awardberlin_035 Schirm2018a_Kopie IMG_3163_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 21 Nov 2018
Sie sind hier: Start
Müttergenesungswerk: Kurmaßnahmen für Mütter und Väter Drucken
Donnerstag, den 01. November 2018 um 17:11 Uhr

Das Müttergenesungswerk (MGW) freut sich, dass es in den letzten Jahren gelungen ist, das Antragsverfahren für Mütterkuren, Mutter-Kind-Kuren und auch Vater-Kind-Kuren zu stabilisieren. Die Ablehnungsquote beträgt zurzeit 11 Prozent, wobei im Widerspruchsverfahren rund zwei Drittel doch noch bewilligt werden. Mehr als 130.000 Mütter und Väter werden jährlich in den rund 1.200 Beratungsstellen im Ver-bund des Müttergenesungswerks kostenlos beraten, mehr als 60.000 Anträge von Müttern und Vätern werden hier unterstützt. Der Beratungsbedarf ist gleichbleibend hoch. Die Anzahl der Beratungsstellen ist hingegen rückläufig, weil es bislang keinerlei Gegenfinanzierung gibt. Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerks, nennt diese Situation „eine...

Weiterlesen...
 
Bürgerversammlung in Pretzien Drucken
Dienstag, den 30. Oktober 2018 um 15:02 Uhr

Die nächste Bürgerversammlung für die Ortschaft Pretzien findet am Dienstag, 13.11.2018, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus "Alter Krug", August-Bebel-Straße 24, statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden interessierte Anwohner über aktuelle Themen informiert. Die Verwaltung beantwortet in der Bürgerversammlung überdies nach Möglichkeit allgemeine Fragen für die Ortschaft Pretzien. Bürgerinnen und Bürger, sind aufgerufen, ihre Fragen und Hinweise schon jetzt der Stadtverwaltung mitzuteilen. So kann diese die Veranstaltung fachlich gezielter vorbereiten und manche Detailfrage muss nicht erst den Hinweis auf schriftliche Beantwortung erhalten. Die Fragen und Hinweise sind bitte zu richten an die: Stadtverwaltung Schönebeck (Elbe), Amt für Presse und Präsentation, Markt 1, 39218 Schönebeck oder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder auch telefonisch unter 710123.

 
Aufruf zur Salzlandfrau 2019/Neu: "Junges Engagement" Drucken
Dienstag, den 30. Oktober 2018 um 08:55 Uhr

SLFrauen2018a_KopieWelche engagierte Frau verdient 2019 den Ehrenpreis "Salzlandfrau"? Seit der ersten Ehrenpreisvergabe im Jahr 2009 durften zahlreiche Frauen den Ehrenpreis "Salzlandfrau" entgegennehmen. Auch im Jahr 2019 möchten wir besonders verdienstvollen Bürgerinnen für ihre ehrenamtlichen Aktivitäten und ihren persönlichen Einsatz für das Gemeinwohl in den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft, Soziales, Kultur und Sport danken. Erstmals soll 2019 darüber hinaus eine "Salzlandfrau" in der Kategorie "Junges Engagement" ausgezeichnet werden, denn auch junge Frauen engagieren sich vorbildlich für unsere Gesellschaft. Wir sind uns sicher, dass Sie zahlreiche Frauen im Salzlandkreis kennen, die aktiv in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Gemeinde- oder Kirchenarbeit, im Umwelt- und Tierschutz, im Feuerwehr- und Rettungsdienst, in der Nachbarschaft oder im Stadtteil tätig sind. Die Palette kann...

Weiterlesen...
 
