TdFW2018_Kopie osommer18_Kopie Kitabesuch_Juli2018_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Mittwoch, 18 Jul 2018
Sie sind hier: Start
Bäderbus der KVG fährt zum Ferienpark Plötzky Drucken E-Mail
Montag, den 02. Juli 2018 um 12:39 Uhr

In diesem Jahr startet die Kreisverkehrsgesellschaft Salzland mbH neue Fahrtenangebote zum Ferienpark am Kleinen Waldsee in Plötzky. Diese Bäder-Busse fahren speziell in den Sommerferien vom 28. Juni bis 08. August 2018. Durch die Linie 137 (Schönebeck – Plötzky – Pretzien – Ranies) wird bei ausgewählten Fahrten zusätzlich die Haltestelle am Ferienpark Plötzky bedient. Diese Fahrten beginnen montags bis freitags um 8.40 Uhr am Busbahnhof sowie um 11.12 Uhr an der Friedrichstraße sowie ab 11.17 Uhr vom Bahnhof und 11.21 Uhr ab dem Busbahnhof. Die Rückfahrten sind ab dem Ferienpark Plötzky montags bis freitags um 15.41 Uhr und 17.51 Uhr möglich. Für alle genannten Angebote gilt der normale Marego-Tarif. Außerdem bietet sich hierfür auch das Schülerferienticket an, welches seit 28. Mai 2018 erworben werden kann. Quelle: Kreisverkehrsgesellschaft Salzland mbH.

 
Stadtbibliothek: "Von Nachtfaltern, Tintenmeeren und Mondscheinblumen" - Victoria Gehricke Drucken E-Mail
Freitag, den 29. Juni 2018 um 10:04 Uhr

Blumenmeer_Ersatz-_Titelbild_KopieEine neue Ausstellung wird ab September in der Stadtbibliothek Schönebeck gezeigt. "Von Nachtfaltern, Tintenmeeren und Mondscheinblumen" lautet der Titel der Ausstellung von Victoria Gehricke. Die Kunstwerke können dann bis zum Ende des Jahres während der allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek in den Räumlichkeiten Am Stadtfeld 40 bewundert werden. Die Schönebecker Künstlerin präsentiert eine Auswahl an Werken, die die gelernte Sozial-Pädagogin u.a. in verschiedene Mal- und Zeichenkurse gestaltet hat. Darüber hinaus hat sie bereits mehrere Ausstellungen zu verschiedenen Themen ausgerichtet. Die Malerin sagt selbst über ihre Bilder:...

Weiterlesen...
 
Wettbewerb um die Schönebecker Lese-Krone 2018 Drucken E-Mail
Freitag, den 29. Juni 2018 um 09:43 Uhr

PLAKAT_Lesekrone_18_KopieAm 12. September 2018 wird in der Stadtbibliothek Schönebeck wieder um die Wette gelesen und am Ende die diesjährige Lesekönigin der Stadt Schönebeck gekürt. Die acht Schulsiegerinnen der teilnehmenden Grundschulen werden eine Jury von ihren Vorlesefähigkeiten überzeugen müssen. Dabei lesen sie sowohl einen selbst gewählten Text als auch eine unbekannte Textstelle, die die Mitarbeiterinnen der Bibliothek ausgesucht haben. Diese Zeilen sind bis dahin natürlich streng geheim! Die Teilnehmerin, die die Jury am meisten überzeugen konnte, wird Siegerin und fährt im Herbst zum Kreisausscheid in der Kreisbibliothek Aschersleben. Wir drücken ihr schon jetzt die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme!  Die Lesekrone ist ein Projekt des Friedrich-Bödecker-Kreises in Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken und der Grundschule "Am Elbdamm" Magdeburg, gefördert vom Land Sachsen-Anhalt.

 
Else Brüchert feiert 100. Geburtstag Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 13:57 Uhr

BrchertOB2018_KopieIhren 100. Geburtstag feierte Else Brüchert mit der Familie am Donnerstag, 28. Juni 2018, in der Gaststätte "Zur Alten Garage" in Plötzky. Oberbürgermeister Bert Knoblauch gratulierte herzlich im Namen der Stadt Schönebeck (Elbe) und wünschte der gebürtigen Plötzkyerin Kraft und Gesundheit sowie weitere glückliche Lebensjahre. Landrat Markus Bauer überbrachte die Glückwünsche des Salzlandkreises und des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen Anhalt und holte sich unter anderem wichtige Tipps fürs hohe Alter ab. Auf die Frage, wie man so ein seltenes Alter erreicht, berichtete die lebhafte Jubilarin, "ein frisches Leben und viel Arbeit".  Auch ihre vier Schwestern seien schließlich über 90 Jahre alt geworden. Des Weiteren habe Else immer schwer gearbeitet und nicht geraucht. Und fleißig war die lächelnde Else schon immer - erst...

Weiterlesen...
 
