Kompetenzz_21831_gd_logo_Kopie NJE2019e_Kopie Kompetenzz_21828_bd_logo_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sonntag, 17 Feb 2019
Sie sind hier: Start
Europagespräch im Stadtwerkehaus: Mehr Kritik als Lob Drucken
Freitag, den 25. Januar 2019 um 09:10 Uhr

eu_003Nicht zuletzt mit Blick auf die im Mai dieses Jahres stattfindenden Europawahlen veranstaltete der Verein „Europäische Bewegung Sachsen-Anhalt“ am Donnerstag ein für Bürgerinnen und Bürger offenes Europagespräch im Auditorium der Stadtwerke Schönebeck GmbH an der Friedrichstraße 117. Oberbürgermeister Bert Knoblauch hatte ein solches aufklärendes Podiumsgespräch, welches im Rahmen einer Reihe in mehreren Städten des Bundeslandes durchgeführt wird, im Vorfeld auch für Schönebeck befürwortet. Nur etwa 15 Schönebeckerinnen und Schönebecker, darunter die Stadträtin und Stadträte Marlis Ekrutt, Torsten Pillat und Nick Polzin (noch zu verpflichtender Nachrücker), waren allerdings gekommen und richteten ihre Fragen, Hinweise und Kritiken an...

Weiterlesen...
 
Lindenbad: Neue Kurse 2019 Drucken
Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 16:45 Uhr

Lindenbad_KopieWer entspannt in das neue Jahr starten möchte, ist bei den neuen Kursen im Lindenbad gut aufgehoben. Demnächst beginnen ein Qi Gong-Kurs sowie ein Kurs zur Progressiven Muskelrelaxation. Termine für beide Kurse werden noch bekannt gegeben. Voranmeldungen sind bereits möglich. Kurz erklärt: Qi Gong ist eine chinesische Methode von Bewegungs- und Atemübungen sowie Meditation. Diese Übungen sollen die Lebensenergie vermehren und zum Fließen bringen, die Gesundheit fördern und auch das seelische Gleichgewicht stärken. Progressive Muskelrelaxation ist ein Entspannungsverfahren nach Edmund Jacobson, bei dem durch willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Kursanmeldungen werden ab sofort telefonisch unter 03928 7055-77 entgegengenommen. Alternativ können alle aktuellen Kurse auch im Internet  unter www.solepark.de eingesehen werden. Dort ist auch eine Online-Anmeldung möglich.

 
Kreisvolkshochschüler im Rathaus 2019 Drucken
Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 15:56 Uhr

DeutschschlerKVH2019_KopieDeutschschülerinnen und Deutschschüler der Kreisvolkshochschule des Salzlandkreises haben am Morgen des Donnerstags dieser Woche das ehrwürdige Rathaus in Schönebeck besucht. Dozentin und Deutschlehrerin Andrea Hennig begleitete die insgesamt zehn Frauen und Männer eines Integrationskurses und nutzte gemeinsam mit Bert Knoblauch den großen Sitzungssaal für eine besondere Schulstunde. Schönebecks Oberbürgermeister begrüßte die Gäste herzlich im Ratssaal und gab einen umfangreichen Einblick in die hiesige Kommunalpolitik sowie in die Aufgaben eines Stadtoberhauptes, einer Stadtverwaltung und eines Stadtrates. Unter anderem beantwortete...

Weiterlesen...
 
Schulleiterin Dagmar Bitterlich in Ruhestand verabschiedet Drucken
Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 14:33 Uhr

bitterlich_001Überaus herzlich und würdevoll wurde die langjährige Schulleiterin Dagmar Bitterlich der Sekundarschule „Maxim Gorki“ am Donnerstag in der Straße der Jugend in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Auch Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch war unter den zahlreichen Gästen, die der leidenschaftlichen Pädagogin für ihr nachhaltiges Wirken im Interesse von Erziehung und Bildung der einheimischen Mädchen und Jungen dankten und ihr für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute wünschten. Das Stadtoberhaupt sprach von der Gorkischule von einem bildungspolitischen Leuchtturm in einem nicht immer einfachen Wohngebiet, der weit über die Schulgrenze hinaus in das gesellschaftliche Leben der Stadt hineinwirkte und -wirkt. Daran hat Dagmar Bitterlich wesentlichen Anteil, so etwa auch an dem Status der Schule als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die Schülerinnen und Schüler hatten vorher heimlich mit dem Lehrerkollegium einen...

