktuellen Situation im Salzlandkreis finden Sie regelmäßig auch unter www.salzlandkreis.de/corona. Quelle: Salzlandkreis. Weitere Informationen zur aktuellen Situation.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 29

Corona regionale Angebote

UnternehmenCorona

Hier finden Sie eine Übersicht zu derzeit verfügbaren Ladengeschäften, Lieferdiensten, Serviceanbietern oder Online erreichbaren Händlern / Gastronomen / Dienstleistern

CORONA-NEWS

Corona2020

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.