Bald bessere Bedingungen für Ranieser Feuerwehr Drucken
Montag, den 29. Oktober 2018 um 09:05 Uhr

raniesffwanbauDer Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Ranies schreitet voran, denn am Freitag vergangener Woche wurde ein kleines Richtfest gefeiert. Neben Gunnar Ullrich als Stadtteilwehrleiter Ranies der Freiwilligen Feuerwehr und beteiligten Baufirmen hatten sich auch Oberbürgermeister Bert Knoblauch, Baudezernent Guido Schmidt und sein Leiter des Sachgebietes Hochbau,Frank Wedler, die Zeit genommen, daran teilzunehmen. Am Standort entsteht eine neue Leichtbauhalle für ein Löschfahrzeug und einen Mannschaftstransportwagen und ein Anbau für den Umkleide- und Sanitärbereich nebst Anbindung zur Fahrzeughalle. Außerdem wird das Bestandsgebäude Umkleide/Sanitär umgebaut, werden die Außenanlagen mit getrennter Alarmausfahrt und PKW-Stellflächen hergerichtet und wird die Wärmeerzeugung erneuert. Die bauarbeiten waren im November 2017 begonnen worden und sollen im Dezember 2018 abgeschlossen werden.

 
Lieder vom Wolgastrand im Januar 2019 Drucken
Mittwoch, den 12. September 2018 um 08:27 Uhr

Ein besonderes musikalisches Ereignis bietet das Programm: "Lieder vom Wolgastrand". Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff. Er ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er schon ab den ersten Tönen Gänsehaut beim Zuhörer.  Ein mächtiger Bass der gern immer wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird! In seinem Programm lässt er mit dem "Wolgalied" oder "Ich bete an die Macht der Liebe" keine Wünsche offen! Sein Unterhaltungsprogramm erstreckt sich vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten! Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das "Ave Maria", "Wolgaschlepper", aber auch "Katjuscha" und "Anatevka". In zahlreichen TV-Sendungen, oder mit Stars auf Tourneen war er zu Gast bei "Immer wieder Sonntag", "Musikantenstadl", "Herbstfest der Volksmusik, "Musik für Sie", "Die Krone der Volksmusik" uvm. Gemeinsame Duette mit...

Weiterlesen...
 
Nach Hochwasserschäden: Solgraben wieder in ordentlichem Zustand Drucken
Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 13:41 Uhr

lehmann_001Die Sanierung des Schönebecker Solgrabens im Rahmen der 100-prozentig geförderten Schadensbeseitigung infolge des großen Hochwassers 2013 wird im offenen Bereich zwischen der Leipziger Straße bis Ende der Wilhelm-Hellge-Straße (Richtung Frohse) dieser Tage abgeschlossen. Darüber informierte jetzt Hendryk Scheffler von der Stadtverwaltung. Die Arbeiten eines regionalen Unternehmens waren durch den tiefen Wasserstand des Solgrabens, der durch die Dürre bedingt war und ist, begünstigt worden, so dass sie innerhalb von nur etwa einem halben Jahr bewerkstelligt werden konnten. Es galt, in vier Bauabschnitten Säuberungs- und Grünschnittarbeiten durchzuführen, die Grabensohle zu profilieren sowie die Böschungen zu befestigen, mit Wuchsgewebematten abzudecken und mit Faschinen zu sichern. Insgesamt macht der Solgraben nun wieder einen ordentlichen Eindruck, der sogar zum Spaziergang animiert.

 
Wolmirstedter Gospelchor in St. Laurentii Frohse Drucken
Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 14:21 Uhr

Ein Gospelkonzert der besonderen „Art“ findet am 17.11.2018 um 16 Uhr in der geheizten Frohser Kirche St. Laurentius statt: Der Wolmirstedter Gospelchor wurde 1998 gegründet. Er ist ein Konzertchor bestehend aus engagierten und erfahrenen Laienmusikern. Beheimatet im Evangelischen Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt arbeitet der Chor bereits seit über 20 Jahren an seiner stetigen musikalischen Weiterentwicklung mit Hilfe von Referenten, Workshopleitern und international bekannten Gospelmusikern. Der Chor hat den Anspruch, Gospelmusik in seinen verschiedenen Facetten so zu präsentieren, dass die ursprüngliche Intention der Musik vom Publikum gefühlt werden kann. Der Chor besteht aus ca. 40 Sängerinnen und Sängern, aufgegliedert in die Stimmgruppen Sopran, Alt, Tenor und Bass. Immer wieder bereichern einzelne Sänger durch solistische Akzente den musikalischen Gesamteindruck. Neben den gemeinsamen Proben, bietet der Chor...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 8

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.