Weiterlesen...
 
Kurz zusammengefasst: Bürgerversammlung Elbenau-Grünewalde Drucken
Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 11:11 Uhr

Knapp 20 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung zur Bürgerversammlung in Elbenau/Grünewalde am Dienstag gefolgt. Nachdem Oberbürgermeister Bert Knoblauch noch einmal alles Gute für das neue Jahr gewünscht hatte, gab er zunächst einige aktuelle Informationen zu den ostelbischen Stadtteilen. So lobte er etwa die Organisation des gelungenen Dorfjubiläums „725 Jahre Elbenau“ im vergangenen Jahr.  Für den Bereich Nachtigallenstieg/Schule verwies er auf den Ausbau des Gasnetzes durch die Stadtwerke. Weiterhin sind 2018 vor der Waldschule im 30 km/h-Bereich durch die Stadt mehrmals Geschwindigkeitskontrollen als Verkehrssicherungsmaßnahme durchgeführt worden. Auch wenn es keine drastischen Auffälligkeiten gab, so fuhren immerhin etwa 15 Prozent der PKW mit überhöhtem Tempo. Für den durch Leerstand notwendigen Rückbau von Kleingärten sind durch die...

Weiterlesen...
 
MKP: Philharmonische Phreunde Pheier 2019 Drucken
Dienstag, den 22. Januar 2019 um 18:54 Uhr

Ph_feier_3_KopieDie Mitteldeutsche Kammerphliharmonie Schönebeck feiert nach dem 70-jährigen Jubiläum im Vorjahr auch 2019 ein Jubiläum - allerdings ein eher kleines. Denn am 9. März dieses Jahres findet im Auditorium des Innovations- und Gründerzentrum Inno-Life zum fünften Mal die "Philharmonische Phreunde Pheier" statt. Unter dem Titel "Florenz, Wien und ganz viel Schönebeck" wird den Ballgästen ab 18 Uhr ein unterhaltsamer Programmmix, inklusive Konzert, Gaumenschmaus, Versteigerung u. v. m. geboten. Durch das Programm wird an diesem Abend keine Geringere als die österreichische Schauspielerin, Autorin und Regisseurin des Schönebecker Operettensommers, Katharina Kutil, führen. Ziel des Fördervereins als Veranstalter ist es, den...

Weiterlesen...
 
Ausstellung: "Schriftlos? Nein, danke“ Drucken
Dienstag, den 22. Januar 2019 um 11:54 Uhr

In der Zeit vom 04.02.2019 bis zum 21.02.2019 kann im Jobcenter des Salzlandkreises, Standort Schönebeck, Grundweg 31, 39218 Schönebeck (Elbe) eine Ausstellung zum Thema Analphabetismus besichtigt werden. Das Landesnetzwerk Alphabetisierung und Grundbildung hat eine Wanderausstellung konzipiert, die nun Sachsen-Anhalt-weit auf die Problematik und die Wichtigkeit der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit aufmerksam machen soll. Sie wurde vom Minister für Bildung, Herrn Marco Tullner gefördert, um die Arbeit des Landesnetzwerkes weiter zu unterstützen. Auf acht doppelseitig bedruckten Tafeln erzählt die Ausstellung in einfacher Sprache die Geschichte des Herrn M., einem funktionalen Analphabeten, auf seinem Weg zum Lerner. Zudem enthält sie zahlreiche Informationen und Hinweise zu Hilfsangeboten und Ansprechpartnern zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. (Das Jobcenter ist dienstags 9 - 12 Uhr und 14 -18 Uhr, donnerstags 9 -12 Uhr und 14 -16 Uhr sowie freitags 9 -12 Uhr geöffnet.)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 8

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.