A.Schreiber_und_S.Schulz_2019_Kopie weltrad15_003 Girls_Boys_Day2019_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Dienstag, 23 Apr 2019
Sie sind hier: Start
Aufgehorcht: Neue Sirenenanlage in Frohse Drucken
Freitag, den 05. April 2019 um 08:36 Uhr

Sirene_2019_KopieDie Stadt Schönebeck (Elbe) hat 2014 einen zentralen Beschallungsversuch im Stadtgebiet durchführen lassen (wir berichteten). Mit der damaligen  Versuchsreihe wurde geprüft, wo einmal durch digitale Auslösetechnik gesteuerte Sirenen im Rahmen eines neuen Bevölkerungsschutzsystems installiert werden müssen und wie hörbar diese überhaupt sind. Die Warnung der Bevölkerung ist ein wichtiger Baustein bei der Organisation einer effektiven Gefahrenabwehr. Im Schadensfall ist eine rechtzeitige Information und Warnung der Bevölkerung als Grundlage für eine erfolgreiche Schadensbewältigung, zur Stärkung der Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung und für die eigenverantwortliche Gefahrenvermeidung unerlässlich. Bei den installierten Systemen handelt sich insgesamt um elf Einzelanlagen, die im Ernstfall direkt die Bürgerinnen und Bürger warnen und nicht mehr wie bisher...

Weiterlesen...
 
Gemeinschaftsprojekt "KuSS" in Schönebeck Drucken
Donnerstag, den 04. April 2019 um 15:01 Uhr

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZAm heutigen Donnerstag fiel der Startschuss für ein weiteres besonderes Projekt in Schönebeck. Im Rahmen eines Pressegespräches am Schönebecker Elbufer informierten die Kooperationspartner der „Partnerschaft für Demokratie Leben" über die geplanten neun Veranstaltungen des diesjährigen Gemeinschaftsprojektes „KuSS – Kunst, Spiel und Sport…gemeinsam erleben“ in der Elbestadt. Dazu trafen sich unter anderem der...

Weiterlesen...
 
Heimattiergarten: Tierpatenschaften für das Laufenten-Paar Drucken
Mittwoch, den 03. April 2019 um 12:30 Uhr

soleturmtp_011Schon zum vierten Male hat Schönebecks Nachtwächter Jeff Lammel am Dienstag seine Patenschaft für „seinen“ Laufenten-Erpel im Heimattiergarten auf den Bierer Berg verlängert. Darüber freuten sich sowohl die Wasservögel als auch Tierpfleger Uwe Schlöcker und Constanze Pohlan vom Sachgebiet Kultur und Sport, die dem in voller Tracht erschienenen Stadtführer dafür sowohl eine Urkunde als auch ein Foto des buntgefiederten Laufenten-Paares überreichte. Jeff Lammel gleich tat es zum ersten Mal auch die Schönebeckerin Dana Moritz, die ebenfalls eine Tierpatenschaft über eine Laufente - das Weibchen - abschloss. Da ging ebenfalls der Ruf „Herzlichen Glückwunsch!“ durch die Runde. Beide helfen damit tatkräftig, den Kleintierzoo mit Futter und anderem zu bewirtschaften. Übrigens: Wenn eine Laufente entspannt ist, dann legt sie sich nicht wie viele Menschen erstmal nach hinten um, sondern neigt sich nach vorne, wie Uwe Schlöcker erläuterte. Der schlanke und aufrechte Vogel legt bis zu 270 Eier im Jahr. Ausgebrütet wurde aber – bisher – noch keins.

 
Armenische Gäste im Rathaus begrüßt Drucken
Mittwoch, den 03. April 2019 um 11:41 Uhr