„Tafel Schönebeck“ in den Startlöchern Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 12:49 Uhr

tafel_013Am 1. Juli dieses Jahres nimmt die „Tafel Schönebeck“ der AWO in der Pestalozzistraße ihre Arbeit auf, zunächst mit den Ausgabestellen in Calbe, Biere und Schönebeck - ab August dann auch in Barby und Groß Rosenburg. Am Donnerstag wurde die Eröffnung gefeiert, und viel Prominenz gab sich ein Stelldichein. Arbeits- und Sozialministerin Petra Grimm-Benne sagte, dass sie sich eigentlich schämen müsse, wenn sie heute hier stehe, und sie meinte die Politik insgesamt, die es zulässt, dass es Tafeln geben müsse. Haupt- und Ehrenamt ergänzen sich (auch) beim AWO-Kreisverband, wenn hier künftig mit Lebensmittelspenden bedürftigen Menschen geholfen werden könne. Seit 25 Jahren helfen die Tafeln, nun soll auch im Altkreis Schönebeck das Versorgungssystem etabliert werden. Der AWO Kreisverband Salzland e.V. übernimmt dafür die OASE-Struktur der GESAS mbH. Diese arbeitet nach Tafel-Grundsätzen und versorgt seit 2011 in Calbe und seit 2016 in Schönebeck bedürftige Menschen mit Lebensmitteln und anderen Nonfood-Artikeln. Um die Versorgung zu optimieren und...

Weiterlesen...
 
Pascal Giese lernt Straßenwärter im Städtischen Bauhof Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 09:09 Uhr

bauhofpascal_010Seinen Ausbildungsvertrag zur Erlernung des vielseitigen und interessanten Berufes eines Straßenwärters hat am Mittwoch der Schönebecker Pascal Giese aus den Händen von Bauhof-Betriebsleiter Werner Herrler (2.v.l.) entgegengenommen. Er gratulierte dem jungen Mann ebenso wie dessen Eltern (r.) sowie der zuständige Meister für Straßenunterhaltung Dennis Eckert (3.v.r.) und Heiko Richter (l.) vom Personalrat. Ab 1. August dieses Jahres wird Pascal eine dreijährige Ausbildungszeit im Bauhof sowie überbetrieblich bei der BQI in der Pestalozzistraße beginnen. Bei erfolgreichem Abschluss schließt sich dann zunächst ein erstes Berufsjahr im Bauhof an. Der anspruchsvolle Beruf des Straßenwärters hat in den letzten Jahren sehr an Ansehen gewonnen, wie Werner Herrler betonte. Der Lkw-Führerschein gehört ebenso zur Ausbildung wie zum Beispiel der Winterdienst, Maurerarbeiten, der Umgang mit Verkehrsleiteinrichtungen, Vermessungs- und sogar Grünflächenarbeiten und nicht zuletzt das Beherrschen der Technik. Mehrere handwerkliche Gewerke sind zu erlernen, und das oft bei „Wind und Wetter“. Um das alles „unter den Hut“ zu bekommen, werden Tugenden wie Pünktlichkeit, Fleiß und Disziplin benötigt. Pascal ist sich dessen bewusst und geht zuversichtlich in die Ausbildung. Wir wünschen ihm dazu alles Gute und Erfolg!

 
Conrads feiern goldene Hochzeit Drucken E-Mail
Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 14:06 Uhr

Conrad2018_KopieKurt und Dorothea Conrad aus der Schönebecker Karl-Jänecke-Straße feierten am Mittwoch, 27. Juni 2018, das schöne Fest der Goldenen Hochzeit, und die stellvertretende Oberbürgermeisterin Gisela Schröder nahm die Möglichkeit wahr, ganz herzlich zu gratulieren und die besten Wünsche des Stadtoberhaupts zu überbringen. Richtig gefeiert wird am Samstag mit der Familie im Kurpark. Kennengelernt hatten sich die Jubilare 1966 beim Zelten am Kolumbussee in Plötzky, wo es gefunkt und sie gemeinsame erste Gespräche hatten. Bald darauf wurden sie stolze Eltern von zwei Töchtern. Heute gehören noch drei Enkelkinder zum Familienglück. Der heute 75-jährige Kurt war beruflich viele Jahre als Kraftfahrer in der BRD und vorher in der DDR unterwegs, hatte erst Fräser gelernt und war damals beim Dieselmotorenwerk beschäftigt. Die heute 68-jährige Dorothea hatte erst Schneiderin für Miederwaren in Staßfurt gelernt und war anschließend als geschulte Erzieherin und pädagogische Mitarbeiterin in verschieden Schulen in Schönebeck tätig. Reisen, Kunst und Sport gehören zu den Hobbies des fröhlichen Ehepaars. Was ist das Motto einer haltenden Ehe? "Beide müssen manchmal ein bisschen Zurückstecken", nennt Kurt als einen Tipp. "Nicht so schnell aufgeben", fügte Dorothea freudestrahlend hinzu. Dem bleibt nichts hinzuzufügen!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 5

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.