portazimm_009 Ehrenpreisverleihung_Salzlandfrau_2017_Kopie dbl17_002
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 29 Mär 2017
Sie sind hier: Start
Mallys feiern Diamantene Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. März 2017 um 14:53 Uhr

Mally2017_KopieRobert und Anneliese Mally aus der Edelmannstraße feierten am Mittwoch dieser Woche das schöne und seltene Fest der Diamantenen Hochzeit. Sie tanzen also nun schon seit 60 Jahren gemeinsam durch dick und dünn. Tanzen ist das richtige Stichwort: "Beim Tanz in "Schröders Hotel" haben wir uns 1954 im Beisein der Mutter kennengelernt", berichtete die gebürtige Ostpreußin beim offiziellen Gratulationstermin. Die stellvertretende Oberbürgermeisterin Gisela Schröder ließ es sich nicht nehmen, persönlich und im Namen der Stadt sehr herzlich zu gratulieren und dem fröhlichen Paar Blumen sowie die Glückwünsche des Stadtoberhauptes Bert Knoblauch und des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff zu überreichen. Und schon kam die Dezernentin mit dem heute 83-jährigen Bräutigam und der 78-jährigen Braut ins angeregte Gespräch. Zum Beispiel über den interessanten Werdegang des Jubiläumspaares. Aus dem...

Weiterlesen...
 
Elbebadetag 2017 Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. März 2017 um 13:23 Uhr

EBT17_KopieWie vom Sachgebiet für Kultur und Sport der Elbestadt zu erfahren war, findet der diesjährige Elbe-Bade-Tag am Sonntag, 9. Juli, rund um das Bootshaus "Delphin" im Buschweg 5 in Schönebeck statt. Ein buntes Familienfest wartet auf die zahlreichen Besucher(innen). Das eintrittsfreie Elbefest beginnt um 13 Uhr. Alle Schönebecker und Gäste der Stadt sind herzlich eingeladen.

 
Krokusblütenmeer nicht nur in Felgeleben Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. März 2017 um 11:17 Uhr

krokenDie freien Pflanzaktionen engagierter Bürgerinnen und Bürger um Antje Knopf unter Mithilfe zahlreicher Mädchen und Jungen tragen Blüten: Der Karl-Jänecke-Platz als erstes größeres Pflanzprojekt war vorletzten Herbst fertiggestellt worden - ca. 18.000 Krokuszwiebeln wurden insgesamt gepflanzt, sind gut eingewachsen und haben sich auch schon leicht vermehrt. Die herbstlichen Pflanzungen (9 Standorte, 280 Kinder, 32.000 Zwiebeln) fangen momentan tatsächlich an zu blühen, müssen sich allerdings noch entwickeln, sagt Antje Knopf. Die Anfänge sehen allerdings sehr gut und vielversprechend aus - die Kinder haben fabelhafte Arbeit geleistet. Die größeren Aktionen waren übrigens am...

Weiterlesen...
 
Geänderte Öffnungszeiten im Standesamt Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. März 2017 um 07:52 Uhr

Das Standesamt der Stadt Schönebeck (Elbe) hat ab sofort und noch bis zum 12. Mai 2017 folgende, geänderte Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag 9-11.30 und 13-18 Uhr, Mittwoch geschlossen, Donnerstag 9-11.30 Uhr. Es wird um Beachtung gebeten.

 
+++Gute Nachricht der Woche 10/2017 (13)+++ Drucken E-Mail
Montag, den 13. März 2017 um 12:15 Uhr

portazimm_011Die gute Nachricht der Woche ist dieses Mal ein Gesicht. Es ist das Gesicht eines Frohser Mädchens. Die Kleine heißt Amy-Saphira und ist vier Jahre jung. Die Mama hat erlaubt, dass wir ein Foto von Amy-Saphira machen dürfen. Denn es handelt sich nach unserer Auffassung um ein ganz besonderes Motiv: Anlässlich der Verabschiedung von Ralf Zimmermann aus dem aktiven Dienst war am Sonntag auch Amy-Saphira auf dem Reuterplatz erschienen und fühlte sich mit der Feuerwehr-Mütze offenbar so richtig wohl. Da dürfen wir ihr einmal folgende Worte in den Mund legen: „So Jungs, schaut mal her, so könnt auch ihr einmal aussehen! Werdet Mitglied der Jugendfeuerwehr, denn das ist spannend, interessant und abwechslungsreich. Ist manchmal anstrengend, macht aber viel Spaß. Wie beim Fußball seid ihr da in einer richtigen Mannschaft. Und ihr tut etwas Gutes für Eure Eltern, Familie, Verwandte, Bekannte, Freunde und alle Schönebeckerinnen und Schönebecker. Für die ganze Stadt!“ So wirbt Amy für die Jugendfeuerwehr.

 
Ralf Zimmermann aus aktivem Dienst verabschiedet Drucken E-Mail
Montag, den 13. März 2017 um 11:27 Uhr

portazimm_020Der langjährige Wehrleiter und Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Schönebeck-Frohse, Ralf Zimmermann, ist am Sonntag auf dem Reuterplatz des nördwestlichen Stadtteils anlässlich seines 65. Geburtstages feierlich aus dem aktiven Dienst verabschiedet worden. Kameradinnen und Kameraden aller fünf Wehren des ehemaligen Abschnitts aus der Tischlerstraße, Bad Salzelmen, Felgeleben, Elbenau und natürlich Frohse selbst waren angetreten und hatten in ihren mitgebrachten Fahrzeugen die Martinshörner erklingen lassen. Auf einem eigens angefertigten Ehrentransparent, welches an einer ausgefahrenen Leiter eines Einsatzfahrzeugs angebracht war, stand geschrieben „Spüre das Leben und nicht Deine Knochen!“ Damit gratulierten die Frohser Wehr und der dortige Förderverein sowie die Partnerwehr aus Garbsen-Heitlingen noch einmal extra zum besonderen Geburtstag, der mit...

Weiterlesen...
 
Umweltmesse Porta: Baum für Schönebeck! Drucken E-Mail
Montag, den 13. März 2017 um 10:43 Uhr

portazimm_009„Für uns gibt es keinen Reserveplaneten“ stand auf der Riesentorte mit Sahnecreme-Erdkugel, welche die Azubis des Porta-Möbelhauses im Magdeburger Bördepark zur Eröffnung ihrer kleinen Umweltmesse am vergangenen Freitag anschnitten. Ehrengast war Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch, der vom Geschäftsleiter Heiko Gustke herzlich begrüßt wurde. Grund für den Besuch war eine von den Auszubildenden organisierte Spendensammlung für Bäume, die dann Städten wie Schönebeck (Elbe) zur Anpflanzung in ihrem Stadtgebiet übergeben werden sollen. Der SolePark – sprich Kurpark – ist also in Erwartung einer solchen Baumspende, die er sehr gut brauchen könnte und man erhofft sich ganz speziell eine Eiche. Das Schönebecker Stadtoberhaupt bedankte sich bei Porta für die Einladung sowie dieses Ansinnen einer Baumspende und lobte die Aktion der jungen Azubis. Bert Knoblauch stellte noch einmal den Umweltgedanken heraus, berichtete von ebensolchen Bemühungen seiner Stadt und warf selbst gleich einmal einen Betrag in die Spendenbüchse. Auch die Torte für dann für diesen guten Zweck verkauft, und Heiko Gustke bemerkte: „Kostet nur 1,50 Euro, schmeckt aber wie 3 Euro und dient einem guten Zweck. Denn unsere Zukunft ist aller Zukunft.“

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 5

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_Schnebeck

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.