armenien_014Eine Delegation aus Armenien, die im Rahmen von Dorfpartnerschaften derzeit im Salzlandkreis weilt, besuchte am Mittwoch auch das Schönebecker Rathaus und wurde von Oberbürgermeister Bert Knoblauch dort herzlich willkommen geheißen. Neben dem Bürgermeister der armenischen Gemeinde Gladzor-Getap, Armen Movsisyan, und weiteren Gästen begrüßte das Stadtoberhaupt auch Kultur-Staatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger und den Bürgermeister Dr. Jörn Weinert des Partnerdorfes Zuchau im großen Sitzungssaal. Bert Knoblauch erläuterte den Armeniern die salzhistorische und wirtschaftliche Entwicklung Schönebecks und ging auch auf die kulturellen und touristischen Reize von Stadt und Region näher ein. Die Gäste zeigten sich von der Herzlichkeit hier im Salzlandkreis beeindruckt. Sie würden in Armenien für die deutsche Stadt und Region Werbung machen, sagte Armen Movsisyan, und er fügte hinzu: „Wie hier übergreifend zusammengearbeitet wird, ist erstaunlich, das nehme ich gern mit nach Hause.“ Er wünschte sich den Ausbau der Partnerschaften auf allen Ebenen zwischen Deutschland und Armenien. Vor einem Rundgang durch die Altstadt mit dem Markt und dem Salzblumenplatz kam es schließlich noch zum Austausch kleiner Souvenirs.

 
Pretzien: Frühlingssingen 2019 Drucken
Mittwoch, den 03. April 2019 um 07:51 Uhr

plakat_fruehlingssingen_2019_KopieDer Männerchor "Orpheus" Pretzien lädt auch in diesem Jahr zum traditionellen Frühlingssingen nach Pretzien ein.  Am 27.04.2019 ab 14 Uhr ist es im Dorfgemeinschaftshaus "Alter Krug" soweit.  Neben den Pretziener Sangesmännern sind der Männerchor Loburg, der Chor der Neuapostolischen Kirche Schönebeck, der Gemischte Chor Gommern sowie die Instrumentalgruppe des Männerchors Pretzien mit dabei, um dem anwesenden Publikum eine bunte Mischung aus Frühlings- und Volksliedern zu präsentieren. In gewohnt ansprechender Atmosphäre und natürlich bei Kaffee und Kuchen möchten alle Chöre ihren Gästen einen entspannten und familienfreundlichen Nachmittag bereiten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist für alle frei.

 
Fördermittel für den Soleturm: Gespräch mit Gunnar Schellenberger Drucken
Mittwoch, den 03. April 2019 um 06:37 Uhr

soleturmtp_003Zu einem konstruktiven Gespräch mit dem Ziel einer möglichen Akquirierung von Fördermitteln trafen am Montag Oberbürgermeister Bert Knoblauch und Solepark-Leiterin Sibylle Schulz mit Kultur-Staatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger im Schönebecker Rathaus zusammen. Konkret ging es um den sanierungsbedürftigen und denkmalgeschützten Soleturm im Kunsthof des Soleparkes, für den der Eigenbetrieb der Stadt eine fünfstellige Summe beim Denkmalamt beantragt hat. Steiger hatten den Turm befahren und starke Schäden festgestellt, es bestehe die Gefahr, dass sich Steine herauslösen. Dr. Schellenberger zeigte sich zuversichtlich, Fördermittel der „Kulturförderrichtlinie“ des Landes Sachsen-Anhalt in Abstimmung mit dem Landesverwaltungsamt für eine Sanierung des  historischen Turmes im Kurpark von Bad Salzelmen auf den Weg bringen zu können. Dabei stehe besonders der...

Weiterlesen...
 
Lichterfest 2019 Drucken
Dienstag, den 02. April 2019 um 12:59 Uhr

A.Schreiber_und_S.Schulz_2019_KopieEs ist wieder soweit: Nachdem zahlreiche blühende Krokusse den wunderschönen Kurpark bereits in strahlendes Blau gehüllt und dadurch vom Frühling gekündet haben, ist es auch wieder an der Zeit, für eine farbenfrohe "Erleuchtung" der besonderen Art. Am Dienstag, 30. April 2019, ist es wieder soweit, präsentiert von den Stadtwerken Schönebeck, lädt der SOLEPARK Schönebeck / Bad Salzelmen wieder zum traditionellen Lichterfest. Die mittlerweile 22. Ausgabe der ersten großen Open-Air-Veranstaltung des Jahres verheißt ab 19 Uhr viel Vergnügen und Unterhaltung unter freiem Himmel. In diesem Jahr wird die Partyband "Let's Dance" für ausgelassene Stimmung sorgen. Ob moderne Volksmusik, Schlager, Country, Rock 'n Roll, Neue Deutsche Welle, Rock, Pop oder Hits aus den aktuellen Charts - gespielt wird alles, was tanzbar ist. Durch das große...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 11

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.