portazimm_009 Ehrenpreisverleihung_Salzlandfrau_2017_Kopie dbl17_002
Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freitag, 31 Mär 2017
Sie sind hier: Start
Bunter Auftakt der lokalen Partnerschaft für Demokratie Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. März 2017 um 13:22 Uhr

demoleben_124Ein buntes kulturelles Programm prägte die verspätete Auftaktveranstaltung „Wir für Schönebeck“ der Lokalen Partnerschaft für Demokratie am Mittwoch im Feuerwehrgerätehaus in der Schönebecker Tischlerstraße. Nachdem Oberbürgermeister Bert Knoblauch die zahlreichen Gäste herzlich begrüßt hatte, führte er in das Thema der in Schönebeck seit 2016 umgesetzten Bundesinitiative ein und würdigte die Schaffung eines Netzwerkes, welches die regionale Demokratie- und gleichzeitige Projektförderung bündelt und begleitet. Er dankte den verschiedenen Partnern wie der externen Koordinierungsstelle unter Claudia Wegener, dem die Förderprojekte beurteilenden Begleitausschuss, dem federführenden Amt der Verwaltung mit Christina Barby oder auch dem Trägerverein Rückenwind. Wirtschafts-Staatssekretär Thomas Wünsch betonte, dass mit dieser

Weiterlesen...
 
Pferde übern Marktplatz Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. März 2017 um 12:14 Uhr

Pferdekutsche2017_KopieBei ihrem Anblick kommen Pferde-Fans ins Schwärmen, denn galoppierende Kaltblüter übern Marktplatz bekommt man nur äußerst selten zu sehen - geschweige denn ein imposantes Sechser-Gespann mit Kutsche. Zahlreiche Schaulustige nutzten die Gelegenheit, um beeindruckende Fotos von der "Abteilung" zu knipsen. Wie aus der heutigen Ausgabe der Volkstimme zu erfahren war, wurde auf diese Weise der Abschied einer hiesigen Ärztin in den verdienten Ruhestand gewürdigt. Eine interessante "Gangart", um in Rente zu gehen. Dort heißt es schließlich auch - Abreiten - Absatteln - Abzäumen - Abbürsten und Ausruhen.

 
Schönebeck: Neuer Penny-Markt öffnete Pforten Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. März 2017 um 12:00 Uhr

penny_010Ein neuer Penny-Markt als Discounter für Lebensmittel hat am Donnerstag an der Kreuzung Magdeburger/Welsleber Straße von Schönebeck seine Pforten geöffnet. Oberbürgermeister Bert Knoblauch zeigte sich erfreut und dankbar für die durch seine Wirtschaftsförderung begleitete Neuansiedlung und ließ sich vom regionalen Vertriebsleiter Christopher Maul die Filiale zeigen, die unter anderem sowohl ein Extraangebot für Ostprodukte vorhält als auch mit einem modernen Kühlregal für „Penny-to-go“-Imbissangebote aufwartet. Das Stadtoberhaupt wünschte sowohl Filialleiterin Juliane Puder als auch der Qualitäts-Bäckerei Schwarz, die hier ab Gründonnerstag integriert sein wird, möglichst viele Kunden und einen guten Verkaufserfolg. Penny wird in Schönebeck sieben Mitarbeiterinnen beschäftigen, zehn seien aber das Ziel, wie Expansionsleiter Maik Krause angesichts der Neueröffnung mitteilte. Etwa 100 Stellplätze für PKW gibt es vor dem Markt. Penny ist übrigens der einzige Filialmarkt, dessen Weinangebot extra von einem Sommelier geprüft wird.

 
Änderung der Öffnungszeiten des SWS Kundenservice-Bereiches Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. März 2017 um 10:33 Uhr

Wie die STADTWERKE SCHÖNEBECK GMBH mitteilt, ändern sich die Öffnungszeiten des Kundenservice-Bereiches in der Friedrichstraße 117 ab Montag, 03. April 2017, wie folgt: Montag 8 bis 16 Uhr, Dienstag 8 bis 18 Uhr, Mittwoch 8 bis 13 Uhr, Donnerstag 8 bis 16 Uhr, und Freitag 8 bis 14 Uhr. Betroffen sind die Kundenberatung im Erdgeschoss sowie die Kasse für Selbstzahler. Individuelle Kundentermine können mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch außerhalb der geltenden Öffnungszeiten vereinbart werden. Mit der Neuregelung passen sich die Stadtwerke Schönebeck einem sich ändernden Kundenverhalten an. Es wird um Beachtung und Verständnis gebeten.

 
Gradierwerk am Abend Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. März 2017 um 10:16 Uhr

Gradierwerk_c_Feuersenger_KopieDer SOLEPARK Schönebeck/ Bad Salzelmen lädt am Freitag, den 7. April 2017, alle Interessierten zum nächsten Rundgang „Gradierwerk am Abend“ ein. Die Besichtigung beginnt um 20 Uhr am Kunsthof Bad Salzelmen. Nicht nur tagsüber beeindruckt das imposante Gradierwerk die Besucher des Kurparks. Vor allem in abendlicher Dämmerung geht von dem imposanten Bauwerk eine faszinierendere Ausstrahlung aus. Nach einem Einblick in die Geschichte und den Nutzen des Gradierwerks krönt – in Abhängigkeit der Witterung – der anschließende Aufstieg den abendlichen Rundgang.

 
Heimattiergarten unterstützt Fachzeitschrift Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. März 2017 um 12:35 Uhr

Als Mitglied im Bundesarbeitsgruppe (BAG) Kleinsäuger e.V. unterstützt der Schönebecker Heimattiergarten "Bierer Berg" zahlreiche Zuchtprogramme und veröffentlicht unter anderem wissenschaftliche Berichte in Fachzeitschriften. In der neuesten Ausgabe der "Eliomys" informiert Leiter Matthias Willberg über die artgerechte Haltung der gescheckten Wüstenspitzmaus, berichtet über die Lebensweisen der kleinen Nagetiere und gibt wichtige Hinweise zur Fütterung und Zucht der Spitzmausart. Der Schönebecker unterstützt somit die hilfreiche Arbeit des Vereins in Nürnberg, macht den Kleinzoo der Elbestadt europaweit weiter bekannt und leistet mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den vielfältigen Tierarten im beliebten Heimattiergarten einen wichtigen Beitrag für die Wissenschaft und Forschung.

 
MKP: "Philharmonisches Phrühstück" Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. März 2017 um 09:41 Uhr

Frhstck2017_KopieDie beliebte Veranstaltungsreihe "Philharmonisches Phrühstück" der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie geht in die nächste Runde. Schon lange herbeigesehnt bittet Gerard Oskamp, Chefdirigent der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie, dann wieder am 9. April "zu Tisch" im Hotel am Kurpark in Schönebeck-Bad Salzelmen. Los geht es um 9.30 Uhr. Nach ihrem Konzert am 7. April im Dr.-Tolberg-Saal werden sich die beiden jungen und weltweit gefragten Solisten Prof. Linus Roth und Benedict Kloeckner am Sonntagmorgen in lockerer Atmosphäre den Fragen des Moderators stellen. Selbstverständlich werden die außergewöhnlichen Künstler an diesem Morgen auch Kostproben ihres musikalischen Könnens geben. Durch die Matinee führt, wie gewohnt, Gerard Oskamp. Kartenanmeldungen werden telefonisch im Orchesterbüro der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie unter der Rufnummer 03928-400597 entgegengenommen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6

Sprache

Deutsch English

Melder

SUE_Schnebeck

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.