Kompetenzz_21831_gd_logo_Kopie NJE2019e_Kopie Kompetenzz_21828_bd_logo_Kopie
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samstag, 19 Jan 2019
Sie sind hier: Start
MKP: Mozart genial Drucken
Freitag, den 18. Januar 2019 um 12:29 Uhr

Johans_KopieMelodien von Wolfgang Amadeus Mozart bestimmen das nächste Konzert der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck am 25. Januar 2019 im Dr.-Tolberg-Saal von Schönebeck-Bad Salzelmen. Eröffnet wird der Abend um 19.30 Uhr mit der Ballettpantomime „Les petits riens“ des österreichischen Komponisten. Anschließend stellt sich der neue Solo-Oboist der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck, Johans Armando Camacho Aquirre, vor. Der gebürtige Venezolaner präsentiert dann das Oboenkonzert C-Dur KV 314. Dieses Werk weist im Rondo eine Ähnlichkeit mit Mozarts „Welche Wonne, welche Lust“ aus „Die Entführung aus dem Serail“ auf. Nach der Pause erklingt mit „Jupiter“ eine der beliebtesten Sinfonien des kompositorischen „Wunderkindes“. Die Sinfonie Nr. 41  C-Dur KV 551 erhielt diese Bezeichnung für die göttliche Vollkommenheit des Werkes. Eintrittskarten für dieses Konzert können im Kartenverkaufsbüro der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck, Tischlerstraße 13a, in Schönebeck erworben oder telefonisch unter der Rufnummer 03928-400429 reserviert werden.

 
Stadtbibliothek: „Heiter bis wolkig“ Drucken
Freitag, den 18. Januar 2019 um 11:34 Uhr

himmelSo lautet der Titel der literarisch-musikalischen Veranstaltung, die am 07. März 2019 um 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek Schönebeck, Am Stadtfeld 40 stattfindet. Humor und Satire werden in bewährter Weise in Geschichten und Gedichten von Sabine Bernhardt und Ingrid Krebs vorgetragen, während Hans Hildebrandt  für die musikalische Umrahmung sorgt. Der Eintritt ist bei freier Platzwahl kostenlos. Foto: Wannewitz

 
Schliesings feiern goldene Hochzeit Drucken
Freitag, den 18. Januar 2019 um 11:24 Uhr

Schliesing2019_KopieDas war ein großer Tag für Klaus-Dieter und Jutta Schliesing aus der Sorgestraße, denn am Donnerstag, 17. Januar 2019, wurde das schöne Fest der Goldenen Hochzeit gefeiert. Zu diesem besonderen Anlass besuchte Oberbürgermeister Bert Knoblauch das Ehepaar, um im Namen der Stadt Schönebeck herzlich zu gratulieren. Kennen gelernt hatten sich die gebürtigen Schönebecker gleich an zwei Orten. Einmal weil sie damals - noch in getrennten Wohnungen - in der Felgeleber Straße wohnten und auch gemeinsam im Traktorenwerk arbeiteten. So sahen sich die jung Verliebten regelmäßig auf dem Weg zur Arbeit und verbrachten somit mehr Zeit zusammen. Nach der Hochzeit im "Rat der Stadt"-Haus im Breiteweg zogen die Eheleute erst in eine Neubauwohnung und anschließend in...

Weiterlesen...
 
Selbsthilfegruppe „Prostatakrebs“ lädt ein Drucken
Freitag, den 18. Januar 2019 um 10:42 Uhr

Die Selbsthilfegruppe „Prostatakrebs Schönebeck und Umgebung“ plant eine Jubiläumsveranstaltung am Dienstag, 19. Februar, ab 15 Uhr im Hotel „Domicil“ in Schönebeck (Elbe). Wie der Leiter der Selbsthilfegruppe, Manfred v. Mackrodt, dem Presseamt mitteilte, ist an diesem Nachmittag Dr. Frank Reiher aus Haldensleben eingeladen.

