osommer_PK19_Kopie shanty_008 eladestation_013
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Montag, 17 Jun 2019
Sie sind hier: Start
MDR stellt Szenen der Hausexplosion von Schönebeck nach Drucken
Mittwoch, den 22. Mai 2019 um 10:17 Uhr

hausexplosion_021Gemeinsam mit einem Nachbarn als Originalzeugen, Schauspielern und Kameradinnen und Kameraden der Schönebecker Freiwilligen Feuerwehren stellte am Dienstag ein Drehteam des MDR aus Leipzig die dramatische Rettungsaktion nach der Hausexplosion in der Magdeburger Straße im Jahre 2017 nach. Der entsprechende Dokumentarfilm soll im August im Fernsehen zu sehen sein. Der Nachbar hatte damals ebenso wie mehrere Kameraden der Feuerwehr unter Lebensgefahr versucht, dem einzigen Hausbewohner zu helfen. Gemeinsam wurden jetzt zum Teil persönlich diese Szenen noch einmal wirklichkeitsnah nachvollzogen. Da der MDR auch Hilfsmittel wie eine Nebelmaschine einsetzte, wurde das Geschehen diesmal im alten Schulgebäude in Felgeleben authentisch nachgestellt und ging dem einen oder anderen der Beteiligten trotz der Imagination nochmals unter die Haut. Der Bewohner, der durch die Rettungsaktion unter schwierigen Umständen noch in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnte, war später leider infolge der Ereignisse verstorben. Nichtsdestoweniger verdient der gefährliche Einsatz unserer Kameraden und des Nachbarn großen Respekt und Dank, so dass auch der MDR für seine Sendereihe „Lebensretter“ darauf aufmerksam wurde. So ist der Film auch eine Anerkennung der beständigen Leistungen der Schönebecker Wehren.

 
21.05.2019 - Fachausschusses Soziales unterstützt einzige Peruanische Hasenmaus in Europa Drucken
Dienstag, den 21. Mai 2019 um 17:23 Uhr

Fachausschuss_Soziales2019_KopieDas Wohl des allseits beliebten Heimattiergartens "Bierer Berg" scheint insbesondere den Mitgliedern des Fachausschusses Soziales des Stadtrates der Stadt Schönebeck (Elbe) am Herzen zu liegen. Seit Jahren übernehmen diese Ausschussmitglieder eine jährliche Patenschaft im "Kleintierzoo" auf der grünen Anhöhe in der Elbestadt. In diesem Jahr setzen die Stadträte diese Tradition fort. Wie der Vorsitzende des Fachausschusses Helmut Huppertz bei der offiziellen Übergabe der Tierpatenschaft am Dienstag, 21. Mai 2019, berichtete, hatten sich die derzeitigen Mitglieder für ein besonderes Tier entschieden. Die peruanische Hasenmaus ist das einzige Tier seiner Art in Deutschland und Europa. Dieses einzigartige Nagetier aus der Familie der Chinchillas lebt auf dem Bierer Berg in Schönebeck. Nach den informativen Erläuterungen durch Tiergartenleiter Matthias Willberg bedankte sich auch...

Weiterlesen...
 
Schönebeck hat eine Super-Elbschaukel! Drucken
Dienstag, den 21. Mai 2019 um 15:01 Uhr

elbschaukel_028Ab sofort kann eine riesengroße Elbschaukel auf dem Gelände des Volleyballplatzes der Salineinsel von Jung und Alt genutzt werden. Einer Anregung des städtischen Baudezernenten Guido Schmidt, dass dem Bürgerpark noch weitere Aufwertungen gut tun würden, griffen die Stadträte Mark Kowolik und Andreas Schumann auf und sagten sich: „Wir werden das Kind schon schaukeln.“ Im Blick hatten sie eine Großschaukel nach dem Vorbild Magdeburgs und setzten die Idee mit einer Geldsammlung bzw. der Hilfe von Sponsoren sowie der Unterstützung des Sachgebietes Grünflächen der Stadt in die Tat um. Blau wie die Elbe steht sie nun da und auf dieselbe hat man flussauf- und abwärts eine herrliche Aussicht beim Schaukeln: einen buchstäblich bewegten Blick. Davon überzeugte sich bei der Übergabe am Dienstag auch Oberbürgermeister Bert Knoblauch, der allen Sponsoren und Unterstützern herzlich dankte. Immerhin sind etwa...

Weiterlesen...
 
