Marktspaten2015ST_Kopie

Marktspaten2015_Kopie

G-S-Baustart2015_Kopie

Top Panel
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sonntag, 29 Mär 2015
Sie sind hier: Start
Hans Göhre aus aktivem Dienst verabschiedet Drucken E-Mail
Freitag, den 27. März 2015 um 09:32 Uhr

HansGoehre2015_KopieAm 23. Juni 1964 trat Hans Göhre im Alter von 14 Jahren in die Jugendfeuerwehr ein. Damals hießen die Kameraden noch "Junge Brandschutzhelfer". Nach seiner Ausbildung zum Landmaschinenschlosser und der Armeezeit war der Schönebecker im Dieselmotorenwerk tätig. Neben zahllosen Lehrgängen und Fortbildungen blieb Hans Göhre der Stadtteilfeuerwehr Schönebeck treu und schaffte es in seiner ehrenamtlichen Karriere bis zum Hauptlöschmeister. Den Schönebecker Feuerwehren, aber auch den umliegenden Wehren, ist der 65-Jährige als hauptamtlicher Gerätewart bekannt, war er doch für die Feuerwehrtechnik in der gesamten Elbestadt zuständig. Und auch heute noch pflegt der Rentner die Feuerwehrtechnik im Technikmuseum in Magdeburg. Nach 50 Jahren und 275 Tagen ehrenamtlicher Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr wurde...

Weiterlesen...
 
OB begrüßte schwedische und russische Schüler Drucken E-Mail
Freitag, den 27. März 2015 um 09:14 Uhr

SchuelerRathaus2015_KopieSchönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch hat am Freitag im Rathaus schwedische und russische Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen herzlich begrüßt, die seit einer Woche Gäste des Partnergymnasiums „Carl Hermann“ sind und bereits ein abwechslungsreiches Programm absolviert hatten. Unter anderen nahmen sie an einer Stadtführung teil, führten ein Kunst- und Theaterprojekt durch und besuchten sowohl den Harz als auch Magdeburg und Berlin. Die jungen Schweden kamen aus Västeräs in der Region Irsta. Diese Partnerschaft gibt es seit 1999. Die russischen Freunde sind in Sowjetsk, dem früheren...

Weiterlesen...
 
Grüner Markt umgesetzt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. März 2015 um 16:11 Uhr

Auf Grund der aktuell vorherrschenden Situation auf dem Markt in Schönebeck ist es erforderlich, die Anbieter des Grünen Marktes ab dem 1. April 2015 umzusetzen. Der Grüne Markt, welcher jeweils mittwochs und freitags stattfindet, wird dann im Bereich der Straße Breiteweg vor dem Verwaltungsgebäude Breiteweg 11 bis zum Ende der Baumaßnahmen durchgeführt.

 
„Unsere Jugend kocht“: Oberbürgermeister kochte mit Schülern Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. März 2015 um 13:26 Uhr

kochen_026Sie waren mit Begeisterung dabei – die Schülerinnen und Schüler der Basisförderschule „J.-H. Pestalozzi“ aus Schönebeck, als sie sich am Mittwoch aktiv an der Aktion „Unsere Jugend kocht“ der gleichnamigen gGmbH beteiligten und einen leckeres Salatröschen-Potpourri in Rucolahülle als Vorspeise, eine üppige Lasagne mit selbst gewalztem Nudelteig als Hauptgericht und einen feinen Tiramisu als Nachspeise zubereiteten. Angeleitet wurden sie von Gourmetkoch Christian Lifka aus Halle, der auch gleich die prominenten Hilfsköche in die Geheimnisse der italienischen Küche einführte. Das waren Oberbürgermeister Bert Knoblauch, die stellvertretende Schulleiterin Helga Frenzel, Stadtwerke-Chef Friedrich Husemann, WBG-Vorstandsvorsitzende Detlef Eizeroth und nicht zuletzt Dieter Bührnheim von der „Jugend kocht“ gGmbH. Ein...

Weiterlesen...
 
Schönebeck: Erfahrungsaustausch der Rechnungsprüfer Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. März 2015 um 13:18 Uhr

kochen_003Zu einem turnusmäßigen Erfahrungsaustausch unter Leitung des amtierenden Präsidenten und Senators des Landesrechnungshofes Sachsen-Anhalt, Wilnis Tracums, trafen sich am Mittwoch die städtischen Rechnungsprüfer des Bundeslandes im Rathaus Schönebecks. Oberbürgermeister Bert Knoblauch hatte die Damen und Herren zunächst herzlich begrüßt und ihnen die Stadt Schönebeck (Elbe) in seinem Grußwort vorgestellt und sie zu einem weiteren Besuch angeregt.

 
Ostermontag im Kunsthof Bad Salzelmen Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. März 2015 um 11:56 Uhr

Ein alter Osterbrauch ist das Ostereiertrudeln oder Ostereierschieben. Diesen lassen die Mitarbeiterinnen des Kunsthofes alljährlich im Herzen des Kurparks am Ostermontag aufleben. Der Osterhase ist dabei und bringt dazu frisch aus der Färberei bunte Ostereier mit. Um 14 Uhr startet zunächst eine Führung durch den Kunsthof, denn Salz gehört zu einem perfekten Osterei einfach dazu. Anschließend treffen sich alle um 15 Uhr mit dem Osterhasen am Hexenhügel. Auf LOS geht's los. Viele farbenfrohe Ostereier werden wieder die Schräge herunterkullern. Im Anschluss an das Vergnügen besteht die Möglichkeit, sich weiteren Rundgängen auf das Gradierwerk bzw. bei schlechtem Wetter in den Soleturm anzuschließen. Den Tag im Kunsthof vervollkommnet eine gute Tasse Tee oder Kaffee, ein leckeres Stück Kuchen oder würzige Soleier, die käuflich erworben werden können.

 
Kunsthof - Start in die Sommersaison am 1. April Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. März 2015 um 11:54 Uhr

Stets stellt sich in punkto Sommerzeit die Frage eine Stunde vor oder zurück? Die Mitarbeiterinnen im Kunsthof Bad Salzelmen antworten eindeutig darauf: eine Stunde länger! Denn hier beginnt die Sommersaison am 1. April. Dann bleiben die Türen wieder länger offen und zwar dienstags bis sonntags von 13.30 bis 18.00 Uhr. Übrigens auch die beliebte Gästeführung "Gradierwerk am Abend" beginnt in der Sommerzeit eine Stunde später. Ab April, immer am 1. Freitag im Monat, um 20 Uhr.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 8

App

Link-Banner_Schoenbeck_2

Anmeldung

  • *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.