 
Die Milliardenaufgabe – Bürgerdialog zum Landeshaushalt Drucken
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 14:31 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Landtag im Dialog“ werden sich am Mittwoch, 23. Januar 2019, 19.00 Uhr, im Klostercafé, Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg, Mitglieder des Finanzausschusses des Landtags den Fragen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger zum Thema „Die Milliardenaufgabe – Herausforderungen des Landeshaushalts“ stellen und mit ihnen diskutieren.  Auf Einladung von Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch werden die Haushaltsfachpolitiker der Fraktionen Daniel Szarata (CDU), Robert Farle (AfD), Swen Knöchel (DIE LINKE), Dr. Andreas Schmidt (SPD) und Olaf Meister (Vors. Finanzausschuss; BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) an der Bürgerdialogrunde teilnehmen. Die Diskussion moderiert Stephan Schulz (mdr). Haushaltsberatungen sind eine der...

Weiterlesen...
 
Schulwettbewerb „Mit Spaß Energie sparen“ Drucken
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 11:59 Uhr

energieschuleIm Oktober 2018 ist an drei Schönebecker Grundschulen - der Karl-Liebknecht Grundschule, der Ludwig-Schneider Grundschule und der Grundschule Plötzky - ein Schulwettbewerb mit dem Thema „Mit Spaß Energie sparen“ gestartet. Durch das Engagement und die Zusammenarbeit des Energiemanagements und der Schulverwaltung der Stadt Schönebeck (Elbe) mit den genannten Grundschulen bekommen diese die Hälfte des Geldes von dem im Jahr 2019 eingesparten Strom- und Wasserkosten zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt. Die Stadt Schönebeck (Elbe) möchte dadurch weiter an der Umsetzung der im „Klimaschutzteilkonzept für die eigenen Liegenschaften“ aufgeführten Maßnahmen arbeiten und sowohl den eigenen Finanzhaushalt als auch die Umwelt schonen. Unterstützt wird das Projekt von der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt. Diese begleitet die Schulen im Rahmen des Projekts „Energie-Kennen-Lernen“ unter anderem in Form von angebotenen Arbeitsgemeinschaften. Neben dem Energiespareffekt soll der Spaß dabei nicht zu kurz kommen. Mit kleinen Experimenten und den Ideen der Schüler wird sich dem komplexen Thema Energie mit Begeisterung genähert. Und manche Schülerin ist dann in ihrem Energiebewusstsein schon weiter als ein Elternteil. Foto: Schülerinnen und Schüler der Grundschule "Karl Liebknecht".

 
Salzlandmuseum: 70 Jahre MKP Drucken
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 08:36 Uhr

Plakat-70_Jahre_Feuer_MKP_KopieDas Salzlandmuseum und die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck bereiten aktuell eine neue Sonderausstellung vor, welche am Donnerstag, 24. Januar, im Galeriesaal des altehrwürdigen Hauses eröffnet wird. Besucher der Vernissage "70 Jahre Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck" erwartet ab 18 Uhr eine interessante und kurzweilige Gesprächsrunde mit Musik. Petra Koch, Leiterin des Salzlandmuseums in Schönebeck, Anita Bader (Geschäftsführerin der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck) sowie der Chefdirigent des Orchesters, Gerard Oskamp, werden sich an diesem Abend in lockerer Art und Weise den Ball zuwerfen. Zu den optischen Höhepunkten der Ausstellung zählen zahlreiche original Requisiten des Schönebecker Operettensommers sowie informative Präsentations-Rollups zur Historie des Klangkörpers. Umrahmt wird die Eröffnung mit musikalischen Einlagen des Bläserquintett der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie, das Werke von Mozart, Farkas, Debussy, Mancini und Dukas zu Gehör bringt. Ergänzt wird die gemeinsame Veranstaltung der beiden kulturellen Einrichtungen des Salzlandkreises am Standort Schönebeck mit historischen Veranstaltungsplakaten aus verschiedenen Zeiten. Die Ausstellung selbst kann zu den gewohnten Öffnungszeiten des Museums bis zum 3. März besichtigt werden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_SchnebeckSachsen-Anhalt

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.