Burghof: Mechthild wird schöner und größer Drucken
Dienstag, den 21. Mai 2019 um 15:44 Uhr

elbschaukel_022Der Diakonieverein Burghof in Schönebeck-Bad Salzelmen macht einen großen Schritt nach vorn. Am Dienstag vollzogen Leiterin Annett Lazay und der technische Leiter Klaus-Dieter Wolf in Anwesenheit von Oberbürgermeister Bert Knoblauch und dem verantwortlichen Architekten Ullrich Kirchner von Kirchner & Przyborowski den ersten Spatenstich für die Generalsanierung des in die Jahre gekommenen Hauses „Mechthild“ sowie einen modernen Anbau für zusätzliche 37 Pflegeplätze mit einer Gesamtinvestsumme für beide Vorhaben von etwa 10 Millionen Euro. Damit entspricht der Burghof der demografischen Entwicklung einer älter werdenden Gesellschaft und schafft weitere Qualitäts-Pflegeplätze, so dass allein das Haus Mechthild nach den Maßnahmen über insgesamt 80 solche Plätze verfügen wird. Wie Annett Lazay mitteilte,...

Weiterlesen...
 
Brunnenfest 2019 - tausende Gäste aus nah und fern Drucken
Montag, den 20. Mai 2019 um 14:12 Uhr

IMG_5419_KopieWenn das Brunnenfest ruft, dann lassen sich viele Besucher(innen) das großartige Veranstaltungs-Angebot in der Schönebecker Altstadt nicht entgehen. Von Freitag bis Sonntag strömten täglich Tausende zum Schönebecker Markt, um ein ausgelassenes Stadtfest zu erleben, das in seiner Dimension wieder einmal beeindruckend war. Spaß und Unterhaltung vor dem Rathaus der Elbestadt, eine große Händlermeile in der angrenzenden Elbstraße sowie Schausteller und Fahrgeschäfte auf dem Salzblumenplatz boten Abwechslung für Groß und Klein. Die offizielle Eröffnung am Freitag wurde durch...

Weiterlesen...
 
Rotary: Staffelübergabe an der Elbe Drucken
Dienstag, den 21. Mai 2019 um 13:56 Uhr

Rotary_2019_KopieIm Rahmen einer Elbe-Charity-Boat-Tour waren vor wenigen Tagen die Mitglieder des Rotary Clubs Bernburg-Köthen unter anderem in Schönebeck zu Gast, um auf ein besonderes Projekt für den guten Zweck und auf die wichtige Inspiration der Rotary International Convention am 01. Juni 2019 in Hamburg hinzuweisen. Organisiert von Rotary-Clubs wurden auf diese Weise 400 Teilnehmer zusammengebracht, die einen Staffelstab in Etappen auf der Elbe bis nach Hamburg bringen. Für den hiesigen Abschnitt zeigte sich der Rotary Club Bernburg-Köthen verantwortlich, der die Strecke Aken bis Schönebeck absolvierte. Bei sonnigem Wetter genossen die Rotarier die Fahrt entlang der Elbauen. In Breitenhagen wurde eine kurze Rast eingelegt, sich gestärkt und schon ging es weiter in Richtung Schönebeck. In der Elbestadt angekommen, wurden 14 Ruderinnen und Ruderern an Land begrüßt. Nach der knapp 35 Kilometer langen Etappe standen die Mitglieder und Freunde des...

Weiterlesen...
 
Brunnenfest 2019 - Riesenradwette gewonnen Drucken
Freitag, den 17. Mai 2019 um 16:46 Uhr

IMG_5292_KopieAnlässlich des 4. Brunnenfestes riefen die G & R Automobile GmbH gemeinsam mit dem Riesenradunternehmer Frank Domke zu einer Wette auf. So wettete das Handelsunternehmen aus Schönebeck, dass es ihm gelingt, am Freitag, 17. Mai 2019, ein komplettes Riesenrad zu besetzen. Bedingung: Die Fahrgäste mussten eine Warnweste tragen. Die Geschäftsführer Gabriel Gamisch und André Ristau schafften es vollends insgesamt 192 Riesenradfreunde zu begeistern und bedankten sich bei den gelben oder orangen Warnwesten-Trägern. Auch Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch unterstützte die Benefizaktion, gratulierte den Geschäftsleuten herzlich zur gewonnenen Wette und bedankte sich bei den Brunnenfestgästen herzlich. Und so...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 8

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.