Kompetenzz_14447_GDLogo-zeitlos_ML1.1_Kopie

2018_Kopie

BoysDay_Logo_2017

Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sonntag, 21 Jan 2018
Sie sind hier: Start
Vorsicht in öffentlichen Grünanlagen! Drucken E-Mail
Freitag, den 19. Januar 2018 um 09:50 Uhr

Nach wie vor werden Schäden infolge des Sturms „Friederike“ im Stadtgebiet beseitigt. Öffentlich zugängliche Plätze und Anlagen wie der Kurpark, das Tannenwäldchen, der Heimattiergarten auf dem Bierer Berg sowie der Ost- und der Westfriedhof sind zwar nicht geschlossen, aber das Betreten dieser Park- und Grünanlagen sollte nach Möglichkeit dennoch vermieden werden oder zumindest mit großer Vorsicht geschehen.

 
Stadt und Wirtschaftsrat bringen Kooperation mit Salzlandkreis auf den Weg Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 15:19 Uhr

KoopWifBbS2018b_KopieGute Nachricht für die Auszubildenden der Stadt Schönebeck (Elbe). Der Kreistag des Salzlandkreises beauftragte in der Sitzung am 6. Dezember 2017 die Kreisverwaltung, den Ausbildungsberuf "Industriemechaniker/in" zum Schuljahr 2018/19 an den Berufsbildenden Schulen Schönebeck (BbS) zu etablieren. Ziel dieses zusätzlichen Angebotes eines Ausbildungsberufes an den BbS in der Magdeburger Str. 302 ist es, die wohnortnahe Beschulung für Schülerinnen Schüler aus dem Salzlandkreis zu verbessern. Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch verteidigte das Vorhaben vehement. Es gebe genug namhafte Firmen, deren Auszubildende die Klassen voll machen könnten. Die notwendige Ausstattung, Unterrichtsräume und Werkstätten sind...

Weiterlesen...
 
MKP: Sponsoring und finanziellen Unterstützung Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 10:14 Uhr

Gleich drei Sponsorenverträge wurden am Montag in der Hauptgeschäftsstelle der Salzlandsparkasse in Staßfurt unterzeichnet. Zu Beginn unterstrich Hans-Michael Strube, Vorstandsvorsitzender des Geldinstitutes, sich "riesig über diesen Termin" zu freuen. Grund waren die Unterschriften auf einem Vertrag mit dem Förderverein der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck sowie zwei Vereinbarungen zur finanziellen Unterstützung der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck. Die entsprechenden Verträge wurden von Anita Bader (Geschäftsführerin der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck) sowie von der Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins, Petra Grimm-Benne, unterzeichnet. Hans-Michael Strube begründete das Sponsoring folgendermaßen. Erstens: Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck ist wichtig für das (kulturelle) Leben in Mitteldeutschland. Zweitens:... (weiterlesen)

Weiterlesen...
 
Buntes musikalisches Faschingsvergnügen 2018 im „Treff“ Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Januar 2018 um 09:54 Uhr

Fasching_2018_KopieAm Samstag, dem 10. Februar 2018 lädt das Soziokulturelle Zentrum „Treff“ um 18 Uhr zu einer Faschingsveranstaltung für Erwachsene ein. Geboten wird ein buntes musikalisches Programm mit dem Musiker Manfred Petry.  Bekannte Songs aus verschiedenen Jahrzehnten bis heute und fröhliche Partyhits werden von ihm mit Gitarre, Keyboard und Gesang dargeboten und laden ein zu Tanz und geselligem Beisammensein. Getränke gibt es zum kleinen Preis an der Bar. Herzlich Willkommen sind Einzelpersonen, Paare und Gruppen. Gute Laune sowie Kostüme und Hüte aller Art, gekauft oder selbst gefertigt, sind sehr erwünscht. Die Karten zum Preis von 10 Euro pro Person können ab sofort unter der Telefonnummer 03928/67522 oder persönlich im Soziokulturellen Zentrum Treff, Wilhelm-Hellge-Str. 3 in Schönebeck reserviert werden. Öffnungszeiten: montags bis freitags 8-16 Uhr, mittwochs 8-18 Uhr.

 
Lesung: „Marie – Aufgewachsen an der Elbe“ Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. November 2017 um 09:08 Uhr

marieAus dem autobiografischen Roman „Marie – Aufgewachsen an der Elbe“ wird G. Maria Kelling am 23. Januar 2018 um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Schönebeck (Elbe) vorlesen. Am Tag, als die Alliierten in der Normandie landen, wird in einer Kleinstadt an der Elbe südlich von Magdeburg Marie geboren. Im vorliegenden Roman erzählt die Autorin in heiterer und ernster Form über Maries Kindheit und Schulzeit in der DDR. Eine spannende Nachkriegsgeschichte mit regionalem Bezug.

 
Neues Einsatzfahrzeug in Pretzien Drucken E-Mail
Montag, den 15. Januar 2018 um 17:58 Uhr

NeuLF2018_KopieDie Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Pretzien am Freitag, 12. Januar 2018, wurde zudem mit einem freudigen Ereignis verbunden. Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch und Stadtwehrleiter Uwe Tandler übergaben den Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Pretzien ein neues Einsatzfahrzeug, damit sie künftig noch schlagfertiger und einsatzfähiger sind. Angesichts der allseits bekannten Haushaltssituation war es kein einfacher Schritt gewesen, das rund 250 000 Euro wertvolle Einsatzfahrzeug zu beschaffen. Nun fand die offizielle Übergabe des modernen LF 10 (Löschgruppenfahrzeug) in der August Bebel Straße 24 statt. Gemeinsam mit dem Stadtchef stellte Ortswehrleiter Michael Vorwerk das Allradfahrzeug mit insgesamt 280 Pferdestärken vor. Der Pretziener zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis, wenngleich er trotzdem bemängelte, dass der "alte" TLF 16 W 50 zu frühzeitig außer Dienst gestellt wurde, während das neue FW-Vehikel noch nicht geliefert werden konnte. Am Freitagabend konnten es sich auch die Kameraden aus Felgeleben und Ranies nicht nehmen lassen, selbst mal das neue Vehikel anzuschauen. Und auch die verantwortlichen Gerätewarte zeigten sich freudig über die Neuanschaffung und wollen weiterhin den Fuhrpark achtsam pflegen.

 
Pretziener Feuerwehr-Kameraden ziehen Bilanz Drucken E-Mail
Montag, den 15. Januar 2018 um 17:57 Uhr

FWPretzien2018a_KopieZur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Pretzien hatten sich am Freitag, 12. Januar 2018, die Kameradinnen und Kameraden im Feuerwehrgerätehaus Pretzien eingefunden. Ortswehrleiter Michael Vorwerk begrüßte die anwesenden Teilnehmer und Gäste und sprach in seinem Rechenschaftsbericht von einem stürmischen und sehr ereignisreichen Jahr für die zentrale Stützpunktwehr in Ostelbien. Insgesamt musste die Ortsfeuerwehr zu 70 Einsätzen ausrücken. Somit verdoppelten sich die Alarmierungen im vergangenen Jahr gegenüber 2016. Allein zehn Brände mussten bekämpft und 59 technische Hilfeleistungen gegeben sowie...

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.